Savory Kräuter

Bohnenkraut — eine Heilpflanze, im alten Rom bekannt. In Europa ist diese Pflanze nur im neunzehnten Jahrhundert kam. Bohnenkraut hat einen angenehmen Geschmack und feinem Aroma. Verglichen mit Ingwer, Nelken und Pfeffer, ist es sehr preiswert Würze. Betrachten wir eine allgemeinere Beschreibung der chemischen Zusammensetzung, den Ort und Verfahren zur Herstellung und Verwendung dieser erstaunlichen Pflanze in dem Artikel «Kräuter:. Herzhaften»

Beschreibung.


Bohnenkraut — ein kleines einjähriges Kraut eine Höhe von nicht mehr als zwanzig Zentimeter erreichen. Bohnenkraut gehört zur Familie yasnotkovyh. Der Stiel der Pflanze ist aufrecht, Verzweigung von der Basis, hat einen würzigen scharfen Geschmack und Geruch an Pfeffer erinnert. Die Blätter der Pflanzen sind in Form von Linear Lanzette. Sie entgegengesetzt sind, und die Punktkantige Stücke aus Eisen. Das Wurzelsystem der Pflanzen ist schwach entwickelt. Sami Wurzeln sind in der Regel in der oberen Bodenschicht entfernt. Kleine lila Blüten, auf dem Gipfel in den Blattachseln entfernt. Calyx hat fünf Zähne. Corolla Blume, in der Regel weiß oder hellviolett. Blühende Bohnenkraut ganzen Sommer und die Hälfte des Herbstes. Die Früchte der Pflanzen in Form eines dreieckigen eiförmigen Nüsse reifen im September.

Der Ort.

Homeland Chabrov Garten als den Nahen Osten und den Mittelmeerraum. In dieser Anlage werden im wilden gefunden. In Zentralasien, im Altai, im Süden der Ukraine, dem Kaukasus ist als Zierbohnenkraut, würzig Pflanze angebaut. Bohnenkraut ziemlich schnell laufen wild, so dass sie als Unkraut gefunden werden.

Pflanzenvermehrung.

Die Anlage wird von Samen, die für drei Jahre lebensfähig bleiben propagiert. Im zeitigen Frühjahr, werden die Samen in den Boden gepflanzt, sonnige Lage. Es ist ratsam, Bohnenkraut in fruchtbaren Boden zu pflanzen. Der Boden vor dem Einpflanzen sollten im Herbst ausgegraben werden, und im Frühjahr wird der Boden geeggt und kultiviert. Saat Chabrov Garten Zeilen zu einer Tiefe von zwei Zentimetern. Der Abstand zwischen den Reihen nicht mehr als sechzig Zentimeter betragen. Die ersten Triebe erscheinen nach zwei Wochen. Anschließend müssen die Keimlinge ausgedünnt, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen nicht weniger als vier Zentimeter. Sämlinge sollten einmal pro Woche bewässert werden. Der Boden wird regelmäßig Unkraut, locker und befruchten.

Ernte von Heilpflanzen.

Sammeln Bohnenkraut sollte in der Zeit der Massen Blüte sein. Grass Pflanzen werden geschnitten und zu Bündeln gebunden. Dry geerntet in einem gut belüfteten Raum oder unter einer Markise außerhalb herzhaften notwendig.

Zusammensetzung Chabrov Garten.

Die Zusammensetzung umfaßt ein Pflanzen ätherische Öle wie ptsimol und Carvacrol und Tannin.

Bohnenkraut: medizinischen Eigenschaften.

  • Bohnenkraut Pflanze wird als schweißtreibend, Fixieren, bakterizide und Beruhigungsmittel eingesetzt.
  • Juice Chabrov verwendet werden, um die Schwellung zu reduzieren und die Schmerzen lindern durch den Biss von Bienen.
  • Die pharmazeutische Anlage wird verwendet, um ätherische Öle zu produzieren und daraus produzieren Tee.
  • Stem Bohnenkraut Kraut wird als Desinfektionsmittel verwendet und als Gewürz in der Küche verwendet.
  • Um den Schmerz im Magen und Darm zu reduzieren nehmen Tee und die Infusion dieser Pflanze.
  • Das getrocknete Kräutergarten Chabrov verwendet als Würze für Geflügel und Kalbfleisch sowie Gemüsegerichte und Kekse backen. Das frische Kraut dieser Pflanze wird in Konservenindustrie Gurken, Tomaten und Pilze verwendet, in den Suppen und Salate.

Rezepte Medikamente aus Chabrov.

Infusion.

Drei Teelöffel Kraut Chabrov gießen zwei Tassen kochendes Wasser. Dann Infusion von cool, Stamm und nehmen Sie den ganzen Tag. Die Infusion wird zur Behandlung von:

  • Tachykardie;
  • zur Behandlung von Alkoholabhängigkeit.

Brühe.

Zehn Gramm Kräutergarten Chabrov füllen dreihundert Milliliter Wasser. Zum Kochen bringen und kochen für zwei Minuten. Dann die Brühe abkühlen und abseihen. Die Brühe wird in drei Stufen mit den folgenden Erkrankungen verwendet:

  • Kopfschmerz;
  • Diarrhöe;
  • Ruhr;
  • bei Blähungen und Durchfall;
  • Magenkatarrh;
  • blutende Hämorrhoiden;
  • Magen-Krankheit;
  • Diabetes;
  • als choleretische und ein Beruhigungsmittel;
  • für Erkrankungen der Gallenblase, Niere und Leber.

Gegenanzeigen.

Heilpflanzen Bohnenkraut, wie alle anderen Kräuter, hat keine Kontraindikationen. Deren Verwendung nicht während der Schwangerschaft und hypertensive Erkrankungen empfohlen.