Prävention und Behandlung von Akne während der Schwangerschaft

Einige werdende Mütter während der Schwangerschaft, gibt es ein Problem mit dem Aussehen oder Verschlechterung der Akne (Akne). Wegen der Zunahme der Androgen-Hormonspiegel können die Talgdrüsen erhöhen, und dies und Talg. Übermäßige Mengen von Talg, zusammen mit abgestorbenen Hautzellen, «entladen» Haarfollikel, Poren verstopft und schafft die passende Umgebung für Bakterien. All dies führt zwangsläufig zu einer Entzündung der Haut, das Erscheinen von Akne. Wie ist die Prävention und Behandlung von Akne während der Schwangerschaft, werden Sie aus diesem Artikel lernen.


Natürlich gibt es Aspekte der Behandlung von schwerer Akne während der Schwangerschaft, müssen Sie überlegen, ob Sie Akne nicht nur auf ein Minimum reduzieren wollen, sondern auch, um die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes zu bewahren.

Achten Sie darauf, die Regeln für eine gesunde Hautpflege folgen — es hilft, die Ausbreitung von Bakterien zu reduzieren. Tägliche Bewegung hilft, die Durchblutung zu verbessern und zu pflegen einen stetigen Strom von Blut durch den Körper sind und auf der Haut. Um die notwendige Haut mit Vitaminen zu gewährleisten — essen mehr frisches Obst und Gemüse.

Prävention Hautausschlag.

  • Während der Schwangerschaft, ist es sehr nützlich, um die Haut, um die Ansammlung von Fett darauf zu verhindern reinigen. Wenn die Neigung der Haut, Akne muss zweimal am Tag, es auszugeben Reinigung. Nach dem Waschen verwenden Gesichtstüchern abwischen Mikrofaser absorbieren Fett.
  • Haut, infizierten Akne, versuchen, sehr sorgfältig zu waschen und behandeln sie mit seifenfreie Öle. Aber nicht übertreiben mit der Reinigung der Haut, denn man kann auch zu löschen und zu korrigieren Schutzschicht aus Fett. Der Körper, Selbstsucht nach Harmonie, versucht er, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Und weil die Haut zu trocken mit übermäßiger Reinigung wird — Talgdrüsen produzieren noch mehr Talg.
  • Kein Wasser sparen nicht bei der Reinigung. Es wird empfohlen, Seifenreste von Skopje richtig spülen sind Bakterien, die keine Hautreizungen verursachen.
  • Abwischen trocknen Sie die Haut für fünf Minuten nach dem Waschen ist notwendig, um eine Feuchtigkeitscreme, die nicht Ölen enthält anzuwenden.
  • Sie würden die betroffenen Eruption Website, wie dieser Aktion finden Sie die Bakterien auf andere Bereiche des Gesichts ausbreiten nicht zu putzen, und dies wird nur die Zahl der Pickel zu erhöhen.
  • Bei der Verwendung von Spannmittel Sie einige Wattestäbchen benötigen, weil Sie jeder Spot einzeln verarbeiten müssen. Achten Sie darauf, den Tupfer in adstringierende Lotion getaucht zu verwerfen, nachdem cauterization Pickel. Um die Ausbreitung von Bakterien und Infektionen in der Verarbeitung jedes Pickel verhindern ist notwendig, um eine neue Tupfer verwendet.
  • Es sei daran erinnert, dass die tägliche Übung hilft, ein gesundes Gleichgewicht in alle Hauttypen. Verschiedene Übungen stimulieren die Durchblutung der Haut, und als Ergebnis erhält der Haut ein gesundes Aussehen und Glanz. Darüber hinaus Fitness hilft, Stress, die auch Akne verursachen zu reduzieren.

Die Behandlung der Hautausschlag.

Nicht alle orale Medikamente gegen die Akne kann sicher für schwangere Frauen. Nur wenige von ihnen können durch eine Einrichtung zum lokale äußere Anwendung ersetzt werden. Dementsprechend, wenn Sie nicht bereit sind, zumindest zeitweise völlig makellose Haut zu vergessen, müssen Sie für die möglichen Komplikationen vorbereitet werden. Ärzte in der Regel nicht empfohlen den Einsatz von Schwangeren mündlichen Akne Medikamente.

Wenn aufgrund der hormonellen Veränderungen im Körper während der Schwangerschaft Akne, fangen sie an, statt nach der Geburt zu nehmen.

Es ist sehr gefährlich für das ungeborene Kind sind Medikamente zur Behandlung von Akne, die von Retinsäure zusammengesetzt ist, zu behandeln. Forschung zeigt, dass Retinsäure (Roaccutan) können Geburtsfehler verursachen und in einigen Fällen — führt zu einer Fehlgeburt. Aus dem gleichen Grund, als gefährlich und topische Medikamente (Salben), die Tretinoin (Tretinoin) enthalten.

Wenn Sie planen, sich ein Kind, und in diesem Zeitraum statt Retinsäure in irgendeiner Form, sollten Sie sofort aufgeben. Empfangen Sie dieses Medikament in den ersten 15 bis 17 Tage nach der Empfängnis, wie von einem Arzt bestimmt, bis zu 40% erhöht das Risiko von Geburtsfehlern in der Entwicklung des Kindes. Es wurde auch festgestellt, dass Retinsäure ausgeschieden Frauen mindestens zwei Monate (manchmal — für drei Monate), so dass der Vorstand der Ärzte — roakkutan mit Antibabypillen kombiniert.

Der hohe Gehalt an Vitamin A in Akne Medikamente ist auch ein Anliegen von Wissenschaftlern. Es kann auch zu Missbildungen bei der Entwicklung von Babys, einschließlich Gehirn und Herzfehler, Gesichtsmissbildung, schlechte Lernfähigkeit. Wenn Sie sich Sorgen über einen möglichen Mangel an Vitamin A im Körper sind, essen mehr rot, gelb und orange Früchte und Gemüse.

Leider können wir nicht vorhersagen, ob Sie während der Schwangerschaft Risiken im Zusammenhang mit dem Auftreten von Akne anfällig sind. Von diesem gibt es keine Versicherung von einem Frau und eine einzige, universelle und wirksame Arzneimittel aus dieser Katastrophe ist noch nicht da. Nur eine Sache — zu warten. Aber, natürlich, das Risiko von Akne wird von führenden eine gesunde Lebensweise reduziert.