Protein im Urin während der Schwangerschaft


Die Regel während der Schwangerschaft, ist das Fehlen von Protein im Urin. Es gibt jedoch Fälle, in denen es einige Schwankungen in seiner Leistung, die zu einer großen Belastung auf die Nieren, der Körper der Mutter während gebärfähigen aufgrund sein kann. Während der Schwangerschaft Last auf alle Systeme und Organe des Lebens die Mutter verdoppelt sich als der Körper ist darauf zu achten, nicht nur über sich selbst, sondern auch über den Körper, um ein Kind zu gebären zu nehmen. Dementsprechend wird der Harnwege arbeitet auch mit Doppelbelastung, weil sie um die Zerfallsprodukte und Giftstoffe nicht nur aus dem Körper der Mutter ableiten, aber der Körper des Kindes.

In diesem Fall, wenn die Niere nicht mit diesem Merkmal der Erscheinung einer entzündlichen Prozessen im Urogenitalsystem bewältigen, Urin der Frau können weiß erscheinen. Die Entzündungsherde können durch die Sorglosigkeit zu Ihrem Körper verursacht werden, und kann das Ergebnis einer chronischen Erkrankung, die vor der Schwangerschaft eingetreten ist. Auch wesentlich höher als normal, ist das Vorhandensein von Protein in Urin, kann ein Symptom für das Auftreten (oder bereits vorhanden sind Verschlechterung) Störungen wie Pyelonephritis, Cystitis, Glomerulonephritis.

Zustand, bei dem diagnostiziert hohen Gehalt an Protein im Urin, die medizinische Bezeichnung Proteinurie. Wenn Sie eine regelmäßige ärztliche Untersuchung und Abklärung Ergebnisse der Analyse von Urin nachgewiesen erhöhte Spiegel des Proteins sind, wird der entsprechende Studie erforderlich sein, regelmäßig ein paar Mal durchführen — es wird Ihnen helfen zu verstehen, was die Dynamik des Prozesses der Erhöhung der Menge an Protein im Urin und festzustellen, ob es sich um ein isoliertes Ereignis oder über eine ständige Charakter. In einigen Fällen kann es sein, dass eine Erhöhung der Protein war ein einmaliges Ereignis: Der Grund dafür kann psychische Belastung sein, die Einnahme bestimmter Arzneimittel Drogen, vor allem vor diesem in der Ernährung von schwangeren Frauen von Lebensmitteln, die reich an Eiweiß besucht.

Auslöser der Entwicklung der Proteinurie in der Schwangerschaft und Krankheiten können eine Art. Derartige Erkrankungen sind Bluthochdruck, einer Infektion oder Ausscheidungswege der Nieren, Diabetes, Herzinsuffizienz, polyzystische Nierenerkrankung. Jedoch die meisten gefährlichen Zustand, in dem sich das Aussehen der hohen Protein im Blut, glauben Ärzte Präeklampsie. Diese Pathologie ist nur für Schwangere, postpartale charakteristisch, sie verschwindet spurlos. Eines der gefährlichen Eigenschaften von Präeklampsie ist, dass der Schwangerschaft selbst kann gar nicht bewusst, seine Gegenwart zu sein, ohne sich jede Veränderung in seinem Körper. Das Auftreten von Eiweiß im Urin während der Schwangerschaft — fast der einzige Beweis für die Entstehung einer bedrohlichen Zustand.

Präeklampsie ist eine Nierenerkrankung, bei der gestörte Plazentafunktion: sie aufhört, nicht nur, um das Baby aus verschiedenen negativen Einflüssen zu schützen, aber unfähig wird, Liefern des Fötus er benötigte Sauerstoff und Nährstoffen. In der erweiterten Form der Präeklampsie kann zu Erkrankungen in der Entwicklung des Babys, Frühgeburt oder Totgeburt führen.

Auch können die Symptome von Präeklampsie, zusätzlich zu erhöhten Mengen an Protein im Urin, kann als das Auftreten von Ödemen und Bluthochdruck. Meistens, wenn Präeklampsie frühen medizinische Intervention erforderlich ist: eine Frau geschickt, um im Krankenhaus behandelt, wo sie für die kontinuierliche Überwachung installiert werden. Bei der Diagnose von Präeklampsie in der späten Schwangerschaft kann erforderlich sein, auch die Stimulation der Frühgeburt — in einigen Fällen nur die Bewegung könnte das Leben von Müttern und Kindern zu retten.

Aber keine Panik, wenn es erkennt, Eiweiß im Urin — ein alarmierendes Zeichen dafür kann nur unter der Bedingung, dass die Diagnose wurde mehrere Male, jedes Mal, wenn die Analyse in Verbindung mit der Beobachtung des Blutdrucks durchgeführt durchgeführt betrachtet werden, bevor sie den Urinanalyse durchgeführt Frau im Freien WC äußeren Genitalien und Gerichte, die eine Urinprobe enthalten war garantiert zu reinigen und nicht mit der Analyse stören.