Körperpflege ätherische Öle


Der Leitgedanke jeder Ausrichtung Aromatherapie — die Verwendung von reinen ätherischen Ölen pflanzlichen Ursprungs. Sie unterscheiden sich signifikant von diesen Ölen, die wir früher für das Kochen verwendet werden. Da ätherische Öle — einem gereinigten Extrakt der Pflanze.

Sie sind wesentlich leichter als Wasser, entzündlich, sehr flüchtig und können bei Raumtemperatur verdampfen, weil sie dazu neigen, mit anderen Ölen gemischt werden. Als Öle hoch Konzentration wird die Dosis in der Regel in den Tropfen gemessen.
Ätherische Öle — natürliche Pflanzenextrakte. Wo gibt es die ätherischen Öle — sehr zeitaufwendige Aufgabe. So sollten beispielsweise Blütenblätter oder Blätter zu einer bestimmten Zeit gesammelt werden, sonst wird es die Qualität beeinflussen. In der Aromatherapie verwenden nur reine ätherische Öle, denn nur solche Öle eine bessere therapeutische Wirkung zu erzielen.
Ätherische Öle aus Pflanzenblättern, Holzharze, Nüsse, Kernkörperchen, Blütenblätter und Köpfe extrahiert. Sie werden verwendet, um eine sinnliche Geruch Geister geben unter der Dusche und so weiter. D.
Die Struktur der Moleküle der ätherischen Öle macht es einfach, in die Haut eindringen. Ätherische Öle seit Jahrhunderten für medizinische Zwecke verwendet, sofern Pflege für den Körper dabei, gesunde Farbe und Glanz der Haut wieder herzustellen.

Medizinische Eigenschaften in der Pflege des Körpers mit ätherischen Ölen.

Die moderne Wissenschaft wurde eine große Anzahl von Studien, die zeigen, dass ätherische Öle haben eine effektive präventive Wirkung auf alle Systeme des Körpers durchgeführt. Zur gleichen Zeit, Körperpflege mit ätherischen Ölen hat eine weiche bioregulatorische Einfluss. Bei sachgemäßer Anwendung keine Nebenwirkungen. Es gibt ein positives Ergebnis in geringen Konzentrationen von ätherischen Ölen, die sehr wichtig ist, wenn mit ihnen. Die therapeutische Wirkung von ätherischen Ölen durch Reaktion des menschlichen Organismus, sie erreicht. In dieser Hinsicht Umgang mit natürlichen Ressourcen, insbesondere ätherische Öle, sind nicht so schnell, wie es wünschenswert wäre. Die Reaktion des Organismus hängt von der Stärke des Immunsystems, Alter, Dauer der Erkrankung, und Lebensstil der Person und so weiter. D. Dadurch Menschen die Sorge um ihre Gesundheit und auf natürliche Heilmittel verwenden möchten erfordert Geduld. Der tägliche Gebrauch von ätherischen Ölen als Inhalationsexposition trägt zur Steigerung der körpereigenen Widerstandsfähigkeit gegen verschiedene Krankheiten, virale oder ansteckend. Ätherische Öle desinfizieren Innenraumluft, Lüftung verbessern, die Müdigkeit, verbessern die Leistungsfähigkeit des Organismus, Verringerung der negativen Auswirkungen von Umwelt- und chemische Allergene.

Die Wirkung von ätherischen Ölen auf den menschlichen Körper.

Natürliche ätherische Öle in der Zusammensetzung von biologisch aktiven Mitteln eine mehrkomponentige, Mehrzweck- und vielseitig Einfluss auf unser Körper. Dies ist wegen der ätherischen Öle umfassen viele Komponenten, die in der chemischen Struktur und ähnlich zu den Verbindungen der internen Ursprungs pharmakologischen Wirkungen sind — sie können durch den Körper, um das System wieder in den normalen menschlichen Physiologie bringen hergestellt werden. Dringenden im Körper, insbesondere im Blut und in der Lymphe durch die Lunge und der Haut, ätherische Ölkomponenten unmittelbar in die Synthese von Enzymen, Hormonen und Vitaminen beteiligt. Ätherische Öle übergeben durch das Gewebe, zu stimulieren und zu stärken. Mit Blut und Lymphe Komponenten von ätherischen Ölen sind im ganzen Körper ausgebreitet. Einige Komponenten der ätherischen Öle, fallen in der Galle, der Leber oder des Verdauungstraktes, kann aus dem Körper beim Stuhlgang zurückziehen; andere, in die Lunge beim Ausatmen Ausgang; solche, die über die Niere kam — im Urin ausgeschieden. Der Grad der Volatilität Öle hängt der Erwägung, dass während der sie im Körper verbleiben.

Arten von Ölen und deren Verwendung für die Körperpflege und die Haut.

Körperpflege Öle ist sehr entspannend. Im folgenden werden die Typen von Ölen und deren positive Wirkung auf den Organismus.

  • Das Öl aus der Macadamia-Nuss glättet die Haut, dank der Vitamine und Mineralstoffe, um ihre Mitglieds. Es ist für die allgemeine Körpermassage verwendet.
  • Jojoba-Öl ist ein gutes Mittel für die Hautpflege. Es ist sehr gut in die Haut eindringt, erhält und reguliert ihren Feuchtigkeits, kümmert sich um sie, geeignet für alle Hauttypen.
  • Mandelöl ist für die Herstellung Massage Mischungen verwendet. Es kann nützlich für die Hautpflege des Kindes sein.
  • Hagebuttenkernöl zur Pflege trockener und alternder Haut empfohlen, da es eine weichmachende Wirkung auf die trockene Haut hat.
  • Weizenkeimöl ist die Hälfte der Linolsäure, enthält große Mengen an Vitamin E, A und B. Das Öl aus Weizenkeimen unterstützt Muskeln und Drüsen im Körper, besonders geeignet für trockene und alternde Haut, und für die Behandlung von Hautkrankheiten.
  • Avocado-Öl gut durchdringt die Haut, wie es in seiner Zusammensetzung die Vitamine und Fettsäuren hat. Dieses Öl wird für die trockene und alternde Haut zu empfehlen aufgrund der Besitz eines starken pflegender Wirkung.
  • Sesamöl enthält eine große Anzahl von Fettsäuren. Beispielsweise die Hälfte der Linolsäure. Sesamol — Wirkstoff Sesamöl, die UV-Strahlen der Sonne aufnimmt und verhindert, dass Oxidationsprozesse. Diese Eigenschaften deuten darauf hin, Sesamöl effektiver Weg, um gegen der Sonne UV-Strahlen zu schützen.
  • Pfefferminzöl vasoaktiven, antimikrobiellen Eigenschaften, antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften, verhindert, dass die Erhöhung des intrakranialen Venentonus, ist auch in der Lage, den Blutfluss an den äußeren Adern beeinflussen. Pfefferminze, ätherisches Pfefferminzöl und Menthol sind die Mittel, mit denen medizinische Verfahren durchgeführt werden. Wesentlichen Pfefferminzöl oder Pfefferminz Absud zum Baden Kinder, die von Scrophulose oder Rachitis leiden.
  • Anise ätherische Öl wird bei Asthma und Bronchien Krankheiten als schleimlösend Aktion verwendet. Die wässrige Lösung von Anis ist antiseptisch, stärkt den Darm, verbessert die Verdauung.