Wie man eine Beziehung mit einem Teenager bauen

Wir müssen versuchen, das wichtige Thema zu verstehen. Wie man eine Beziehung mit einem Teenager zu bauen? Dieses Problem ist komplex und für Eltern und Jugendliche. Eltern von Teenagern benötigen, um die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, und dies sollte so sorgfältig wie ein Kind durchgeführt werden. Es sollte die Würde der Jugendlichen und die Notwendigkeit, sie gute Ratschläge geben zu achten — es wird auf ihre soziale und persönliche Reife bei.


Eltern von Teenagern müssen verstehen:

— Plötzliche Veränderungen der Stimmung des Kindes;

— Strange Hobby;

— Exzentrisches Verhalten;

— New Lexikon;

— Manchmal absichtlich gescheitert Initiativen.

Eltern und Jugendliche, um erfolgreich zu überleben, die Teenager-Jahre, ist es notwendig, eine gute Vorstellung davon, wie die Probleme und die kritische Situation in diesem Alter zu lösen.

Sie können nicht einfach lösen die Probleme des Erwachsenwerdens. In dieser Zeit beginnt jeder Person in der Familie, andere auf eine neue Weise zu sehen, so sollten alle wieder zusammen zu treffen. Die Angst oder Liebe — Wie man mit dieser Phase in Ihrem Leben davon ab, was in der Familie herrscht, hängt passieren.

Alle Eltern wartet gespannt auf den nahenden Pubertät in ihre Kinder. Die Aufregung und verursacht Erinnerungen an seine eigene Zeit der Adoleszenz und Horrorgeschichten über Drogenabhängigkeit, Alkoholismus, sexuelle Perversion, Hooliganismus in diesem Alter.

Auflösung trivial und schwerwiegende Probleme abhängig davon, ob wir wissen Algorithmen zur Lösung dieser Probleme. Wenn Sie einen Weg aus dieser Situation kennen — wir haben bereits die Hälfte der Arbeit getan.

Beobachten Sie Ihr Kind und finden Sie heraus, was guten Taten durch seine Hände durchgeführt wird, und vergessen Sie nicht, zu loben und ihm zu sagen, dass man alle seine Taten und Handlungen mögen.

Eine Explosion von Energie.

Änderungen, die in den Körper des Kindes Adoleszenz auftreten mit einer Explosion von Energie verbunden. Mit dieser Energie muss sorgfältig behandelt werden, bedarf es einer gesunden, zuverlässige Möglichkeiten des Ausdrucks. Sehr nützlich, um diese Übung zu tun, ist, dass Sport. Jugendliche sind voller Inspiration. Sie sind nicht die Schurken, sie sind normale Menschen, die versuchen zu lernen, um in die Welt der Erwachsenen leben werden, aber sie sind nicht Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten.

Erwachsene wahrscheinlich die alarmierende Vitalität und Aktivität der Jugendlichen. Beunruhigt und verängstigt Eltern ihren Kindern umgeben verschiedenen Verbote. Aber in diesem Fall muss das Gegenteil. Jugendliche sollten die Art und Weise, um angemessen zu implementieren ihre Energie zu zeigen. Jedoch ist es für sie wichtig, um das Verständnis und die Liebe der Eltern.

Nur wenn eine Person als Individuum behandelt und es zu schätzen wissen, dann erst können wir wirkliche Veränderung zu erwarten.

Um die Grundlagen für zukünftige Änderungen in der Beziehung mit einem Teenager zu legen, schlagen wir die folgende:

Sind Sie ein Elternteil.

1. Um für einen Teenager Sie Ihnen klar zu verstehen, müssen ihm ihre Sorgen und Ängste zu erzählen.

2. Sie müssen zeigen, dass Sie immer bereit, zuzuhören und zu verstehen. Aber um zu verstehen, bedeutet nicht, zu vergeben. Verständnis kann eine solide Grundlage auf dieser Basis erstellen können bereits in der Zukunft sein, eine Beziehung mit einem Teenager zu bauen.

3. Sie müssen verstehen, dass der Jugendliche nicht unbedingt zu Ihrem Rat folgen.

Sie sind ein Teenager.

1. 1. Sie müssen ehrlich sagen, alles über das, was mit Ihnen geschieht, und zwar so, damit ihr glaubt.

2. 2. Sie sollten auch über ihre Ängste zu sprechen und wissen, dass Sie ohne Urteil und Kritik zu hören sind.

3. 3. Sie sollten die Eltern, die Sie gehört werden möchten erklären, aber nicht beraten, bis sie tun Sie nicht zu fragen.

Viele Erwachsene in einer Beziehung mit ein Teenager versucht, «Bluff», t. E. zeigen sie, dass in dieser Angelegenheit sehr versiert, aber in Wirklichkeit ist es nicht. Sie brauchen nicht so zu handeln, wie sie in den meisten Fällen, Jugendliche fühlen sich auch die kleinste falsche.

Die Eltern müssen ehrlich zugeben, ihre Inkompetenz und Ignoranz, und vertrauensvolle Beziehung zu einem Teenager können nur in diesem Fall entstehen.

Teens und Eltern können auf der Grundlage der gemeinsamen Interessen zusammenarbeiten.

Hier ist ein Beispiel. Der Junge nicht zur Schule. Die Eltern erfolglos versucht, ihn zu überreden, und sogar eingeschüchtert. Haben die Eltern selbst keine vollständige Ausbildung haben, und sie, etwas anderes als, dass der Sohn erhielt er tun wollte. Das heißt, sie wollten ihm etwas, das nicht erhalten zu geben. Sie führten psychotherapeutischen Arbeit, bei der zwischen Sohn und Eltern Vertrauen aufzubauen. Es wurde festgestellt, dass alle haben ein Ziel — der Junge muss eine Ausbildung zu bekommen. Und die Angst der Eltern wurde deutlich, Sohn, begann er, ihnen zu vertrauen, und geschickt, um alle Anstrengungen zu studieren, aber nicht, weil er gezwungen ist, sondern weil er lernen wollte.

Regeln des Spiels.

Growing up, junge Menschen erwarten von dem weisen Rat der Eltern, aber dies erfordert gegenseitiges Vertrauen. Das Kind wird kein Vertrauen in diejenigen, die mit ihm sind, sind unaufrichtig. Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit sind am meisten gefragt. Erwachsene sind nicht berechtigt, in der Beziehung zu den Kindern Grenzen zu treten. Jeder sollte ihren Platz kennen. Darüber hinaus sollte jeder die Regeln der menschlichen Kommunikation zu respektieren. Jeder von uns sollte das Recht, ihre eigene Privatsphäre haben.

Erwachsene, Jugendliche, um Respekt zu verdienen, müssen ihre Versprechen zu erfüllen. Wenn Sie sich nicht sicher sein, dass in der Lage, ihre Versprechen zu erfüllen wird sind, lassen Sie ihn nicht. Denn wenn Sie Ihr Versprechen, vielleicht ein Kind von dir weg bewegen zu brechen, und Sie werden nicht mehr trauen.

Community Altersgenossen.

Der Teenager bevorzugt die Gesellschaft von ihren Altersgenossen. Das ist natürlich und bedeutet nicht, dass er ablehnt oder verlässt seine Familie. Peers in dieser Zeit spielte eine wichtige Rolle im Leben der Teenager als Eltern. So ist die Mutter und der Vater ihrer Kinder mit Freunden haben, eine gemeinsame Sprache zu finden und stoppen ihr Kind ständig zu überwachen. Eltern sollten für das Kind, um weise Mentoren, die immer bereit sind, ihm zu Hilfe zu kommen. In diesem Fall können Sie den Respekt und die warme Haltung gegeneinander zu halten.

Wenn Ihr Teenager vertraut dir, dann tun Sie am besten. Aber wenn Ihre Beziehung nicht gäbe, dann Ihren Anforderungen entspricht, werden Sie nicht in der Lage, etwas zu erreichen, nur zwischen Ihnen undurchdringliche Mauer der Entfremdung und Missverständnis erscheinen.

Als Teenager über ihre Probleme.

«Ich möchte jemanden, der kann einfach kritiklos zuzuhören und mir helfen, mich zu verstehen. Ich brauche die liebevolle Hände, die mich beruhigen würde nach unten. Ich brauche einen Ort, wo ich weinen könnte. Und ich brauche einen Mann, der wird immer da sein. Außerdem brauche ich jemanden, der klar und deutlich sagen: «Halt! . «Aber die Leute müssen nicht mich an meine Dummheit erinnern und Vortragstätigkeit. Habe ich über sie wissen, und ich fühle mich schuldig.»