Die medizinische Versorgung in anaphylaktischer Schock

Eine Situation, in der eine Person wurde von einer Wespe oder Biene gestochen, ziemlich oft. Sicherlich hat jeder von uns mindestens einmal in ihrem Leben war von diesem Insekt gebissen worden, und die Reaktion war ziemlich Standard. Nach dem Biss scheint Rötung und der Körper entspannt Transfers. Aber wenn du eines Tages ein Mann, der nach dem Biss begann zu würgen erfüllt, blasse oder sogar in Ohnmacht gefallen? Und das alles nach einer kleinen Biss! Die Tatsache, dass der Körper trägt die Einführung von Fremdkörpern in das auf unterschiedliche Weise und kann eine Person zu einem großen Freisetzung von Hormonen, die zu anaphylaktischen Schock führen können. Die medizinische Betreuung in anaphylaktischer Schock, wird dieser Artikel erzählen.


Was ist anaphylaktischer Schock?

Anaphylaxie — Reaktion zur Freisetzung von großen Mengen an Antikörpern.

Wenn Biss tritt Einführung in den menschlichen Körper von Fremdstoffen — Antigen. Zum Entfernen des Antigens Körper beginnt, Antikörper, die mit Schmutzpartikeln Kleben herzustellen, kommt in der Form von Schlamm und dann aus dem Körper, der eine normale Reaktion des Organismus, wie ein Wespen oder Bienenstich entfernt ist.

Aber manchmal, wenn die Einführung von Fremdstoffen der Körper aussendet große Mengen an Antikörpern, die an den Wänden von Organen und Geweben abgelagert werden. Wiederholte Einführung des Antigens in den Körper Antikörpern aktiviert werden.

Bei der Kombination des Antigen und Antikörper eintritt Freisetzung der aktiven Elemente (Serotonin, Histamin, Bradykinin), welche die Durchblutung in kleinen Blutgefäßen beeinträchtigen und erhöht ihre hohe Permeabilität auf. Auch gibt es Krämpfe von Organen und vieles mehr. Dies führt zu der Tatsache, dass der flüssige Teil des Blutes kommt, und die Gefäße verschlossen werden. Das Blut sammelt, und das Gehirn und die inneren Organe nicht genügend Sauerstoff, so gibt es einen Verlust des Bewusstseins.

Die Manifestation eines anaphylaktischen Schocks.

In den meisten Fällen manifestiert anaphylaktischen Schock akuten Blitz.

Leichte Symptome eine Person fühlt wachsenden Müdigkeit. Juckreiz, Rötungen, Spannungsgefühl und Schweregefühl in der Brust, Atemnot, laufende Nase, Niesen, Schwindel, Kopfschmerzen, Hitzegefühl.

Wenn die Schwere der anaphylaktischen Schock Durchschnitt manifestiert Rötung der Haut, die durch blasse, stark reduziert den Blutdruck ersetzt werden angezeigt Schwindel und Kopfschmerzen. Mögliche Verschlechterung des Gastrointestinaltraktes (Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Bauchschmerzen, Durchfall) und Nieren (häufiges Wasserlassen). Auch eine Verschlechterung der neurologischen Hintergrund: Schwindel, Sehstörungen, Klingeln oder Summen in den Ohren, Hörverlust, Angst.

Schwere Abnahme der Herzaktivität manifestiert. Stark fallenden Blutdruck, ist Pulssonde fast unmöglich. Der Patient wird blass und fällt in Ohnmacht. Pupillen erweitern sich, Reaktion auf Licht ist praktisch nicht existent. Wenn der Druck zu fallen fort, es kommt ein Herzstillstand, Atemstillstand. Die Dauer dieser Reaktion kann Minuten dauern und fatal.

Nachdem er einen Fall von anaphylaktischen Schock allergischer Symptome verschwinden oder zu 2-3 Wochen reduziert. Anschließend wird die Erhöhung der Anzahl der Antikörper produziert und diese Manifestationen von anaphylaktischem Schock während der Krankheit spielt erschwert.

Mögliche Komplikationen später anaphylaktischen Schock.

Nachdem er einen anaphylaktischen Schock kann Probleme von unterschiedlichem Schweregrad führen. Somit sind die häufigsten Komplikationen von Lebererkrankungen (Hepatitis), des Herzmuskels (Myokarditis), verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems und mehr. Es kann auch von chronischen Erkrankungen erschwert.

Medizinische Versorgung von Patienten mit anaphylaktischen Schock.

Zu helfen, wenn Sie brauchen, um einen Schock schnell und in einer klaren Abfolge bereitzustellen. Zuerst müssen Sie die Quelle des Allergen in den Körper zu entfernen. Zum Beispiel, wenn ein Bienenstich Sie brauchen, um den Stachel mit Giftblase zu entfernen. Nach der Entfernung des Fremdsubstanz, wenn möglich, Anlegen einer Blutsperre über dem Biss. Normalerweise sind die Biss weggeschnitten, um die Ausbreitung von Adrenalin im Körper des Allergens zu verlangsamen.

Nachdem die Umsetzung muss den Patienten gelegt werden, in der Lage, Erbrochenes in den Körper zu verhindern, der Respirationstrakt, sowie zu verhindern Schlucken der Zunge. Es ist auch notwendig, den Patienten ausreichende Sauerstoffversorgung zu dem Körper bereitzustellen. Sie können die Sauerstoffzelt zu verwenden.

Anschließend werden mit Hilfe einer speziellen Behandlung, um eine biologisch aktive Substanz, nach der Reaktion auf ein Antigen zu neutralisieren. Wiederherstellung der normalen Funktion des Herz-Kreislaufsystems und der Atemwege, abnehm Gefäßpermeabilität und das Risiko von Komplikationen in der Zukunft zu verringern.

Vorbeugung von anaphylaktischen Schock.

Um das Auftreten von anaphylaktischen Schocks vorherzusagen, ist nahezu unmöglich. Um die Gefahr des Auftretens zu verringern, ist es notwendig, das Eindringen von Fremdstoffen in den Körper, die eine allergische Reaktion hervorrufen können und sorgfältig behandeln Allergie fließt. Nach Erleiden eines anaphylaktischen Schocks ist notwendig, um den Kontakt mit dem Erreger der Allergie zu begrenzen.