Was ist der Wegfall eines Uterus und Scheidenvorfall?


Typischerweise kann ein solches Problem wie Gebärmuttervorfall und Scheidenvorfall bei Frauen Übergang auftreten. In Bezug auf Frauen und Nulliparae, ist dies der Pathologie sehr selten.

Was ist der Grund für das Weglassen der Gebärmutter? Dieses Problem kann bei Erkrankungen auftreten, Muskel- und Bandapparat der Beckenorgane und der Beckenboden. Solche Verletzungen können die Folgen der Beckenboden Verletzungen in pathologischen Geburt sein. Der Grund kann angeborene Entwicklungsstörung des Bindegewebes sowie Östrogenmangel im Zeitalter der hormonellen Veränderungen zu sein.
Betrachten wir die Symptome, wenn erscheinen die Auslassung des Uterus und der Vagina. Typischerweise können Symptome unterschiedlich, es hängt von der Schwere der Erkrankung. In diesem Fall, wenn die Krankheit in Form von Licht, die Symptome können nicht sein. Wenn es sich um eine schwere Form der Krankheit, können Sie eine Reihe von unangenehmen Beschwerden erhalten. Zum einen wird es Schwere im Beckenbereich zu fühlen; zweitens erscheinen Rückenschmerzen; Drittens gibt es ein Gefühl der Erhöhung des Volumens der Vagina und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. In einigen Fällen kann es von Fremdkörpergefühl in der Vagina zu verfolgen. Die Gründe für das Weglassen der Gebärmutter kann auch häufig Infektionskrankheiten der Blase und nicht normal reichliche zurückzuführen. Alle diese Symptome sind die meisten während des Tages und am Abend ausgesprochen.

Heute gibt es moderne Methoden bei der Behandlung von Prolaps der Gebärmutter und der Vagina. Die Hauptsache in dieser Frage — ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen und starten Behandlung verschrieben. Beurteilung der Schwere der Erkrankung auf den ersten, und erst dann mit der Methode der Behandlung bestimmt werden. Wie bekannt ist, kann die Behandlung von vaginalen Prolaps in zwei Typen, nämlich einen konservativen und operativen teilen.

Die erste Art der Behandlung zu einem Zeitpunkt, wenn der Wegfall der Uterus und die Vagina relativ unbedeutend benannt. Die konservative Behandlung umfasst die folgenden Phasen: eine Therapieverlauf und die Ernennung von viszeralen Vaginalring, der zur Korrektur der Gebärmutter oder der Vagina eingesetzt wird. Wir betrachten auch die Hormontherapie, die, um die Schwächung der Gewebe und die Muskeln, die die Gebärmutter unterstützen zu verhindern hilft. Durch konservative Behandlungsmethoden umfassen die Korrektur des Gewichts, wird angenommen, dass, wenn die Frau leidet Gewicht.

Die häufigsten medizinischen Profis bevorzugen das chirurgische Verfahren, ist es für die Wiederherstellung des Beckenbodens. In diesem Fall wird normalerweise verwendet Kolporraphie. Es ist in der Tat, ein chirurgisches Verfahren, muskulösen Körperbau stärkt durch Vernähen der Scheidenwände.

Eine solche Operation kann aus zwei Arten, nämlich vorne und hinten ist. Es wird auf die vollständige oder teilweise Wiederherstellung der Lage der Blase, Uterus, Rektum und Beckenmuskulatur gerichtet, da das Löschen des vaginalen anatomischen Position einiger Änderungen. In einer solchen Situation, wenn die Gebärmutter fällt, Ärzte empfehlen dringend, um sie zu entfernen.

Wie der medizinische Fortschritt steht nicht still, mit einer solchen Diagnose kann als eine Option ventrofixation — nämlich Anmeldetag der Gebärmutter mit der Bauchwand.