Hunderasse Welsh Corgi Pembroke


Welsh Corgi Pembroke Rasse erschien für eine lange Zeit, die Ursprünge dieser Rasse geht auf das 12. Jahrhundert zurückverfolgt werden. Es gibt auch eine Rasse von Welsh Corgi Cardigan, die noch alte ist. Diese Gesteine ​​sind sehr beliebt bei den Briten, auch im Hof ​​der Königin von Großbritannien, die Sie dieses kleine Hirte finden.

Es gibt eine Legende, dass der Corgi Rasse erschien wie ein Geschenk aus dem Volk der Feen und Magie, die dieser kleine Hund ein starker Geist ist, aber sie bringt eine Menge Liebe und Freude für diejenigen, die mit dem Hund zu Hause zu halten.

Farbe ist schwarz Hund mit einem roten, gelben oder einer roten. Vorhandensein von weißen Markierungen auf dem Kopf, Gesicht, Brust, Hals und Gliedmaßen.

Es wird angenommen, dass der Name «Corgi» entstand aus der keltischen Sprache, übersetzt von einem «cor» bedeutet «Zwerg, klein», aber dies kann als «Heimat» oder «Wächter», übersetzt werden, und wenn Sie es «gi hinzufügen «oder» CI «bedeutet das Wort» Hund «. Wörtlich übersetzt bedeutet es «kleinen Hund für pastby Kühe.» Außerdem gibt es eine walisische Dialektwort übersetzt als «hässlich, plain» — «Köter». Corgis sind sehr freundlich und nett hund, so die Forscher, um die erste Version Ursprungs geneigt.

Geschichte

Cardigan und Pembroke — sind sehr verschiedene Rassen von Hunden, die auch unterschiedlicher Herkunft, sie einen anderen Charakter, Verhalten haben. Wenn der Welsh Corgi Cardigan kommt von Cardiganshire County, die an der Westküste von Wales, die zweite im Süden liegt — Pembrokeshire.

Zunächst sieht diese Steine ​​auch sehr unterschiedlich, aber nun im Aussehen sehr ähnlich sind. In der Antike unter dieser Rasse kann sehr unterschiedlich Hunden gefunden werden, unterscheiden sie sich in der Körperlänge, Schwanz Länge, Farbe und Wachstum. In den 20 Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, eine Gruppe von Welsh Corgi anerkannten unabhängigen Rasse, und ein paar Jahre später wurde durch den Verein der Rasse organisiert. Der stärkste Kontrast Rasse Pembroke — ist der Mangel an einem Schwanz, im Gegensatz zu Cardigan. Hunderasse Welsh Corgi Pembroke sind ohne Schwanz geboren, und Sobald dies dominantes Gen weitergegeben Vererbung. Während in Großbritannien seit einiger Zeit wurde ein Verbot für das Kupieren der Schwänze haben sich die Unterschiede zwischen den beiden Arten zunehmend prominente, zusammen erhöhen diese Rassen gelten als unerwünscht, da Unterschiede überschrieben. Auf Messen, während diese Hunde behandelt einzige Art, solange es gab Schwierigkeiten bei der Bewertung, aber in 26 zwanzigsten Jahrhunderts Rasse in zwei Typen unterteilt. Im Zusammenhang mit diesem Verein diese Rasse ist auch in zwei Teile geteilt und ist bereits in 34 Arten wurden offiziell in English «Der Kennel Club» anerkannt.

Character Welsh Corgi Pembroke

Welsh Corgi Pembroke sehr hilfreich und freundlich, neugierig, und weil oft in ihrer Umgebung interessiert, die sie von Cardigan unterscheidet. Dies ist ein sehr fröhlicher Hund, energisch, ausgehende, nicht aufdringlich, wissen sie nicht, Entmutigung und Einsamkeit, t. E. durchweg positiv. Manche sagen sogar, dass sie in der Lage zu sprechen und zu lächeln gibt. Einige schreiben seine telepathischen Fähigkeiten, weil sie auf wundersame Weise in der Lage, den Wunsch der Eigentümer zu erraten. Dieses Geschenk hilft ihnen bei der Suche nach etwas Leckeres Alltag. Wenn der Besitzer ist beschäftigt und nicht die Aufmerksamkeit auf den Hund, die Corgi in dieser Zeit gerne auf dem Boden, wo sind die Hausschuhe oder auf dem Bett, in voller Länge, die Beine zur gleichen Zeit neigen sie dazu, gerade ausgestreckt liegen. Wenn die geplante Reise, alle Lebensmittel, die auf dem Weg fällt sie essen, sie haben einen sehr guten Appetit.

Heute ist es als Zierzuchthund gezüchtet, Begleithund, da diese Hunde sind sehr loyal gegenüber dem Eigentümer, liebevoll und verspielt. Aber für alles, was sie haben die Fähigkeiten Wächter, mit einem guten Herzen, Großzügigkeit, ausgezeichnete Gesundheit und gute Intelligenz.

Wartung und körperliche Entwicklung

Wenn wir über das Verlassen zu sprechen, ist es sehr anspruchslose Hund, kümmern sich um sie ist einfach und bequem; Darüber hinaus ist es hart und energisch. Waschen Sie oft ist es nicht unbedingt genug, um die Haarbürste, die den Geruch beseitigt reinigen.

Ausbildung

Von den ersten Monaten ist notwendig, Welpen, mit Menschen interagieren, zu gewöhnen. Hunde dieser Rasse ist sehr lieb von Ausnehmen alle Dinge, die ihre Augen fangen, sie tun es nicht aus Bosheit, sondern weil sie eine Menge Energie, Mühe haben. Wenn die Besitzer wollen intakt zu halten die wertvolle und wichtige Dinge, die müssen außerhalb der Reichweite des Hundes Ort gelagert werden.

Wenn Corgi Zug, sie nicht mögen, um Befehle auszuführen Mann sie bevorzugen Improvisation. Sie laufen oft rund um den Hof oder auf der ganzen Möbeln, damit die Abgrenzung der acht, so scheint es, sie sehr amüsant Zeitvertreib. Wenn ihre Rennen, viel Energie und Kraft, verbringen sie sind, und sie zu viel essen und oft möchten. Allerdings müssen sie in Maßen zugeführt werden, die Vermeidung von übermäßigem Essen, da diese Rasse ist anfällig für Übergewicht.

Die Größe und das Gewicht der Rasse Welsh Corgi Pembroke

Auf der Höhe der Widerristhöhe erreichen sie 25-30,5 cm., Während dies gilt für Männer und Frauen. Wenn wir über die Beziehung von Körper Länge zu Höhe sprechen, ist es 2,5 bis 1.

Das Gewicht der Männer ist in der Regel von 11 bis 13,5 kg, während Frauen -. 10 bis 12,5 kg.