Die Verwendung von Hühnerfett und Fleisch

Die Verwendung von Hühnerfett und Fleisch ist seit langem bekannt. Sie werden in der Volksmedizin in vielen Ländern verwendet werden, um die Immunität zu stärken und erholen. Zum Beispiel in China, Heiler empfehlen einen täglichen Basis, um Huhn in Hühnerfett gekocht, um körperliche Stärke zu erhöhen essen.


Verwenden Hühnerfett

Hühnerfett ist ganz leicht absorbiert. Es schmilzt bei einer niedrigen Temperatur (35-37 Grad), hat einen angenehmen Geruch und Geschmack. Am häufigsten wird Hühnerfett zum Kochen von Fleisch Vögel verwendet. Verwendung von Fett von den Vögeln aufgrund der Gegenwart von ungesättigten Fettsäuren, die für den Organismus. Gerade in dieser Säuren Kinder brauchen. Deshalb, wenn Sie auf die Diät zu halten und lehnt alle Fett ist nicht auf eine strenge Diät der Kinder angebracht. Nach ungesättigten Säuren in Hühnerfett, werden in Zellwachstum, der Normalisierungshautzustand (er ist in der Adoleszenz wichtig), entfernt schädliche Cholesterin und so weiter. D Mangel an ungesättigten Fettsäuren zu Problemen mit der Haut, den Kinderwachstum, verringert Immunität zu verlangsamen.

Hühnerbrühe zu allen Zeiten war für die Kranken, geschwächten Personen als die perfekte Nahrung. Aber vor kurzem, Ernährungswissenschaftler sind zunehmend daran zweifeln, die vorteilhaften Eigenschaften der Hühnersuppe. Und in der offenen Aufforderung nicht, um es für die Verwendung in Lebensmitteln. Diese Aussagen sind Ärzte aufgefordert, Forschung zu betreiben. Es wurde, dass das Fett Hühnerbrühe nicht ideal diätetisches Lebensmittel gefunden. Es ist jedoch sehr gut für das Herz. Es verbessert den Herzmuskel und Gefäßwand. Parallel dazu wurde festgestellt, dass die Anwesenheit von Hühnerfett und Fleisch in der Brühe ist der Blutdruck nicht zu erhöhen (wie bisher angenommen). Wenn die täglich trinken frischen Kaffee Tasse Hühnerbrühe, dann im Laufe der Zeit Menschen mit Herzrhythmusstörungen in den normalen Herzrhythmus. Die Vorteile von Hühnerfleisch und Fett in der Brühe Ärzte erklären den konkreten Inhalt der Hühnerprotein — Peptid. Sowie den Inhalt der Extraktstoffe. Sie sind gezwungen, «faul» Magen zu arbeiten.

In ausländischen Nahrungs Zeitschriften empfehlen immer die Verwendung von nährwert- und Hühnerfett in Form von Suppen und Huhn. Natürlich — in angemessenen Mengen! Dies gilt vor allem für Patienten mit Typ-2-Diabetes. Weißes Fleisch Huhn (und andere Vögel) ist vorzuziehen, rotem Fleisch. Es wird die Konzentration des schlechten Cholesterins, verjüngt Gefäße, reduziert die Menge von Protein im Urin.

Die Vorteile von Hühnerfleisch

Wie Hühnerfett, Geflügel reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Daher ist die Verwendung von Tier unbestreitbar. Hühner verringert das Risiko von Bluthochdruck, zu verhindern, koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Herzinfarkt, Normalisieren Stoffwechselvorgänge im Körper, stärkt das Immunsystem.

Hühnerfleisch gilt als die besten verfügbaren Proteinquellen. Seine Konzentration ist sehr hoch — mehr als die anderen Arten. In Hühnerfleisch enthält 22 5% Protein. Zum Vergleich, Türkei — 21, 2%, Ente — 17%, Gans — 15% Beef — 18, 4%, Schweinefleisch — 13, 8% Lamm — 14, 5%. Daher unersetzliche Huhn wachsenden Organismus. Dieses Huhn ist ziemlich mager, leicht verdaulich. Auch das Huhn — der Meister der für die Person notwendigen Aminosäuren. Wenn es Probleme mit Blutgefäßen, wählen Sie Hähnchenbrust — sie sind die Mindestgehalt von schädlichen Cholesterins sind.

Eine andere Erklärung für die Verwendung von Hühnerfleisch — die Anwesenheit von spezifischen Protein-Verbindungen. Sie wirken auf den Körper wie ein Bolus-Vitamine. Es Mobilisierung der Schutzfunktionen des gesamten Organismus. Huhn ist reich an Eisen legkousvaemoey Form, Kupfer, Magnesium, Calcium, Selen, Phosphor, Schwefel.

Auch Hühnerfleisch reich an Vitamin B2, B6, B9, B12. B2 wird in Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt, unterhält «Schlacht» Zustand des zentralen Nervensystems, dank ihm, Nägel und Haut in einem gesunden Zustand. B6 reguliert Austausch von Fett und Eiweiß ist auch nützlich für die Haut und Nervensystem. Vitamin B9 ist in den Prozess der Hämatopoese, gesunden Fluss Schwangerschafts unverzichtbar ist im Eiweißstoffwechsel beteiligt sind, erhöht die Stabilität des gesamten Organismus zu den nachteiligen Umweltfaktoren. Da Vitamin B12 stärkt das Immunsystem, zurück zu normalen Blutdruck, Depression und Schlaflosigkeit verschwinden. Es ist für den Fortpflanzungsorganen erforderlich.

Huhn universal. Es ist nützlich bei niedrigen und hohen Azidität des Magensaftes. Zarte, weiche Faser Huhn als Puffer, «binden» die überschüssige Säure durch Zwölffingerdarmgeschwüren, Reizmagen-Syndrom, Gastritis. Es ist sehr leicht zu verdauen, da es wenig Bindegewebe (anders Rind). Hühnerfleisch — eine der Nahrungs. Es ist für Patienten mit Diabetes unerlässlich, im Falle von Problemen mit dem Magen, Fettleibigkeit, Junk, wenn das kardiovaskuläre System. Fans Diäten zu erinnern, dass das Huhn — die kalorienarme.

Die Vorteile von Hühnerfett und Fleisch sprechen Forschung. Allerdings müssen alle wissen, wann man aufhören muss. Die Auswahl an Speisen ist wichtig, da die ideale Nahrung gibt.