Die positiven Eigenschaften von Birkenpilz

Birch war schon immer ein Mann, auch wenn der Baum krank ist. Auf der Birkenpilz wird häufig gebildet, die als Chaga ist. Dieser Aufbau ist ein steriler Form abgeschrägt Polypore, vor allem der Pilz bildet sich auf den Birkenstämmen. Die Sporen des Pilzes in das Holz der Birke an der Stelle der Schäden durchdringt und schließlich zerstören. Jedoch für eine Person, sie profitieren können. Es geht um die vorteilhaften Eigenschaften von Birkenpilz heute und wir werden Ihnen sagen.


Auf dem Gebiet der Infektions Zunder schließlich erscheinen schwarze Wucherungen, die unebene Oberfläche mit flachen Risse haben. Nach und Aufbau zu. Polypore Form sieht vor, die Natur Schaden Baumrinde. Die häufigsten Formen von Pilzen in Form von Knötchen Dicke von 10-15 cm in der Dicke und 30-40 cm in der Länge gefunden. Die Umrisse der unregelmäßige Wucherungen. Die kugelförmigen Gewächse werden in der Regel an Orten gefällt Branchen produziert.

Oft Wucherungen an den Birkenstämmen links auf seiner festen Oberfläche Reste von Birkenrinde. Im Rahmen des Pilzes können drei Schichten sehen. Die erste Schicht der Oberfläche ist schwarz, fest im Griff, ist ihre Dicke etwa 1-2mm. Die zweite Schicht ist ein Durchschnittswert, ist braun-braunen Farbton, dicht. Die dritte Innenschicht, hat eine gelbliche oder bräunliche Farbe, lockere Struktur. Die Innenschicht erstreckt sich tief in das Holz in Form von morschen Holz.

Aussehen Birkenpilz unterscheidet sich von typischen Baumpilzen. Chaga bildet keine Fruchtkörper, der auf toten Bäumen oder Baumstümpfe zu wachsen. Es fehlt auch eine rohrförmige Schicht, die in allen für diese Art von Pilzen. Die Lebensdauer des Pilzes zwischen 10 Jahren und mehr ist anzumerken, daß ein nicht typisch für Pflanzengewebe Substanz gebildet werden.

Die chemische Zusammensetzung der Birkenpilz

Die chaga enthält Chromogene, die biologisch aktiv sind, Stoffe und gut in Wasser löslich. Auch in der Birkenpilz enthält verschiedene Metalloxide, Pterine, Säure aus dem organischen Struktur der Sterole — inotodiol, ergostreol, Lanosterol.

Behandlung chagoy

In der modernen Medizin wird diese Art des Pilzes zur Gastritis, Magengeschwüre, maligne Tumore zu behandeln. Gibt es eine positive Entwicklung für die Behandlung von Magenkrebs, sowie anderen Organen. Eine solche Behandlung wird angewendet, wenn nicht möglich, der Operation gegeben.

Seit der Antike wussten die Leute, dass Chaga hat Anti-Tumor-Eigenschaften.

Im 17. Jahrhundert gibt es Hinweise über die vorteilhaften Eigenschaften von Birkenpilz. Sondern der Pilz ist nicht immer als ein Medikament. Die Völker des Hohen Nordens und Sibiriens Chaga ist ein Getränk, so etwas wie ein Ersatz für schwarzen Tee. «Tea» gebraut mit dieser Pflanze, wieder Stärke, belebt, regt den Appetit bei Menschen.

Die Infusion von Pilz ist eine Art von Medikament. Bei therapeutischen Verfahren mit Infusion, bestehen auf pflanzlicher Milchdiät. Dieses Arzneimittel-Infusions kategorisch kontraindiziert, wenn sie mit Drogen pinitsilinovoy Gruppen und mit Injektionen von Glukose kombiniert.

Um die Infusion von Pilzen herzustellen, sollte es in kochendem Wasser für 5 Stunden eingeweicht wird, ist es notwendig sicherzustellen, dass die Birke Pilz wurde vollständig eingetaucht. Dann hacken Pilz, rieb auf einer Reibe oder indem sie durch den Fleischwolf drehen. Anschließend wird der fünf Teilen Wasser, in denen zu genießen Chaga war bis zu 50 Grad Celsius. Diese Mischung bestehen vor 3 Tagen, dann abtropfen lassen und Squeeze Pilz. Die resultierende Flüssigkeit, mit Salzwasser zu verdünnen, um das ursprüngliche Volumen. Diese Flüssigkeit sollte nicht gespeichert werden mehr als 3-4 Tage.

Die Infusion von Pilzen in den Tumoren verwendet, und die Notwendigkeit, mindestens 3 Tassen pro Tag verbrauchen, nach der Infusion der Aufteilung in gleiche Teile. Es ist wichtig zu erinnern, dass es Gegenanzeigen mit bestimmten Krankheiten ist so willkommen Infusion von Pilz wünschenswert, zu begrenzen. Bei Erkrankungen, die Wasser in dem Körper zu halten, sollte es nur die Infusion, eine andere Flüssigkeit zu trinken, ist nicht wünschenswert.

Derzeit chaga nicht oft in Drogerien zu finden, aber jetzt ist die industrielle Produktion von Birkenpilz, der ein Tool namens befungin bietet. Dieses Medikament lindert Schmerzen und strafft den Körper auch.

Befungin indiziert bei Magengeschwür, verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, sowie als eine symptomatische Behandlung für einige Krebsarten eingesetzt. Vor der Anwendung Befungin geschüttelt und in abgekochtem Wasser im Verhältnis verdünnt werden: 3 Stunden L 150ml.. Wasser. Nehmen Sie innerhalb von 1 Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten, drei Mal am Tag. Nehmen Sie das Werkzeug für 7-10 Tage.

Erfassung, Lagerung

Um alle heilenden Eigenschaften von Birkenpilz zu speichern, wird benötigt, um bestimmte Vorschriften eingehalten, wenn es geerntet wird. Spezielle Prinzip ist egal, welche Zeit des Jahres, um chaga zu sammeln. Einige Experten empfehlen, Ernte chaga, wenn der Baum ist nicht verlässt. Im Zeitraum des Pilzes ohne weiteres sichtbar.

Birch Pilz aus dem Kofferraum mit einer Axt abgetrennt und dann verlieren das Innenteil sollte geworfen werden, als auch loszuwerden, die Rinde und Holz darauf. Danach trocken chaga bei einer Temperatur nicht höher als 60 Grad Celsius, vorzerkleinert es in kleine Stücke.

Nach dem Trocknen wird der Pilz dicht und nimmt eine undefinierte Form mit zahlreichen Rissen. Die oberste Schicht der dunklen Pilz und die innere dunkelbraun mit einem Muster aus feinen dunklen Streifen. Es hat einen bitteren Geschmack, und geruchlos.

Haltbarkeit der Pilz ist nicht mehr als 2 Jahren seit der Pilz beginnt, schnell genug zu formen.