Harm und Vorteile von kohlensäurehaltigen Mineralwasser


Der Begriff «Mineralwasser» beim Menschen in der Regel immer mit dem Wort «nützlichen» verbunden. Sehr oft Leute gedankenlos kaufen eine Art von Wasser, mit Schwerpunkt auf Geschmack, Flaschendesign, dem Grad der Carbonisierung oder ungedrehten Namen. Und erst, nachdem sie Übelkeit, Gastritis Angriff oder Symptome von Lebensmittelvergiftungen zu fühlen, zu beginnen, um das Etikett zu lesen. Daher begann die Nutzen und Schaden von kohlensäurehaltigen Mineralwasser, aktiv diskutiert werden und zu diskutieren dieses Thema auch in der Welt der Wissenschaft.

In der Regel, kohlensäurehaltige Mineralwasser verkauft. Aufgrund von Blasen im Wasser — Kohlendioxid, das an sich nicht schädlich ist. Jedoch kleine Blasen Magensekretion zu stimulieren, was zu einer Erhöhung in der sauren Umgebung im Magen führt und folglich zu provozieren Blähungen. Wenn eine Person Magen-Darm-Erkrankung, wie Geschwür oder Gastritis mit Säure, das Trinkwasser mit Gas ist es nicht empfehlenswert. Um loszuwerden der Gasblasen, genug, um die Flasche Mineralwasser schütteln, und dann lassen Sie den Deckel für ein paar Stunden geöffnet.

Natürliches Wasser ist nützlich, dass dieses Wasser — strukturiert. Strukturiertes Wasser ersetzt wasser gestört Struktur beim Menschen. Bei intensiver Nutzung von hochwertigen natürlichen Wasserkörper geladene Energie, was bedeutet, dass er sich mit Infektionen, Viren und andere Krankheitsbilder zu bewältigen.

Allerdings sind Mineralwasser Lösungen vielfältig. Sehr konzentrierte Lösungen sind sehr schädlich für den Menschen. Es sollte vorsichtig mit Mineralwasser, die das radioaktive Gas Radon und Schwefelwasserstoff enthält. Diese Substanzen können zu viele Nebenwirkungen im Körper.

Heilwasser sollten Kurse trinken, ständig trinken dieses Wasser wird nicht empfohlen. Sie können nicht dieses Wasser trinken wie ein gewöhnlicher trinken, müssen starre Dosis unter Aufsicht sein.

Mineralwasser, auch wenn es natürlich ist, abgefüllt Sondermaschinen und Maschinen, die fast ohne menschlichen Eingriff stattfindet. Niemand weiß, ob die Voraussetzungen berücksichtigt bei Herstellung, Lagerung, die Einhaltung von Hygienevorschriften übernommen und so weiter. Nicht nur einmal haben Fälle von Vergiftung Mineralwasser aufgezeichnet.

Beim Transport von langen natürlichen Wasser Flüssigkristalle werden zerstört und das Wasser aufhört, strukturiert werden, und ist deshalb nicht so nützlich.

Von Anfang an, erhielt man aus der gewöhnlichen Salzwasser und Nahrung. Eine solche Menge von Salz ist jetzt genug für einen Mann. Aber die Menschen haben längst gelernt, mit Salz, um den Geschmack zu verbessern und das überschüssige Salz nicht zum Nutzen des menschlichen Körpers. Ärzte sind Ernährungs immer über die Tatsache, dass die Menge des verbrauchten Salzes verringert werden sollte sprechen — ist es für die Verhinderung von verschiedenen Krankheiten erforderlich.

Jetzt, mit einer solchen Fülle von Mineralwasser, mit einem Satz von Salz zu übertreiben Sie es noch einfacher. Jedes Jahr werden mehr Fälle von Nierensteinen, Salzablagerungen in den Gelenken, Gicht und so weiter.

Schäden durch kohlensäurehaltiges Mineralwasser wird oft erhöht, wenn sie Alkohol trinken oder zu trinken es mit einem Kater umzugehen. Mineralwasser, das mit Salz und Kohlendioxid gesättigt ist, wird gemischt mit Alkohol und die Umsetzung im Körper, die zu Störungen des Stoffwechsels führen irreversible auftritt.

Kohlendioxid im Wasser gelöst wird, nachdem er in den Körper getroffen wird sehr aktiv. Er tritt in die Verbindungen mit biologisch aktiven Substanzen, beschleunigt oder anhält für biochemische Reaktionen, und es im Stoffwechsel allgemein widerspiegelt.

Wasser mit Kohlensäure bildet Kohlensäure, die die Magenwand irritiert, als Folge der der Magen beginnt zu Ihrer Wand zu verdauen.

Unter der Wirkung der Kohlensäure, wenn sie immer in den Magen gelangt, erhöht sich die Produktion von Magensaft. Hinzu kommt, dass Kohlendioxid erstreckt sich die Magenwand und verursacht Aufstoßen. Mit Gas fällt in die Speiseröhre aus dem Magen-Säure, und dies kann zu Krebs führen.

Kalt Mineralwasser, das einen hohen Grad der Kohlensäure ist, einmal in einer sauren Magen mit warmem Medium Vergasungsreaktion beginnt, und dies kann zur Bildung von Löchern in dem Magen oder der Speiseröhre zum Bruch führen.