Zimmerpflanze AIR

Die Gattung umfasst Air, etwa sechs Arten von Pflanzen, die zur Familie gehören Ahearn. Der Gattungsname ist Latin Sounds wie Acorus, eine Familie — Acoraceae. Früher dachte man, dass die Gattung gehört zur Familie Ahearn Araceae Pflanzen. Air wird selten auf dem Gelände angebaut, aber nicht so lange her zlakovidnogo Calamus brachte mehrere Arten. Solche Sorten gedeihen in Innenräumen, in Blumentöpfe her gebracht. Zimmerpflanze AIR vor allem als Verbundanlage in Aquarien und Terrarien für die Anmeldung benutzt.


Pflanzen Ahearn Art gemeinsame im Kaukasus, auf dem ganzen Gebiet unseres Landes, in Zentralasien und Sibirien. Grundsätzlich kann es an den Ufern der Flüsse und andere Gewässer mit schlammigem Bodenzusammensetzung gefunden werden, und viele von ihnen in den sumpfigen Gebieten. Anlagen dieser Art können oft Dickichte bilden.

Mitglieder dieser Gattung sind rhizomatous Stauden. In calamus langen hellgrünen Blätter, die ein Schwert zu ähneln. Wildarten haben Blätter bis zu eineinhalb Meter. Die Blätter bilden Bündel, wie ein Fächer. Sie wachsen auf einer Anzahl von verzweigten kriechenden Wurzelstock, der horizontal angeordnet ist. Wir versammelten uns in das Ohr des Kalmus kleine gelbliche Blüten mit einem grünen Farbton. Das Markenzeichen aller calamus Araceae ist der Mangel an Decken. In unserem Land, in freier Wildbahn kann es aus den letzten Tagen des Mai bis Anfang Juli blühen. Die Früchte seiner reifen wir nur selten, so dass es über Rhizome verbreitet.

Es ist notwendig, ein paar Worte zu sagen Rhizom. Wenn er geknackt wird es gehen weg einen angenehmen Geruch. Seine lange verwendet Parfümeure in ihr Handwerk. Air — eine Pflanze, die medizinischen Eigenschaften hat. Sie wurden im 16. Jahrhundert bekannt ist, war es dann, dass er begann, und Drogeriegeschäft verwenden.

Air: seine Spezies.

Heute, nur ein paar der bekannten Arten dieser Pflanze. Zum einen ist es Air Sumpf oder gewöhnlichen. Auch als die Wurzel von Toffee. In Latein, klingt der Name wie Acorus calamus L. Diese Sorte kann in Nordamerika und in ganz Eurasien gefunden werden.

Die zweite Art von Kalmus ist Getreide und p. In Latein heißt es Acorus gramineus S. ex Aiton. Das Wort «Gramineus» eine grasige, Müsli. Diese Art von Calamus schätzen vor allem, vor allem der mit den gestreiften oder bunten Blättern variegata. Diese Art von Kalmus wächst nicht mehr als 15 Zentimeter. Seine meist in Ostasien gefunden werden.

Sorten unterscheiden sich in der Höhe und Calamus Farbe. Sortieren Albovariegatus unterscheiden weißen Streifen auf den Blättern, Grad Aureovariegatus — gelb. Airovy Pusicus Vielfalt wächst nicht mehr als 10 cm, andere Sorten wachsen auf fast die Hälfte.

Airovye: Pflege von Pflanzen.

Diese Pflanzen sind recht anspruchslos. Sie brauchen Halbschatten, hellen Ort. Die direkten Strahlen der Pflanzen können nicht dulden, so, im Grunde abgelenkt werden das Licht.

Die Temperatur sollte moderat sein. Die obere Grenze sollte etwa 22 Grad, und der Boden (im Winter) sein — 15. Air tragen kann Winter und niedrigere Temperaturen. Die Pflanze ist nicht kalt in der Nacht und Sorgen um Zugluft.

AIR Pflanze liebt Feuchtigkeit, und somit wächst in der Nähe von Wasser. Deshalb sollte es reichlich bewässert werden und sicherzustellen, dass das Land in den Topf war immer nass. Ihre Wachstums hydroponics zu entsprechen. Luftfeuchtigkeit sollte auch ziemlich hoch sein.

Calamus Ansicht von Getreide kann Aquarien anzuordnen, Sumpf Zusammensetzung im Garten.

Blumenzüchter sind davon abgeraten, die Pflanze zu ernähren, denn es kann zu einem schnellen Wachstum von Algen, die sich nachteilig auf die Aire führen.

Für Töpfe airom muss Land gewählt werden, bestehend aus Torf, Sand und Schlick Fluss. Anstelle von Schlamm, übrigens, können Sie hinzufügen und sod Boden.

Diese Pflanze Umtopfen ist nicht notwendig, ist es als notwendig durchgeführt werden. Pot Calamus brauchen gering, aber breit.

Luft kann durch Dividieren Rhizome vermehrt werden. Air rasant.

Die Schwierigkeiten, die beim Anbau von Kalmus entstehen können.

Können die Spitzen der Blätter immer braun trocknen. Dies bedeutet, dass der Raum zu trocken, und unzureichende Bewässerung.

Blättern können schwarz werden und fallen in. Der Grund dafür könnte direktem Sonnenlicht und übermäßiger Trockenheit der Luft sein. Dies kann passieren, wenn die Anlage überhitzt.

Die Pflanze ist manchmal erstaunlich, Spinnmilben.