Sie haben eine Mutter zu werden? Fehler zu vermeiden!

Wenn in Ihrem Leben passieren, dieses bedeutsame Ereignis — die Geburt eines Kindes, aber großes Glück, fallen Sie und eine große Verantwortung. Rückblickend macht man mit Nostalgie erinnern, während der Schwangerschaft, die jetzt scheint eine süße Erinnerung, trotz der Müdigkeit, morgendliche Übelkeit, ewige Nervosität und viele andere Dinge, die in der Regel begleitet Schwangerschaft.


Ja, Sie waren nicht einfach … Aber all diese Beschwerden nicht zu einer gegenüber den Schwierigkeiten, die Sie nach der Geburt Ihres Krümel erlebt haben zu gehen … Wahrscheinlich, weil jeder junge Mutter sagt, Blick auf die kleinen «Klappern», das, Schließlich schlief er ein, wodurch seine Mutter ein wenig Platz zum Atmen. In solchen Zeiten, Sie beginnen, dieses eigentlich ganz eine große Verantwortung, die auf Sie fiel zu realisieren, und das oft schreckt viele Mütter und vor allem — die unerfahren. Wie sollten ihre Kräfte, was getan werden sollte, um eine gute Mutter der kleine Mann sein zu mobilisieren? Denn jetzt ist es völlig abhängig von Ihnen, und Sie fühlen sich so ungeschickt, so scheint es, dass Sie wissen nichts über und weiß nicht, wie …

Mom — Rookie

Die Hauptsache — keine Panik (ja, spricht einfach, ich weiß …). Für seinen ersten Sohn, ich wusste nicht, wie zu nähern und um ehrlich zu sein, war verzweifelt, aber wie es geschieht, dass unmittelbar nach dem Krankenhaus wir ins Krankenhaus, wo er nicht nur mein Baby geheilt bekommen hatte, aber auch während seiner unerfahrene Mutter lehrte .

Ich rate Ihnen, zu Ihrem neuen Status als Beruf anzuwenden und in jedem Beruf gibt es Neulinge, und sie viel zu lernen haben. Es wird angenommen, dass niemand besser als Mutter kann nicht wissen, was ihr Baby braucht. Erlauben Sie mir, ob dies wirklich der Fall? Lassen Sie uns ehrlich sein: am Anfang der Mütter machen viele Fehler, vor allem im Falle eines Erstgeborenen. Es ist auch wahr, dass die meisten dieser «Fehler der Unerfahrenheit» nicht schrecklich, und, bewusst und sie zu korrigieren, eine junge Mutter im Laufe des Lernens, um ordnungsgemäß zu behandeln das Baby. Aber es ist auch wahr die Aussage, dass es auch sehr wichtige Themen in der Pflege von Babys, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, da einige Fehler kann ernsthaft später nach hinten losgehen.

«Land der Sowjets …»

Natürlich ist die Beratung durch die oh, wie wird nützlich sein, um eine solche Unterstützung erforderlich greifen, aber sie sammeln nicht sein, und alles, was nicht verwenden, um Ihr Kind …

Es ist lächerlich, auf die junge Mutter nahe, dass sie um Rat fragen sollten — sie wälzen auf Sie in Hülle und Fülle, und ganz in der Nähe, nicht zu nahe und in der Regel sehr entfernten Verwandten und Freunden. Darüber hinaus sind sie oft im Widerspruch zueinander stehen. Fast alle von uns — die Eltern, und, natürlich, sind in vollem Vertrauen, dass vieles, was-was, und in der Kinderbetreuung verstehen wir.

Lassen Sie es nicht überwältigen fließen Tipps mit dem Kopf! Wie? Natürlich wäre es absurd zu sagen, dass Sie schon alles wissen, und müssen daher nicht Ratschläge, aber immer noch nicht hinbekommen Ihr Gehirn zahlreiche «Rezepte für wachsende Brut» a la deine Mutter-in-law, Verwandte, Cousinen und Cousins ​​zweiten Grades, Schwestern und Natürlich sind viele Freunde … Sie können verloren gehen …

Zögern Sie nicht, um Hilfe zu bitten

Apropos Hilfe … Um nichts in das andere Extrem überstürzen — den Aufbau einer Mutter-Heldin, und das ohne zu helfen mit allem fertig zu perfekt. Wie viel Sie wissen nicht, und weiß nicht, wie! Und meine Mutter-in-law kann wirklich helfen.

Seien wir ehrlich: wenn es einen Assistenten, der es auf sich nahm sogar ein Bruchteil kümmert sich um das Kind (eine Mahlzeit oder eine Flasche pet Babysachen kochen) — ist es für Sie eine große Hilfe sein. Seien Sie also nicht ihre Ziele durchzusetzen, oder machen Fehler, und am Ende — so würden sich bis zur Erschöpfung zu bringen … Und so können Sie Ihre chit brauchen …

Seien Sie sparsam!

Ich erwarte, dass eine Reaktion auf diese Worte: wow Beratung! Als ob der Autor nicht wissen, dass die Geburt eines Babys in sich erschüttert die ganze Familie Budget?!

Und wenn man rational zu sprechen? Kaufen Sie nur die Dinge, die wirklich notwendig sind, nicht kaufen, das ganze ihrer Parteien. Zumindest in den ersten 2-3 Monaten auf der Suche nach einer Möglichkeit, Geld zu sparen, um mehr oder weniger begradigen Familienbudget …
In keinem Fall nicht beraten, um die Babynotwendigkeiten berauben. Aber schlecht durchdachten Kauf Kleidung, Cremes, Öle usw. Es macht Sie nicht meine Mutter-A Student.

Depression? Wir werden kämpfen!

Flaute nach der Geburt … Vielleicht ist das Problem und Sie werden nicht das wichtigste unter den finden alle anderen, Fegen Sie den Kopf, aber in den Karussell Anliegen ist es wichtig, nicht auf diese unangenehme Situation zu übersehen und einen Weg aus der Situation. Glauben Sie nicht, dass dies eine Kleinigkeit, und dieses Unbehagen ist die Erklärung, wie es gibt Möglichkeiten, damit umzugehen.

Stellen Sie eine der Großmütter kurz ersetzen Sie (wenn Sie meinen Mann zu vertrauen — sogar noch mehr) und einen kleinen Spaziergang — Einkaufen mit ihren Freunden in den Friseurladen. Aber es ist nicht mehr als 3 Stunden — bevor die nächste Fütterung …

Ihre «Seelenverwandten» Ignorieren Sie nicht

Hier ist leider der häufigste Fehler der jungen Mütter … die sehr ernste Folgen haben können, einschließlich für Ihr Kind. Ja, ich weiß, so müde wie nie das Gefühl haben, in meinem Leben, nur an der Grenze der Macht, aber wir sollten nicht vergessen, dass Sie — eine Frau.

Sie müssen sich jetzt viel höher als vor der Geburt Ihres Kindes. Manchmal kann ein Baby (! Ehrlich gesagt, schwierige Prüfung), um den Abbau von ehelichen Beziehungen führen, aber in einer langen Liste der wichtigsten Dinge, um ein anderes Element enthalten — versucht, eine solche Entwicklung in Ihrem Leben zu verhindern.

Feeding — keine universelle Weg, um Ihr Baby zu beruhigen

Und Windelwechsel, übrigens, zu … Einige junge Mütter sind in der irrigen Annahme, dass ihre Klage Krümel durch zwei Motive verursacht: Hunger und einer vollen Windel. Manchmal sind sie vertraut, und die dritte — ein wunder Bauch. Aber Sie wissen, es sehr viel sein könnte, und keiner von ihnen nicht passt!

Lernen Sie Ihr Baby schreit, er ist nicht immer gleich, es je nachdem, was Ihr Kind klagt über im Moment variiert.