Topfpflanzen: Avocado

Avocadobäume, die in den wilden gebracht, erreichen eine Höhe von zwanzig Metern. Sie haben lange, oval, elliptisch-lanzettlich, ganze, glänzende Ober- und Unter glaucous Blätter sind dunkelgrün. Sie werden auf Stielen Erreichen Länge von 10 cm liegt. Avocado Blumen in Blütenstand artigen Rispen gesammelt. Avocados sind recht groß, etwa 20 cm lang. Das Fruchtfleisch in öligen, saftig, fleischig, gut gewürzt, und die obere Fruchtschalen ist grün, braun und rot. Manchmal kann Avocados in Bereichen als Zierpflanzen zu sehen. Unter solchen Bedingungen, Zimmerpflanzen Avocado erreichen nur wenige Meter in der Höhe.


Avocado: Typen.

. Avocado «Perseus amerikanischen» in Latein, klingt der Name so: Pesea gratissima Gaertn oder Pesea americana Miil. Anlagen dieser Art erreichen eine Höhe von 20 Metern. Die Blätter sind oval, glatten Kanten, sie auf der Oberseite dunkelgrün glänzend und leicht glaucous unten sind. . Blattstiele 10 cm lang Die Blüten sind in Blütenstand Avocado-Rispen gesammelt, sie sind bisexuell Blumen: Stigmatisierung und Staubbeuteln reifen nicht zu ein und derselben Zeit. Die Früchte dieser Art Avocados sind Steinfrüchte. Sie sind groß, ihre Länge von etwa 20 cm. Die Farbe ihrer braun, dunkelgrün und rot. Stammen aus Avocado erreicht 35 Zentimeter. Das Fruchtfleisch ist sehr fleischig, würzig, buttercremegelb.

Diese Art von Avocado wächst in Gebieten mit feuchtem Klima kann die Anlage an den Berghängen auch in einer Höhe von 2400 Meter über dem Meeresspiegel im Herzen von Amerika und Mexiko gefunden werden.

Avocados — ist eine sehr wertvolle Obstbäumen. Delicate Avocadofruchtfleisch enthält etwa 30% Öl, reich an Vitaminen, Proteinen, Zuckern. Die Kultur kann in Ländern mit subtropischen und tropischen Klimazonen gefunden werden. Die Sorten von Avocado sind sehr, sehr viel.

Nach geografischer Unterscheidung Antillen, guatemaltekische und mexikanische Sorten oder Rassen.

Rennen Antillen. Die Blüten sind in der Regel von Mai bis Juni blühen, und im Oktober und November. Die Blätter riechen nicht Anis. Die Früchte sind groß und erreichte 600 Gramm, bilden sie ähnelt einer Birne schälen dünnen Obst. Obst, meist reifen für 8 Monate. Sie haben eine ziemlich kurze Stiel. Diese Pflanzen können in den tropischen Regionen von Mittelamerika gefunden werden.

Rennen guatemaltekischen. Die Anlage lässt auch roch nicht Anis. Blüten Ende Mai bis Mitte Juni. Bei dieser Vielzahl von Avocado-Frucht, zu groß ist, erreicht ihr Gewicht 600 Gramm. Die Oberfläche haben sie ein wenig rau. Avocado guatemaltekischen Art wächst im südlichen Mexiko und in Guatemala. Laut Meinung der kältebeständigen Eigenschaften von Pflanzen ist nur noch von Mexican avocado Rennen.

Mexican Rennen. Dieses Rennen wird von eher niedrigen Bäumen gekennzeichnet, deren Höhe von nur 12 Metern, verlässt selten 18. Wenn schleifen, haben ein starkes Aroma von Anis. Blüten aus den letzten Tagen des März zu den ersten Tagen des Monats Juni. Im zarten Fruchtschalen, eine Länge von 12 cm und Durchmesser erreichen sie -. 7 cm Ihr Gewicht — etwa 300 von ihnen peduncle eher kurz -. 3 cm Die Frucht reift in den ersten beiden Monaten des Herbstes. Mexican avocado gehört zu den subtropischen Pflanzen. Sie können im Hochland von Zentralamerika und Mexiko gefunden werden.

Avocado: Pflege.

Avocados (die Pflanze selbst) ist schwierig, in Fachgeschäften kaufen, aber Sie können von einer einfachen Stein Ihre eigenen wachsen.

Pflanzen für die ordnungsgemäße Wachstum brauchen Licht, aber es sollte die Strahlen der Sonne nicht direkt erhalten, so sollte es ein wenig pritenyat sein.

Wenn es viel Platz und Licht, wird die Anlage liefern dekorative, aber wahrscheinlich nicht zu blühen. Nicht in der Art einer Avocado ist fast Blüten.

Im Frühjahr und Sommer Avocado benötigen hohe Temperaturen, sollte sie sogar höher als der Raum sein. Im Herbst und Winter die günstigste Temperatur ist 20 Grad. Sinkt die Temperatur auf 12 Grad kann die Avocado Blätter verlieren.

Im Frühjahr und Sommer, wenn die Pflanze Avocado, beginnt während der Vegetationszeit, sollte es gut bewässert werden. Im Winter und Herbst, ist es notwendig, sie nach den oberen Schichten der Erde in den Topf ein wenig trockenes Wasser ein wenig.

Avocado — eine Pflanze, die hohe Luftfeuchtigkeit benötigen. Sein Bedürfnis, vor allem während der Heizperiode oft sprühen. Wasser sollte nicht kalt sein. Um Feuchtigkeit zu erhöhen, können Sie den Topf mit Avocado auf dem Tablett mit Kieselsteinen, Blähton und feuchtem Moos setzen. Aber das Endergebnis sollte nicht auf das Wasser.

Im Frühjahr und Sommer sollte es alle paar Wochen, mit organischen und mineralischen Dünger zugeführt werden. Im Winter und im Herbst, wenn es eine Zeit der Ruhe, ist es nicht nötig, zu ernähren.

Während die Pflanze jung, müssen Avocados jedes Jahr umtopfen. Wachsene Pflanzen transplantiert natürlich mindestens. Land aus einem Gemisch aus Humus, sod von Erde und Sand vorbereitet. Turf Boden muss zwei Mal mehr als die anderen Komponenten sein.

Diese Zimmerpflanzen wachsen schnell genug. Es erfordert große Töpfe.

Avocado für den Inhalt im Raum kann aus Samen gezüchtet werden durch Knospung und vegetativ.

Avocado: Wiedergabe mit Samen.

Wählen Sie brauchen nur frische Samen. Füllen Sie einen irdenen Topf Substratausnehmung, legte Samen, aber die Spitze sollte es nicht unter der Erde sein. Wir lagen auf der Oberseite der Haube aus Glas oder Kunststoffbeutel, auf dem Licht zu setzen, aber das war kein Volltreffer der Sonne. Wir halten die Temperatur um 21 Grad, Benetzen des Substrats und belüfteten Bereich.

Wenn die Sämlinge erscheinen, entfernen Sie die Kappe, wenn die Triebe stärker werden, müssen sie tauchen.

Avocado: Fortpflanzung durch Knospung.

Diese Methode wird im Frühjahr angewendet (für 2-jährige Sämlinge keimen Auge) oder Sommer (Schlaf Auge). Grünschnitt nicht zu züchten, weil sie fast nie Fuß fassen.

Solche Pflanzen, die durch Samen vermehrt worden waren, beginnen, zu 8 Jahren und Graft blühen — 4.

Die Schwierigkeiten, die entstehen können.

Oft sind die Spitzen der Blätter braun, dann braun sie ganz und fliegen herum. Dies geschieht, weil der trockenen Luft, so dass sie gespritzt werden sollte, vor allem in der Heizperiode. Die Anlage kann sich Feuchtigkeit fehlt, so sollte es öfter und reichlich bewässert werden.

Blätter können vergilben und fallen ab wegen der Niederlage von Spinnmilben.

Die Blätter verblassen, verlieren Farbe. Vielleicht, weil der Mangel an Licht. Es ist notwendig, den Lichtpegel anpassen. Im Winter kann die Pflanze braucht Lichter.