Die Eigenschaften der Schwarznuss

Schwarze Walnuss — der nächste Verwandte der Walnuss. Homeland Schwarznuss ist Nordamerika, so seinen zweiten Namen — amerikanischer Nussbaum. Das erklärt seine Unbeliebtheit in Russland, und die Tatsache, dass seine zahlreichen und künstlichen Pflanzen. Schwarznussbäume sind in den Stawropol und Krasnodar Gebieten gefunden und in den botanischen Gärten kultiviert. Heute berichten wir über die positiven Eigenschaften von Schwarznuss.

Schwarzwalnussbaum lebt bis zu 70 Jahren. Der Baum selbst ist eine wunderschöne schwarze Walnuss und kraftvoll, die eine Höhe von 50 Metern erreicht. Schwarzwalnussbaum ist weit verbreitet, hängende niedrige Krone. Muttern Länge 5, 5 Zentimeter und eine Breite von 3 bis 8 Zentimeter. Wenn die erwachsenen Baum nicht beschädigt wird, kann es machen 30 ° C Frost. Black Walnut hat einzigartige heilende Eigenschaften.


Die Wirkstoffe der Blätter der Schwarznuss: Juglon — Polyphenolverbindung von Naphthochinon-Gruppe und Flavonoide, Glykoside, Alkaloide yuglandin, eine große Anzahl von Carotin und Vitamin C, ätherische Öle, Vitamine B1, P, B6, E, Gerbstoffe, organische Säuren.

Juglon ist der Hauptwirkstoff der schwarzen Walnuss. Dieser Stoff besitzt antimykotische, antibakterielle und anthelmintische Eigenschaften, normalisiert den Darm. Es besitzt Antitumorwirkung. Wenn Verstopfung wirkt sanft als Abführmittel. Es ist wirksam gegen Durchfall.

Schwarze Walnuss ist Antioxidans, alle wegen der hohen Gehalt an Vitamin C (schwarze Walnuss es 8-mal mehr als in schwarzen Johannisbeeren und 50-mal — als Zitrusfrüchte).

Nützliche Eigenschaften der schwarzen Walnuss, und seine Anwendung

Gebrauchte Nussbaum mit Candidiasis, parasitäre Krankheiten, Entzündungsprozessen im Magen-Darm-Trakt, gynäkologische Erkrankungen, Reizdarmsyndrom, Dysbiose. Zur Behandlung von Furunkeln, septische Wunden, chronische Ekzeme.

Nicht so lange her, nach einem negativen ökologischen Auswirkungen auf den menschlichen Körper, in Therapie und begann antioksidatnye immunokorrektnye Eigenschaften dieser Mutter gelten.

In den letzten Jahren die Veröffentlichung von Dr. Clark an Popularität gewann. Sie Krebs-Patienten behandelt, wässrig-alkoholische Tinktur der schwarzen Walnuss, Wermut und Nelken.

Laut Dr. Clark hat dazu geführt, in allen Fällen, die positive Dynamik der Krankheit, und das alles, weil die Schwarznuss hat antiparasitäre Eigenschaften. Dr. Clark hat zahlreiche klinische Beobachtungen, bei denen bewiesen, dass die Schwarznuss hat erstaunliche heilende Eigenschaften und kann bei der Behandlung von einer Reihe von systemischen chronischen Erkrankungen, durch herkömmliche Verfahren nur selten heilbar helfen, durchgeführt.

Wissenschaftler glauben, dass die erstaunlichsten Eigenschaften der schwarzen (American) Mutter — es ist eher große Auswahl an therapeutischen Qualitäten, durch eine Kombination von mehreren Wirkstoffen: Carotine, Gerbstoffe, Ascorbinsäure, Juglon, organische Säuren, Flavonoide.

Black Walnut Freizeit-Effekt auf den ganzen Körper: Harmonisierung des natürlichen Gleichgewichts, aktiviert die adaptiven Eigenschaften des Körpers, wodurch die Integrität des Körpers wiederherzustellen.

Traditionelle Medizin Vereinigten Staaten «gab» unserer modernen Welt Wissen über die medizinischen Eigenschaften von Nüssen.

Traditionelle Heiler verwenden schwarze Walnuss als wundheilende und blutstill zur Behandlung von Geschwüren, sexuell übertragbare Krankheiten, Krebs, chronischen Ekzemen, septische Wunden, Hauttuberkulose, Diathese, Furunkel, Lungen Formen der Tuberkulose, Karbunkel. Auch ist schwarze Walnuss als Stärkungsmittel und gynäkologischen Erkrankungen, Diabetes, Prostatakrebs verwendet.

Dank Dr. Clark, gab es eine spezielle Rezeptur mit Tinktur der schwarzen Walnuss, war sie es, die so genannte «Triad» erfunden. «Triad» — eine Tinktur der schwarzen Walnuss mit Wermut und Nelken, aber schwarze Walnuss sollte milchig Reife sein. «Triad» für Krankheiten wie Gebärmutter, Prostata-Adenom, Myomen, Eierstockzysten, Prostatitis, polyzystische Nierenerkrankung empfohlen.

Kochen Tinktur

Wir schleifen 100 Gramm unreife Früchte der schwarzen Walnuss, immer milchig Reife, fügen Sie einen halben Liter Weizen Alkohol und darauf bestehen, 2 Wochen in der Sonne, Stamm, gießen Sie in dicht schließende Gerichte, an einem kühlen Ort.

Dosierung und Anwendung:

  • vor den Mahlzeiten Erwachsenen von 50 bis 70 kg dreimal täglich bis 10 g Wirkstoff, der in 100 ml Wasser verdünnt werden soll.
  • Erwachsene zwischen 70 und 90 kg vor den Mahlzeiten zu drei Mal am Tag für 15 Gramm Wirkstoff, der in 100 ml Wasser verdünnt werden soll. Die Infusion sollte in kleinen Schlucken 10-15 Minuten getrunken werden.

Nach Erhalt Infusionen sind aufgefordert, auf die Pulver 1/5 Teelöffel Gewürznelken und Wermut täglich Dosis sollte zu einem halben Löffel erhöht werden nehmen. Wiederholen Sie 2 Wochen, führen Sie eine Woche Pause, und dann wiederholt.

Kontraindikationen für die Aufnahme Schwarznuss: Schwangerschaft, Stillzeit, Überempfindlichkeit. Bevor Sie mit der schwarzen Walnuss verwenden beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

Vorsicht. Verwenden Sie beim Tragen eines Kindes mit Vorsicht bei erhöhten Prothrombin.