Biografie Armen Jigarkhanyan

Biografie Armen Jigarkhanyan sagt, dass der Schauspieler kommt aus einer sehr alten Abstammung. Familien Armen Jigarkhanyan die Nachkommen der Armenier von Tiflis. Armen Biographie stellt fest, dass er seinen Vater nie gekannt. Als er nur wenige Monate, mein Vater verließ die Familie. Das nächste Treffen Arem Vater war, wenn der Kerl etwa siebzehn Jahre alt war. Aber Dzhigarkhanyan Biographie stellt fest, dass das Fehlen der Vater nicht ein großes Problem für einen Kerl zu werden. Armen hob den Stiefvater, der durch die Weisheit und Güte ausgezeichnet wurde.


In der Biographie Armen Jigarkhanyan bedeutet, dass seine Kindheit war in der russischsprachigen Umfeld statt. Die Tatsache, dass meine Großmutter Dzhigarkhanyan sehr lange in der Kuban lebte. Daher ist die künftige Mutter des Schauspielers hatte auch sehr gute Sprach. Für Dzhigarkhanyan war kein Problem, auf Russisch in ihrer Muttersprache zu sprechen, und. Zu dieser Zeit fast die gesamte armenischen Intellektuellen hatten beide Sprachen perfekt, was auf eine hohe Kultur dieser Nation.

Biographie von Armen, als Schauspieler, auf seine Art wurde von der Kindheit bestimmt. Die Tatsache, dass er schon immer im Theater und Kino zu spielen. Und das alles dank seiner Mutter, die den kleinen Armen gelehrt liebe Theater. Mama Elena hatte immer ging auf alle Ansichten in Drama und Oper und nahm seinen Sohn mit ihm. Betrachtet man, wie die Akteure auf der Bühne verkörpern die verschiedenen Geschichten, die wahr erscheinen, bestimmt Armen, dass, wenn er aufwächst, wird die gleiche, wie sie sind.

Dennoch entwickelt Biografie Armen nicht so brillant wie er wollte. Junge Dzhigarkhanyan Abitur im Jahr 1953 und ging sofort nach Moskau zu erobern. Er eingereichten Unterlagen in GITIS, aber es ist eine tiefe Enttäuschung auf ihn wartete. Zulassungsausschuss nicht wie die Betonung Kerl und sie wollen nicht einmal, sie zu hören. Armen nach Hause frustriert und verärgert, aber wollte nicht aufgeben. Im darauf folgenden Jahr wieder beschloss er zu handeln, und davor arbeitete er bei Studio «Armenfilm.»

Im Jahr 1954 trat Armenien der Kunst- und Theater-Institut in Yerevan, Armen Karapetovich Gulakyan natürlich. Dieser Lehrer eingeflößt in Zukunft Schauspieler Einstellung zu dem Spiel, wie die Fähigkeit, Fertigkeit, die Sie lernen wollen und dass Sie lieben. Er ist immer auf der Stanislawski-System gearbeitet und erklärt, dass die Zeichen nicht haben, um zu spielen. Sie benötigen, um zu leben. Sie müssen in der Lage, das, das Sie spielen, mit der Lebensgeschichte seines Charakters, seine Gefühle, Freuden und Leiden erfüllt fühlen. Dank seines Lehrers Armen perfekt gelernt all diese Lektionen.

Bereits im ersten Jahr nahmen Armen auf der Bühne des Yerevan Russian Drama Theater. Während Armen mochte einfach um zu spielen. Er hat nicht ging durch die Rollen sowohl dramatische und komödiantische gespielt. Dzhigarkhanyan durchaus in der Lage, den Charakter und den Geist von jedem Charakter zu vermitteln. Er liebte es, auf der Bühne zu sein, nach neuen Lösungen, um das Publikum anzusprechen finden. In den ersten zehn Jahren der Arbeit im Theater Armen spielte etwa dreißig unterschiedlichsten Rollen, die ein großer Erfolg für den jungen Schauspieler ist. Und alle von ihnen brillant gespielt.

Natürlich, während das Kino entwickelt und, wie viele andere Akteure, Armen immer versuchte sich in Kino. Etwa fünf Jahren spielte er die Rolle in Masse oder episodisch, aber am Ende, im Jahr 1960, war Armenien Lage, eine Rolle in dem Film zu bekommen «Zusammenbruch». Danach wird in zwei Filmen spielte er und begann langsam zu Dzhigarkhanyan Zuschauer bemerken. Und im Jahr 1966, Armen spielte die Rolle eines Wissenschaftlers in einem traurigen und schönen kinopovesti «Hallo, ich bin es!». Dass dieser Film war ein Durchbruch in seiner Karriere als Schauspieler Armen. Er war in der Lage, so schön Emotionen seines Charakters zu spielen, um nicht nur seinen Verstand, sondern auch die Erfahrung, dass das Publikum sofort erinnerte sich an sein Gesicht und Namen zeigen, fing an, auf den Straßen zu lernen. Seitdem habe ich fing an, ein kollektives Bild der Helden des Schauspielers zu bilden. Natürlich, sie waren vielfältig, aber dennoch durch ihr Engagement, Kraft, Ruhe und eine gewisse Zurückhaltung verbunden.

Im Jahr 1967 Armen nach Moskau zu Efros spielen. Aber sechs Monate später der Regisseur wurde von der Leitung des Theater entfernt. Allerdings Dzhigarkhanyan einige Zeit spielen in den Aufführungen, aber die meisten seiner Mühe, die er an den Filmen verbracht hat. In diesen Jahren, nur der Film über die schwer fassbare Avengers, die große Popularität unter den Zuhörern genossen. Sobald sie alle Dzhigarkhanyan gelernt haben. Nach dem Roll-out der Film «Hallo, ich bin Ihr theta». Character Dzhigarkhanyan — Krigs, schlug er und fing fast alle zriteldey. Sie fielen Armen mehr und mehr mit großer Freude fing an, auf seine Leistungen gehen. Dzhigarkhanyan weiterhin in einige der Leistungen, die ausverkauft waren zu spielen. Allerdings hat er mehr und mehr ging ins Kino.

Armen spielte in zahlreichen Filmen und auch heute noch spielen. Während er sprach, wollte er nicht zu rosten. Besser bei der Arbeit als zu Hause zu sitzen und zu bleiben graue Tage getragen. Deshalb hat Armenien immer versucht, in guter Form sein, um in einem interessanten Film zu erscheinen, spielen im Theater. Er schuf seine eigene Jugendtheater am VGIK, um begabte junge Menschen zu ermöglichen, sich zu äußern und näher an der Technik.

Wenn wir über das Privatleben zu sprechen, mit 30 Jahre lebte er mit einer Frau, und sehr glücklich. Sie trafen sich vor der Armen war, nach Moskau zu gehen. Zu der Zeit war Armenien Dzhigarkhanyan ein echter Star. Aber in Russland über sie wusste es nicht. Tatiana kamen aus Russland, hatte keine Ahnung, wer dieser junge Mann. Aber am Ende habe ich mich in ihn verliebt. Und Armen, als ob nichts bemerkt. Ein Mädchen sagte, sie war langweilig, und dann riet ihr Armen, sich zu verlieben. Danach Tatiana hat seine Gefühle zugelassen. Zu der Zeit, hat Armenien von Tag zu Tag war, nach Moskau zu gehen. Aber er selbst war nicht gleichgültig Tatiana. So schnell hat sie geheiratet und ging nach Moskau, nach einem Mann und Frau. Und mit denen sie bis zum heutigen Tag.