Bringen Sie sich Englisch

Zunehmend hören wir den Satz, sagen, dass ohne Englisch im modernen Leben überall. Allerdings tritt häufig, dieses Bewusstsein, wenn bereits in der Schule, in der Englisch war eine der am wenigsten bevorzugten Themen gelernt, nicht. Und dann müssen wir Englisch auf ihren eigenen zu lernen.


Natürlich lernen die englische Sprache allein ist schwierig. Mann — ein faul. Nicht immer klappt Selbstdisziplin und sich selbst zu organisieren, müssen kontrollieren eine Quest, Ausdauer und Beharrlichkeit. Beschäftige mich mit dem Lehrer, haben Sie immer noch hart an sich zu arbeiten, denn Wissen ist nicht nur «sprießen» in den Kopf. Wenn es eine große Lust, Selbststudium durchführbar.

Wenn Sie sich entscheiden, ihre eigene Sprache zu lehren, müssen Sie zunächst das Programm und die Ebene zu ermitteln (wenn Sie nicht aus dem Boden zu lernen), ebenso wie der Zweck, für den Sie beginnen, um Englisch zu lernen. Wenn Sie besitzen nur zu einem Konversationsniveau wollen, ist es nicht notwendig, in die theoretischen Aspekte zu vertiefen, aber wenn man die Sprache gründlich kennen wollen — nehmen Sie sich Zeit, um die Grammatik zu studieren.

Wann hast du die Sprache zu lernen beginnen, versuchen, sich mit ihnen im täglichen Leben umgeben. Natürlich müssen Sie sofort auf englische Lieder zu wechseln — wenn auch nur den Klang der Sprache zu hören. Dies hilft, Filme in englischer Sprache mit russischen Untertiteln sowie den Song «Karaoke»: während dort ist ein Lied, lesen Sie die Texte und versuchen, die Aussprache zu imitieren. Auch zu hören und TV-Programme auf Englisch. Um zu verstehen, was auf dem Spiel wird Ihnen helfen, teleplots. Pflegen Sie Interesse an der Sprache durch eine Vertrautheit mit den englischsprachigen Ländern, ihre Kultur und Traditionen. Für Anfänger gibt es viele Spiele für Kinder, Märchen, die im Internet zu finden sind, ist einfacher als je zuvor. By the way, ist es ratsam, aus russischen Märchen beginnen wurden ins Englische übersetzt worden, als sie ohnehin schon sind Ihnen vertraut und denken über die Bedeutung der es leichter sein wird.

Durch das Studium der Sprache auf ihre eigenen, nicht ohne Grammatik zu tun. Wir müssen einige Bücher mit Regeln und Übungen für sie zu kaufen. Nicht schlecht für ein solches Lehrbuch, wenn es reshebnik — dann werden Sie in der Lage, zu überprüfen, wie gut gemacht die Übung. Englisch Grammatik ist nicht so kompliziert wie Russisch, zum Beispiel, aber Sie sollten es richtig zu verstehen, anstatt sich auf die Tatsache, dass Muttersprachler oft falsch sprechen, schreiben, und so weiter. N.

Um den Text zu lesen, gibt es ein Modell. Lesen Sie den Abschnitt, betont alle unbekannte Wörter in ihm. Als nächstes schreiben Sie die Übersetzung und Transkription, und dann versuchen, die Vorschläge zu übersetzen. Aber es lauern einige «Fallstricke». Erstens hat jedes Wort mehrere Bedeutungen — wählen Sie, welchen Wert ist in diesem Fall auf der Grundlage der Bedeutung der letzte Satz von Kontext. Zweitens gibt es Fälle, in denen ein Wort in dem Satz von ein paar Worten enthalten, so dass der Satz als Ganzes, und nicht jedes Wort einzeln umgerechnet. Und drittens muss man sich der grundlegenden grammatikalischen Strukturen, weil ihre Elemente nicht unter bestimmten Bedingungen übertragen werden.

Natürlich im Laufe der Zeit, die Sprache muss von Ebene zu gehen: «Ich verstehe, aber ich kann es nicht sagen.» Deshalb ist es notwendig, die Aussprache zu trainieren. Englisch als Muttersprache — nicht schlecht, einen Weg zu finden, mit Menschen zu kommunizieren. Es ist leicht, Freunde in den englischsprachigen Ländern durch die Online-Spiele im Internet zu machen, versuchen, in den Foren zu sprechen. Es gibt auch Gruppen, für die Menschen die Sprache zu lernen, wo sie gehen, um im Hinblick auf die untereinander kommunizieren zu leben. Oft in solchen Organisationen gibt es Menschen, die langjährige Erfahrung im Umgang mit Ausländern. Erstaunlich, aber wahr: auch wenn Sie nur auf eine Rede von einem Muttersprachler zu hören, Sie zur gleichen Zeit nicht nur die Wahrnehmung, sondern auch die Aussprache trainieren.

Manche Menschen sind nicht einfach, eine ganze Reihe von neuen Wörtern zu erinnern. Besonders, wenn der Speicher nicht ausgebildet. Es ist notwendig, um verschiedene Arten von Speicher zu verbinden: akustische, visuelle, motorische. Achten Sie auf die Notwendigkeit, die gute Ergebnisse bringt. Um die Schreibweise des Wortes zu speichern, ist es erforderlich, ein paar Zeilen zu registrieren, testen Sie sich durch Schließen der englischen Version. Vergessen Sie nicht, über den Verein, noch so absurd, aber klar, und in der Nähe für Sie — das Studium der Fremdsprache sie viel schneller, um die Wörter zu merken zu ermöglichen. Argumente, Lesekompetenz, Rechtschreibung, Aussprache, um Automatismus.

Im Alltag versuchen, die Wörter, Phrasen (auch auf dem Weg zur Arbeit, als zu essen und zu kochen t. N.) erinnern. lernen, auf Englisch zu denken. Erste Pause wird nur ein paar Worte Gesprächsfetzen sein, aber mit der Vertiefung der Studie der Idee wird klarer und verständlicher.

Wichtig ist die Zeit, die Sie auf das Studium der Sprache zu widmen. Um die Sprache für das Jahr lernen, sollte die Lehren gegeben 2-3 Stunden pro Tag werden. Es ist besser, in Eingriff gebracht werden in kleinen, aber oft, als viele, aber von Zeit zu Zeit. Einen einzigen Tag Verpassen Sie nicht, lassen Sie sich nicht, faul zu sein! Denken Sie daran — die Handlung schafft eine Gewohnheit. Motivieren Sie sich in die Klasse — Platz vor dem Hauptziel, aber um es zu erreichen, bewegen sich in kleinen Schritten. Aber die wichtigste Sache in den Prozess der Selbstlern Englisch — interessiert zu sein und genießen Sie es.