Wie, um ein Sandwich zu kochen

Butterbrot — übersetzt von Deutsche bedeutet, Brot und Butter. Jedoch ist bei der herkömmlichen Hand — ist eine Scheibe Brot mit Käse, Wurst, Gemüse und anderen Zutaten.


Sandwiches sind: open — normal geschlossen — und kleine Sandwiches — Kanapees. Sie können kochen, und eine Vielzahl von so genannten Sandwich-Kuchen, genießen gleichem Erfolg. Für die Sandwiches benötigen:

  • einen großen scharfen Messer (zum Schneiden von Brot);
  • ein kleines Messer (zum Schneiden der Füllung);
  • 1-2 Schneidbretter;
  • Eine Auffangwanne (oder eine große flache Platte).

Die Hauptkomponente des jeder sandwich — das Brot. Es gibt keine Einschränkungen bei der Wahl seiner Arten gibt. Der Umzug kühn und Roggen, und «Borodino» und peklevanny und weiße Brote und verschiedene Brötchen. Es ist besser, den gestrigen Brot verwenden — frische stark bröckelt. Vorher, für 2 — 3 Stunden vor Kochen, ist es wünschenswert, aus dem Kunststoffbeutel zu entfernen, damit die Luft ihre ursprünglichen Eigenschaften wiederherzustellen.

Vor dem Schneiden von Brot, betrachten die kompositorische Anordnung von Sandwiches, weil ihre Form kann unterschiedlich sein — rechteckig, quadratisch, dreieckig, halbmondförmige, ovale. Fantasie sagt sehr viele Kombinationen, aber häufig sind wie folgt:

  1. Mit einem scharfen Messer, entfernen Sie die beiden Krusten, dann schneiden Brot (Brot) über die gesamte Länge von 2 längliche Stück von gleicher Dicke. Chunks sorgfältig entlang der Längsstreifen gefettet. Und nur dann schneiden Sie sie über Kreuz auf der Grundlage der gewünschten Anzahl von Sandwiches. Beginnend mit der Notwendigkeit, die Mitte geschnitten — und anschließendem, kürzere Stücke nach oben Kruste ist viel leichter zu handhaben, auch ohne die nötige Geschicklichkeit. Für eine absolut flache Sandwiches kann entfernt werden, nicht nur Krusten, aber sanft, ohne Beschädigung der Laib, die obere und untere Kruste. Und wiederholen Sie dann den gesamten Prozess der Schneiden — von der Mitte bis zum Rumpf. Die erste «goldene Regel»: Wenn Sie streichfähige Butter Scheiben sind, dann teilen sie in zwei Hälften, zu gleichen Teilen, ist nur zulässig, nach dem Zähneputzen oder ein Stück leicht zerfallen. Öl für die Bequemlichkeit zu pochen vorge soll, macht sie weich und «compliant» gutes Bett von Brot und Messer.
  2. Baton in Scheiben schneiden vertraut — von der Hüfte bis Hinterteil. Dann wird jedes Stück ist in zwei Hälften geteilt: längs oder quer (um eine Art «Halbmond» zu bilden).
  3. Ohne Krusten, in Scheiben geschnitten Brot mehrere längliche Längsstreifen (in der Form von Pasten). Der Abfall wird beiseite gelegt, dann als Dekoration verwenden.

Traditionell als Sandwiches mit Fleisch, Schinken, Wurst, Hering, Sprotten, Pastete. Für sie als traditionelle und «Dekoration». Im Frühling und im Sommer häufiger — Radieschen, Petersilie, Gurken, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Paprika, Salat. Im Winter — geht oft Zwiebel, dekorative Schnitt Karotten und Rüben, geriebener Eigelb.

Wissen, dass, wenn Sie der Gerichte konzipiert sind Mayonnaise oder Sauerrahm, dann sollten Sie nicht essen Butter.

In fertiger Form hat jeder Sandwich immer erhalten ihre spezifischen Geschmack, je nach der Hauptkomponente — Pasta, Schinken, Wurst, Eier, Käse, Sprotten. Und wir müssen dafür sorgen, dass die Komponenten optimal miteinander kombiniert ohne Unterbrechung, und die Betonung der dominierende Geschmack der Ton eines Master-Produkt.

Zustimmen, nicht die letzte Rolle, die die verlockender Gedanke des Namens für das gestiegene Interesse an der Schale gespielt. Und nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Es kann variiert werden, wie Sie möchten — es wäre nur der Wunsch, auch in kleinen Dingen, die Ihr Leben noch attraktiver zu machen.

Nun, es ist jetzt notwendig, um zu entscheiden, wie die Sandwiches bevorzugen — einfach, traditionell, oder komplexer.

Sandwiches sind geeignet für alle Gelegenheiten.