Das geheime Leben des Kindes vor der Geburt

Noch bevor die Geburt des Babys sammelt Informationen über Hören, Tasten und Geschmack. Er in diese Welt kommt, hat die Erfahrung, das Wissen und auch Gewohnheiten! Sie wahrscheinlich erraten, dass es eine geheime Leben des Kindes vor der Geburt. Aber Sie haben noch nicht einmal, wie viel es reiche kennen.


Dreihundert Jahren in den Mittelpunkt der Ausbildung lag scheinbar offensichtlichen Postulat der Rousseau (nicht Abraham). Er verglich das Baby mit einer sauberen Weste: dass ihre Eltern wird aufzeichnen, über das Schicksal eines solchen Programms und zu entwickeln. , Die jüngsten Daten vom Forscher sagen, aber das ist nicht so einfach. Der Anstoß für die Untersuchung des Einflusses des fötalen Lebens auf die psychologischen Eigenschaften der Person war ein sensationeller Interview mit einem berühmten amerikanischen Dirigenten Boris Broto. Er erzählte Reportern, bemerkte einmal, dass er wusste, dass einige der Parteien, die nie geprobt haben. Ich erwähnte dies in einem Gespräch mit seiner Mutter, die in der Vergangenheit — eine professionelle Cellistin. Es war nicht zu faul, um ihre Chronologie Analyse musikalischer Werke zu heben. Das Ergebnis schockiert beides. Boris hatte gemerkt genau arbeiten, was seine Mutter, während Sie in einer interessanten Position! Seit der Veröffentlichung eines Interviews mit dem umfangreichen Material, das uns erlaubt, Zustand: die Bildung von Charakter und Verhalten des Kindes beginnt mit dem Erscheinen von zwei fast rutscht auf die Probe!

Eule und Vogel

Sie können nicht Krümel in der Kinderzeit? Oder es weckt Sie mit der Lerche? Schlechter Schlaf während des Tages? Zu den weltweit führenden Kinderärzte glauben, dass das Regime in der Kind während der Schwangerschaft gestellt. Mom führten nächtliche — erhalten Baby-Eule. Ich stehe früh Ruhetag? Tot folgen. Spielplan in utero gegründet, nicht zufrieden? Me. Aber die Beherrschung eine neue Gewohnheit dauert ein paar Tage, und für die Umschulung — pro Monat!

Chatterbox und Läufer

Ihre sechsmonatige Baby liebt es, auf dem Schoß und Eltern springen bereits versucht, um den Umfang der Krippe zu gehen, hält Geländer, aber schlecht coo. Und sein Nachbar das gleiche Alter wie vor sitzen, aber ohne Schließen des Mundes. Höchstwahrscheinlich sang Ihre Familie Zukunft Papst viel und sprach mit Brösel, und die Frau hat einen stillen Charakter. Die Familie von den Nachbarn in den Vocals meistens praktiziert Mutter, und ihr Mann hörte. Es gibt Hinweise darauf, dass, wenn der Embryo wird regelmäßig Sopran hören, aktiv an der Entwicklung der oberen Extremitäten, zusammen mit Teilen des Gehirns für Sprache verantwortlich. Eine männliche Bass stimuliert die Bildung der unteren Gliedmaßen und fördert frühen Gehen. Es wird angenommen, dass für die harmonische Entwicklung des Embryos erfordert eine harmonische Duett der beiden Eltern.

Misanthrope und gutmütig

Manchmal ist das Baby Angst Stimmen von einigen Mitgliedern der Familie und will nicht, um sie in seinen Armen zu gehen. In den meisten Fällen sind die Menschen, mit denen meine Mutter während der Warte Baby hatte ein schwieriges Verhältnis, auch wenn sie nach außen miteinander verbunden auch. Keine Mystik, noch vor der Geburt des Kindes gebildet die übliche Reflex. Embryo hörte es unsympathisch Mutter Person und erhalten sofort ein Teil von Stresshormonen konnte spüren Puls meiner Mutter belebt, der Gebärmutter Verträge und nicht genug Sauerstoff. War schon auf der anderen Seite des Bauches und fangen eine vertraute Stimme, Baby erwartet, dass die üblichen Beschwerden und Proteste im Voraus.

Gourmet und Benutzer

Impressionen vom Fuß auf der Straße Ihr Kind am liebsten TV? Vielleicht fühlt er die höchste Freude und blätterte durch die Seiten der Bücher ungeschickten Fingern? Einfrieren und beruhigende Musik oder das Geräusch eines schnurrende Katze? Wählt streng bestimmte Lebensmittel und Essen zu den gleichen Stunden, wenn Mama während der Schwangerschaft gegessen? Die Wurzeln der vielen Gewohnheiten und Vorlieben Kinder leicht durch das Leben der Mutter zu analysieren während der neun Monate vor der Geburt gefunden. Verhaltensweisen und sogar psychische Abhängigkeit, sagen, von Ihrem Computer, TV oder etwas Süßes, um eine Chance zu Mutter vor der Geburt zu treffen haben. Dies bedeutet, dass Schwangere, ist es wichtig zu lernen, die Dinge richtig zu genießen und führen ein harmonisches Leben.

Couch Potato und Sportler

Einige Kinder werden aktiv bewegt Arme und Beine von Geburt, frühe gekippt. Andere schienen um Energie zu sparen und sind nicht in Eile, um den Wickeltisch in den Zirkus zu konvertieren. Die Freude der motorischen Aktivität dieser Kinder das Gefühl, dass in Reaktion auf ihre akrobatischen Inneren Bauch Verstärkungen seiner Mutter in Form von Freude Hormone. Wenn die Frau Störungen verursacht Beschwerden und Schmerzen, etwas unfreiwillig bestraft Stresshormonen während seiner geheimen Leben des Kindes vor der Geburt. Solche «Anhänger» sitzende Lebensweise sollte dem «Sport» gelehrt werden, ohne dass Ereignisse. Begleiten Gymnastik süßen Worten und sanften Berührungen. Unnötig zu intensiven dynamischen Bewegung kann nur stärken die Angst vor der Bewegung. Die Last sollte schrittweise erhöht werden. Achten Sie auf die Stimmung der Krümel in der Klasse.