Nutzen und Schaden von Heilpflanzen

Viele Leute finden, den besten Arzt — Natur: es hilft, um praktisch alle Krankheiten heilen, und nie, um ihre Kollegen zu verleumden. In der Tat, in den Referenzen der traditionellen Medizin und alternative Medizin kann ein Heilmittel für jede Krankheit zu finden: von kleinen Wunden, Wunden und Schnitte, Finishing mit Diabetes und Lungenentzündung. Und die Erfahrung der alten Völker der Welt, vor allem die wohlhabenden östlichen Kulturen, macht man in die wundersamen Eigenschaften von Pflanzen zu glauben. Das Thema der heutigen Artikel «Risiken und Nutzen der Heilpflanzen.»

Zweifellos in den Heilpflanzen enthalten biologisch aktiven Substanzen, die in der Behandlung von solchen Krankheiten oder anderen helfen können, aber es ist es wert, um der Umweltzustand der Bereich, in dem die Pflanzen gesammelt werden, da sie über alle schädlichen Chemikalien zu absorbieren aus der Umwelt. Es ist wichtig, die Pflanzen nach dem Kalender zu sammeln: eine Zeit für alles! Zum Beispiel, Schafgarbe sollte von Juli bis September Johanniskraut im Juli gesammelt werden, und. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass zu bestimmten Zeiten der Anlage (oder einige Teile davon: die Blätter, Früchte, Wurzeln) sammeln die maximale Menge der Droge: die Blätter müssen gut ausgebildet sein, aber frischen Blumen — blühenden, aber nicht zerfallen und reife Früchte aber noch nicht fällt. Besondere Aufmerksamkeit sollte den bewussten Umgang und das richtige Lagerung zu bezahlen. Pflanzen müssen klären, von Schmutz und Fremdkörpern gereinigt, um einen dunklen und kühlen Ort für die Lagerung vorzubereiten. Zu Hause können Sie auch kochen kann den Saft (es wird empfohlen, zu sammeln überspringen durch einen Fleischwolf, und dann in eine Saftpresse Stamm), Pulver (unter Verwendung eines herkömmlichen Mühle) oder Infusion (kochendes Rohmaterial in Wasser für 15 Minuten und im Kühlschrank 2 Tage aufbewahrt).


Jede medizinische Pflanzen sollten gut studiert werden vor Gebrauch: alle Eigenschaften enthaltenen Wirkstoffe sind Kontraindikationen.

Betrachten wir einige der Behandlungsmethoden beispielsweise Brennnessel, Kamille und Aloe, die am häufigsten in der Volksmedizin und scheinbar ganz harmlos Pflanzen.

Blumenkörbe Kamille kann von Juni bis September gesammelt werden. Kamillentee ist ein ausgezeichnetes Mittel für die Halsschmerzen, kombiniert mit Ringelblumenblüten und Eukalyptus (zu gleichen Teilen), so spülen Lösung von 2-mal täglich lindert Halsschmerzen und Gemüter es. Die Infusion von Kamille kombiniert mit Fenchel, der wiederum für Geschwür. Infusion von Kräutern und Blumen der Kamille sind zum Spülen mit Entzündung des Auges eingesetzt. Kamille ist weit verbreitet in der Herstellung von verschiedenen Masken für das Gesicht, Haar verwendet, die den Glanz und Festigkeit. Die Brühe ist nur 2 Esslöffel Kamillen kann Mundgeruch loszuwerden.

Aloe ist für Bronchitis im Gemisch mit anderen Substanzen, wie Butter und Honig. Nehmen Sie sollte dringend mit heißer Milch pro Tag verdünnt werden zweimal. Aloe wird auch zur Behandlung von Gastritis, trinken Sie einen Teelöffel 3 mal täglich für eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit, einen Kurs der Behandlung lange genug — mehr als zwei Monate. Es ist wichtig zu wissen, dass Medikamente beeinflussen die Durchblutung Aloe, Erhöhung des Blutflusses auf die Beckenorgane. Bei Erkrankungen der Nieren, Leber und Gallenblase, Uterusblutungen, Entzündungen internen kontraindiziert.

Sammeln Essel von Mai bis September durchgeführt. Bei Wunden, Schnitte, Kratzer genug, um einen Verband in Saft krapivy.Otvar durch Prise Blumen Brennnessel getränkt zu machen ist ein ausgezeichnetes Werkzeug otharkivyyuschim und die Infusion von Brennnesselblätter als blutstillende verwendet. Gefiltert Mai Tinktur auf Wodka oder 70% Alkohol während der Einnahme von Brennnessel 2 mal am Tag (auf nüchternen Magen 30 Minuten vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen Teelöffel) verleiht Lebendigkeit, verbessert die Herzfunktion und Blutzusammensetzung, werden die Bewegungen leichter Sklerose weiterzugeben. Brennnessel ist ein hervorragendes Werkzeug, um loszuwerden Schuppen und verhindert Haarausfall. Bevor mit Mitteln aus einer Brennnessel sollten Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren. Die Vorbereitungen dieser Pflanze ist in Patienten mit Hypertonie und Arteriosklerose, Menschen mit hohem Blutgerinnungskontraindiziert. Auch sind sie nicht zum Entlüften von Tumoren der Gebärmutter und Anhängsel verursacht empfohlen.

So haben wir gesehen, dass im Moment wissen wir unzählige Anwendungen von medizinischen Eigenschaften von Pflanzen bei der Behandlung aller Arten von Krankheiten sollten die Nutzen und Schaden von Heilpflanzen in ihrem Recruiting zu berücksichtigen. Aber mit solchen Techniken allein muss entweder sorgfältiger Prüfung aller, unter Berücksichtigung aller positiven Eigenschaften beschäftigen, nachdem er die richtige Medikament hergestellt, unter Berücksichtigung der Anforderungen an Reinheit und Ökologie, unter Berücksichtigung aller Gegenanzeigen, oder in Absprache mit einem Fachmann auf diesem Gebiet (die eine zuverlässigere Option). Es wird auch empfohlen, um Ladungen von Heilkräutern in Apotheken der Stadt zu verwenden, da sie sicherstellen, Nachhaltigkeit und Qualität der Verarbeitung und Lagerung.