Spargelkönigin


Das Feld, auf dem wächst Spargel, gleicht einer Mondlandschaft — die endlosen Böschungen mit einer perfekt glatten Oberfläche. Kleine Risse signalisieren: Escape erreicht die Oberfläche des Bodens, sollte abgeschnitten werden. Im Idealfall muss Spargel nicht «sehen das Licht der Welt.» Er ist weiß und zart. Spargel geerntet sorgfältig: off wenige Zentimeter über der Wurzel abgeschnitten zu entkommen, man aufpassen, nicht zu beschädigen. Typischerweise ist die Länge 25 cm Spargel. Geernteten Triebe werden in einem Korb mit feuchten Leinentuch ausgekleidet gegeben und genommen zu den Geschäften, denn Spargel ist nicht für eine lange Zeit gespeichert — je kürzer der Weg vom Feld bis zum Tisch, desto besser. Bei Spargel in Europa — seine Geschichte. Es ist der Geburtsort des Mittelmeers. Wilder Spargel angebaut. Damit ist der Tisch des römischen Adels fiel Fällen sogar mehr als 100 Gramm. Im Laufe der Zeit wurde klar, dass der beste Weg, Spargel in der Kälte zu speichern. Dann fing es an, in die Alpen zu exportieren.

Lucullus liebte Spargel, Julius Cäsar liebte Spargel. Ich denke, das ist genug, um Sie von dem Prestige dieser Anlage zu überzeugen. Mit dem Niedergang der alten Kulturen und vergessene Rezepte mit Spargel.

Ruhm kehrte in ihr Französisch Sun King, der als einer der ersten Fans von Spargel in der jüngeren Geschichte war. Lieferanten Königshof gebracht Spargel und offene Felder und Gewächshäuser. Bald verbreitete sich die Französisch Mode zarte Pflanze in andere europäische Länder.

Spargel wie die Europäer und die Amerikaner. Jemand zieht es weiß, und jemand — Farbe … Übrigens, schießt ein paar Sorten, Bodenproben, erste Verstärkung
rosa oder purpurrote Farbe, und dann grün.

Wie man den Spargel wählen? Sie als Käufer auf der Tatsache, dass die Flucht war fleischig, saftig und geschmeidig. Die Farbe von frischem Spargel — ein helles, glatt. Experten sagen, dass aus Gründen der frische, können Sie sogar spenden die Größe … Wenn der Schnitt ist frisch, nicht abgestanden, mit Druck auf ihn sollte ein wenig Saft austreten. Spargel sollte sofort fertig sein (wenn man kochen oder backen Sie es später möchten, dann speichern Sie es in den Kühlschrank, in den Topf wie ein Bouquet, 1-2 cm mit Wasser gefüllt). Die Schale ist leicht mit einem kleinen Triebe Messer entfernt.

Und nun, wie man richtig zu kochen den Spargel. Diese Regeln sind bekannt, in denen vielen Fans Spargel. Pohlebkin etwas ironisch schrieb er, dass «, weil diese Regeln nie in Kochbüchern erwähnt (in den Westen, wo der Spargel ist so verbreitet, wie Kartoffeln, sie aus der Kindheit kennen einfach), versucht es, erweitern unsere Spargel produziert Keine Ergebnisse …» Wahrscheinlich ist es richtig.

Einige Ukrainer sind nicht in der Gourmet-Küche gewöhnt, argumentieren, dass selbst die grünen Bohnen schmecken besser als Spargel. Seien wir ehrlich, haben wir es noch nicht gewohnt sind. In Kiew Restaurants Spargel, in der Regel — in Dosen oder gefroren. Und nach Köche, auch anspruchsvolle Sonder öffentliche Begeisterung für dieses Produkt nicht zu zeigen.

Also, wenn Sie ein Bündel von Spargel kaufen, binden Sie es an der Basis, Anhänger eine kleine Last, so dass es nicht aufgetaucht (Spargel in der Pfanne sollten aufrecht stehen), und legen Sie sie in kochendem Salzwasser und durch Zugabe eines Stück Butter gesüßt. Wasser sollte nicht für das Verdeck — «Krone» Triebe. Daher ist es am besten, um zu kochen Spargel in einer speziellen Pfanne mit Einsatzkorb — tun Triebe werden in Wasser gekocht, und die «Krone» — für ein Paar. Spargel war knusprig und kochen es sollte von kurzer Dauer sein. Aus diesem Anlass gibt es ein Sprichwort: «. Schneller als gekochten Spargel» So sagen, wenn sie etwas, das blitzschnell passieren wird, sofort verstanden.

Im Wasser können Sie den Knoblauch und Lorbeerblatt setzen, aber sie müssen, bevor Sie den Spargel entfernt werden. Bereit Kohl ist nicht notwendig, sich zu waschen, ist es am besten, um sie auf einem feuchten Leinentuch zu arrangieren.

Geschweißt, um die Wasser oder Dampf Spargel hat einen frischen Geschmack und passt gut zu Salaten. Die schnellste Art des Kochens — Schmoren, kann Spargel auch im Ofen backen. Verschiedene Gerichte — meinen Weg …

Die meisten ungeduldig, diejenigen, die nicht warten können für Spargel, auf einem Teller streuen Sie es serviert mit Zitronensaft oder «Polish» — mit gefrästen Weiß Paniermehl, in Butter gebraten. Sie können auch gießen Sie die geschmolzene Butter bestreichen und mit fein gehackte Eier, hartgekochte. Auf der anderen Seite, können Sie noch eine halbe Stunde warten können, bis die königliche Gericht gekocht köstliche Sauce — «Bechamel» oder «Dutch».

Schließlich beendete die Debatte darüber, wie laut Etikette, essen Spargel. Deutsch Autor Horst Hanisch schreibt, dass mehrjährige Debatte gipfelte die Erlaubnis, ein Messer und Gabel benutzen. Aber Kenner der alten Schule immer noch da Spargel Händen — «Krone» unterstützt die rechte Hand, und Escape — Gabel, die mit der linken Hand gehalten wird. Auf den ersten Biss der Spitze des Sprosses, der Rest auf der Platte nicht erteilt wird, und das Essen und biss ein Stück ab. Nach dem Essen, spülen Sie Ihre Finger in eine Schüssel mit Wasser gefüllt.

Vielleicht eines Tages werden Sie eine Chance, um die hohe Küche kommen und kochen Spargel zu Hause, und doch versuchen Sie es in Italienisch oder Französisch Restaurant, wo Spargel mit Geschick zu bekommen.

Salat von Spargel und Käse

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • 300 g frischer Spargel;
  • 150 Gramm Käse «Mozzarella»;
  • 100 g Weißbrot;
  • 3 EL. l. Haselnüsse;
  • 2 Bund Salat.

Sauce:

  • 2 EL. l. Sonnenblumenöl;
  • 1 EL. l. Weißweinessig.

Kochen Sie den Spargel. Loaf in einem Toaster in Scheiben schneiden und trocknen. Nüsse hacken und in einer Pfanne. Käse in Würfel schneiden. A la carte speisen zerlegt Salat, Käse, Brötchen, Spargel, bestreichen und mit Muttern und gießen Sauce aus Pflanzenöl und Essig.