Die Ernährung eines Kindes nach einem Jahr

Power-Jahre altes Kind ist signifikant verschieden von der Ernährung von Kleinkindern. Und das alles, weil der Körper wächst ein Baby, dessen Funktion verbessert, und er hat sich mehr zu bewegen, und das erfordert mehr Energie. Daher Kindes Diät nach einem Jahr kann sich ändern.

Auf vier Mahlzeiten ist es sinnvoll zu bewegen, wenn das Kind ein Jahr. Solch eine Diät enthält eine Fütterung Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen. Zwischen Frühstück und Mittagessen groß genug, Zeitlücke, das ist möglich in dieser Zeit ein Kind einen Apfel oder einen Fruchtsaft zu geben. Auf diese Weise gibt es einen allmählichen Übergang von dem Kind zum Erwachsenen Ernährung.


Traditionelle Gerichte in Standardzeit um 08:00 Uhr, der nächste um 12:00 Uhr und der letzte um 18:00 Uhr. In der Pause — extra Mahlzeit. Angesichts der Art Ihrer täglichen Routine Variationen sind möglich.

Die empfohlene tägliche Aufnahme von Nahrung im Alter von einem Jahr bis zu eineinhalb Jahren — 1000 — 1200 ml. eineinhalb bis drei Jahren — 1400 ml. Aber nicht unbedingt auf diese Figuren gebunden, betrachten den Nährwert der Lebensmittel und die Aussicht.

Die wichtigsten Produkte, die Ernährung des Kindes, nach einem Jahr sein sollte,

Wenn Sie das Fleisch zu kochen, muss sie immer frisch sein. In ähnlicher Weise können andere Fertiggerichte nicht auf den nächsten Tag verlassen werden. Auch wenn in den Kühlschrank für ihren Nährwert abnimmt gespeichert.

Vermeiden Sie es, Ihr Kind Produkte wie Wurst, Würstchen, Wurst, wie das Fleisch in diesen Produkten kann nicht hochgradigen aufgerufen werden.

Vermeiden Sie es, Ihr Kind geräucherte Produkte. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie Pfeffer enthalten. Probieren Sie die Qualität eines Kindes ist viel höher als bei Erwachsenen, kann dies viel Spezerei stumpfen kid Geschmack sein.

Wenn Sie das Gerät in der Fisch drehen, sehr vorsichtig sein, kleine Knochen.

Nach eineinhalb Jahren für ein Baby kann nicht reiben Sie das Gemüse und hacken. Erstens, Sie fein so groß, bereits hacken können. Das Kind muss lernen, Nahrung auf die Notwendigkeit, die Lastzähne geben kauen. Darüber hinaus ist, wie in Scheiben geschnitten Essen ist gut für den Darm. Stücke von Lebensmitteln reizen die Darmwand, wodurch eine schnelle Evakuierung.

Ein wesentlicher Bestandteil in der Ernährung eines Kindes nach einem Jahr sind Nahrungsmittel, die reich in der Faser. Was ist das sinnvoll? Wenn eine Menge Ballaststoffe im Darm, dann ist es einfacher, leer. Faser nicht im Magen verdaut und ist die Grundlage für die Bildung von Fäkalien. Große Menge von Faser in Brot, Obst, Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte gefunden.

Allerdings, Erbsen, Bohnen und Hülsenfrüchte, dem Kind eine bessere püriert zu geben. Kinder ab drei Jahren — in der Form gegeben, nicht püriert, aber vorsichtig sein.

Ernährung des Kindes sollte eine Menge von Milch und Milchprodukten, da dies die Grundbaustoff für den Körper. Im Gegensatz zu Erwachsenen müssen Kinder nicht nur auf abgenutzte Gewebe wieder aufzubauen, sondern auch, um neue zu bauen. Andere als Protein enthalten Mineralsalze und Vitamine A und B. Milch und Milchprodukte

Milch für das Kind sollte immer frisch sein. Bevor Sie es, um Ihr Baby zu geben, sollte Milch gekocht werden. Die erforderliche Rate der Milch am Tag — 700 bis 750 ml.

Sie können Portionen Milch zum Abendessen Käse oder andere Milchprodukte zu ersetzen. Ausnahmen sind scharfe Käse. Quark ist besonders zu empfehlen, da es eine Menge von Protein und Fett enthält. Nur Quark sehr von Kindern geliebt.

Butter ist auch unter den wertvollen Produkten, weil das Öl enthält die Vitamine A und D.

Fruit in Kinderernährung

Das Kind kann jede Frucht zu essen, wenn er sich 2 Jahren. Früchte müssen Grate, wenn das Kind noch klein. Und dann können Sie die Früchte in kleine Scheiben schneiden zu geben. Ganze Früchte können nur bis drei Jahren gegeben werden.

Es ist am besten verwendet, rohes Obst, weil sie mehr Vitamine haben. Darüber hinaus enthalten sie wertvolle Mineralsalze und Fructose. Vitamin C ist nützlich in einer großen Anzahl in Zitrusfrüchten, aber nicht weg von ihnen getragenen erhalten, da sie eine allergische Reaktion hervorrufen. Einige Experten empfehlen die Verwendung von die Ernährung dieser Obst und Gemüse, die in Ihrer Umgebung zu wachsen. Wird der Organismus am besten durch solche Produkte absorbiert im Gegensatz zu exotischen.

Bestimmte Kategorien von Früchten mit Vorsicht gegeben werden. Zum Beispiel, ein bisschen schwach Pflaumen, Äpfel verursachen Gase und Birne kann eine Magenverstimmung verursachen.

In der Saison, wenn die Frucht ist nicht genug, und der Bedarf an Vitaminen sind, können sie mit rohem Gemüse ersetzt werden. Zum Beispiel sind die Kinder sehr gern Karotten, und es ist äußerst nützlich.

Neben Mineralsalze, Vitamine, Ballaststoffe in den rohes Obst und Gemüse haben einen Zucker, der die Energiequelle und ist für einen kleinen Körper benötigt.