Wie man richtig für die Haut des Babys bis zu einem Jahr Pflege

Wie man richtig Pflege für die Haut des Babys bis zu einem Jahr jede Mutter wissen sollten. Nachdem alle, die Haut des Babys in diesem Alter Gorny und sehr sanft. Einfache Verfahren kann es von Entzündungen, Reizungen und alle Arten von Krusten zu schützen.


Die Bedingungen für eine gesunde Haut

Für ein Kind unter einem Jahr jede Berührung — interessante und wichtige Botschaft. In der Kindheit Tastempfindungen kann sogar noch wichtiger als Sehen und Hören ist. Ein Kind lernt seine Mutter ist nicht nur die Stimme und Geruch, aber auch sanftes Streicheln und Küssen.

Pflege für Babys Haut ist entscheidend für ein Jahr! Wegen der Reizung und Entzündung der Haut verursachen Schmerzen und «Deckel» eine wichtige Informationsquelle. Infolgedessen nimmt die Entwicklung des Kindes ein wenig langsamer. Deshalb haben Mütter, die Rolle der Immunität, solange das Baby nicht natürlichen Schutz standardisiert durchzuführen, Pflege der Haut. Immerhin, viele samtweiche Haut eingesteckt: Feuchtigkeit, Viren, Keime. Pflege der Haut müssen Sie jeden Tag. Es gibt ein paar einfache Verfahren, ohne die Sie nicht tun können.

Luftbädern ist notwendig, um dem Baby mehrmals am Tag zu arrangieren. Zu diesem Zweck ist es aus der Kleidung und Windel entfernt wird. Ein Kind unter einem Jahr pro Minute ist besonders in der Notwendigkeit der absoluten Freiheit. Zu diesem Zeitpunkt wird die Haut atmet, verdampft überschüssige Feuchtigkeit. Ein scheinbar chaotischen Bewegungen helfen, die Durchblutung.

Baden des Kindes bis zu einem Jahr — ein Schlüsselelement der richtigen Hautpflege. Vor dem Baden sollten Sie in der Wanne Tees Thymian, Kamille, Salbei hinzufügen. Diese wunderbaren Pflanzen entfernt schnell Rötung der Haut und fördern ihre Regeneration. Die Wassertemperatur an den Wasser Verfahren sollten nicht überschreiten 36,6-37 C. Warten Sie, bis die Krume wird etwas Wasser zu gewöhnen und beginnen Einseifen. Verwenden Sie Seife Baby nicht mehr als zweimal pro Woche, um die Haut nicht austrocknen. Stellen Sie sicher, dass der Körper des Kindes nicht Schaum bleiben, sonst wird es zu schweren Reizungen führen.

Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl der Kinder kosmetischen Produkten. Achten Sie auf jeden Geruch. Sharp sagt, dass es einen Geschmacks hat. Sie — die Ursache für Irritationen und sogar Entzündung der Haut. Vergessen Sie nicht, auf dem Etikett aussehen — immer überprüfen Sie die Verfallsdaten und Verbindlichkeiten gegenüber der Hautpflege. Das Baby Creme oder Pulver sollte nicht schließen Farbstoffe und Konservierungsmittel.

Hautprobleme und Lösungen

. Windelausschlag Für Irrtümer Eltern in der Kinderbetreuung, reagiert die Haut auf den Stimulus — Intertrigo. Die Ursachen der Windeldermatitis kann eine nasse Windel, Wachstuch Shorts, unsachgemäße Mischung, die Einführung von Beikost zur falschen Zeit, «erwachsene» Waschpulver sein. Um Windelausschlag zu verhindern:

— Machen Sie es eine Regel, eine Windel wechseln alle 3-4 Stunden. Und nach dem Stuhlgang — sofort.

— Verwenden Sie keine wasserdichte Hose. Sie schweben auf der Haut und es scheint Reizungen. Für Jungen ist der «Treibhauseffekt» besonders schädlich: sie die Entwicklung der Geschlechtsorgane verletzt.

— Wählen Sie sorgfältig und nutzen Sie die richtigen Werkzeuge, um für die Haut des Babys zu kümmern. Nicht eine dicke Schicht auf der Hautcreme, um nicht die Poren verstopfen anzuwenden. Die Windel tragen nur, wenn sicher, dass die Creme vollständig absorbiert.

— Für Wäsche, benutzen ein spezielles Kinderfonds.

— Längere Stillzeit. Eine Mischung aus Babyflaschen-Auswahl mit dem Kinderarzt.

— Denken Sie daran: beim Zahnen und Absetzen wird die Haut anfälliger.

. Schorf auf dem Kopf In den ersten Monaten des Lebens das Baby möglicherweise angezeigt «Lullaby Beanie» — gelblich-braune oder weiße Farbe. Der Grund kann häufiges Waschen, unsachgemäße Shampoo, Reaktion auf neue Produkte. Deshalb:

— Achten Sie darauf, das Kind bis zu einem Jahr Haaren nach einem Sondersystem. Erstens, erweichen die Kruste: schmieren sie mit Öl, legte auf einer Kappe. Nach einer Stunde, zu entfernen und Kopfmassage mit einer weichen Bürste. Dann gehen Sie mit dem Kind an die Bad: Seife Shampoo Haare und gut nachspülen. Der Rest der Krusten (falls vorhanden) scheshite Jakobsmuschel.

— Fluff Wasch ohne Kosmetik. Es genügt etwas Wasser.

— Akribisch Wählen Shampoo und verwenden Sie es nicht mehr als zweimal pro Woche.

— Seien Sie vorsichtig: parietalen Kruste einen von Allergie-Symptome sein.

— Nicht überhitzen Baby nicht. Schwitzen kann auch sprovatsirovat Krustenbildung auf der Kopfhaut.

Sudamen wird als kleiner roter Hautausschlag. Sie kann hinter dem Knie an der Rückseite festgestellt werden, hinter den Ohren, im oberen Teil der Brust, in der Beuge des Ellenbogens. Sudamen tritt auf, wenn das Baby ist heiß. Um es kann dazu führen, hohe Verschleiß für das Wetter und der hohen Temperatur im Haus. Was ist zu tun:

— Baden Baby in Abkochung. Kochen Sie Kamille und nacheinander in den Proportionen 6 Esslöffel Mischung in 1 Liter Wasser. Lassen Sie die Infusions brauen gut und Belastung durch Gaze noch gerade in die Wanne zu wärmen. Schädliche Bakterien und Viren haben große Angst vor dem Übel der Infusion von Kräutern.

— Gönnen Sie Ihrer Haut ein spezielles Pulver. Wenden Sie es auf der Handfläche und dann gleichmäßig über die Haut. Creme zu vermeiden, er nur die Situation zu verletzen.

— Nicht Kuta Kind zu Hause oder auf der Straße. Tragen Sie nicht eine Menge Kleidungsstücke — nur eine Schicht mehr als sich selbst. Wählen Sie Kleidung aus natürlichen Materialien: es schwebt über Kunststoffe als warm.

— Halten Sie die Temperatur im Kinderzimmer. Normalerweise sollte sie zwischen 18-20 Grad variieren. Wenn die Temperatur höher ist als mindestens ein Grad, müssen Sie den Raum regelmäßig zu lüften.

Richtig Pflege für die Haut des Babys bis zu einem Jahr, und Sie werden von der stacheligen Hitze zu speichern, und von den Krusten und von Windelausschlag. Dein Baby wird, was den Juckreiz, Reizungen und Rötungen zu vergessen. Als Ergebnis, wird es schnell zu wachsen und sich entwickeln. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Baby eine gute Gesundheit!