Wie man einen Kerl, ich will ein Baby zu erklären?

Sie haben lange als nicht nur Menschen, die einander treffen und fühlte eine starke Sympathie und Leidenschaft in der Beziehung zueinander. Sie — praktisch ein Ehepaar, und vielleicht sogar tatsächlich verheiratet. Ihre Liebe hat sich in so genannten «candy buketny Periode» gedreht und in eine neue Phase, die wärme vertraulich, haus gemütlich, seelenvoller. Und jetzt kommt der Moment, wenn Sie das Gefühl, dass Sie sein wollen war drei. Sie haben lange gereift — und schließlich für die Rolle der Mutter reif.


Aber Ihre Seele mate, so scheint es, versucht zu konzentrieren nicht bemerken, dass Ihr Wunsch, dieses Bedürfnis, um Glück zu Ihrem Haus für Kinder Lächeln zu holen. Alle Ihre Argumente scheinen ihn nicht überzeugend. Und dann stellt sich die Frage: «Wie man einen Kerl, ich will ein Kind von ihm zu erklären? Wie, um ihn mir zu verstehen, auf meine Worte hören? «. Leider manchmal so schwierig, eine gemeinsame Basis in dieser Situation zu finden.

Und doch — wie man an den Mann zu erklären, dass ich ein Baby? Gibt es besonders gute Gründe, einige Sätze Schwächen, die Sie drücken können? Denn wir alle wissen, dass eine Frau, die, Mutter zu werden will, nimmt einige Züge der Wolf, der für die Idee, kann bis zum letzten kämpfen. Es gibt jedoch einige Nuancen.

Bevor Sie sagen: «Ich will ein Kind von diesem Mann,» — denken: Ist es wahr, Sie wollen? Hier können Sie persönlich? Vielleicht haben Sie gerade spielen auf über die Gesellschaft? Ihre Umgebung hat mich richtig durch Ihre kahle Stelle, die Sie schon mit seinen Lieben lebt seit langer verbrüht worden ist, ist es Zeit, Großmütter Enkel bitte. Und Sie sind ein No-No, und dachte: es ist wahr, gehen die Jahre durch, und die Kinder immer noch keine. Und Sie die gleichen Jahre laufen? Und so sind Sie bereit für die Kinder? Das ist die Frage. In erster Linie. Vad ist auf den zerbrechlichen Schultern der Mütter ist ein wichtiges Anliegen über das Kind. Und nicht nur um das Kind, der «Überschuss» baby vergessen, auch nicht: es ist nötig, um vorzubereiten und zu essen, und die Ordnung im Haus zu restaurieren, und waschen und Pat und kuscheln. Sind Sie bereit für all dies, wenn Sie Ihre Schultern sind bereit für solche Belastungen? Wenn die Antwort ja ist — gut, dann können wir beginnen, «Hilling» Liebste Hälften zu schließen.

So haben Sie wahrscheinlich schon versucht, mit dem Mann zu erklären Ihren Wunsch, ein Baby zu bekommen. Welche Gründe führten sie in das? Wie man zu überreden? Ich möchte gleich sagen: in den meisten Fällen ist dies ein langer Prozess, und manchmal sogar langweilig, weil nur wenige Menschen werden so schnell einig verabschieden Freiheit.

Ich möchte sofort, dass die Einnahme einen Mann Alter lohnt sich kaum zu sagen. Das heißt, wenn Ihr Hauptargument: «Wir brauchen ein Kind zu haben, wie wir unweigerlich alt werden, so dass, während wir noch etwas, was wir können — Sie brauchen, um unser Bestes zu versuchen!» — Dann ist es besser für jetzt diese Unterhaltung zu verschieben, bis bis Sie eine weitere überzeugende Argumente. Natürlich hängt alles von Ihren Mann auch. Es gibt einige Leute, die kämpfen, kümmern sich um ihre Gesundheit, zusehen und Fürsorge für das Aussehen bei der geringsten Husten und eingewickelt in eine Decke und essen Zitronen ganz. Für solch ein Argument «Gesundheit» wirken kann, aber nur im Tandem auch mit etwas Genehmigung. Aber diese Männer — eine Seltenheit.

Zur gleichen Zeit, kann viel mehr, diese Jungs, die über das Alter gehört haben, gefunden werden kann, im Gegenteil, zu bekommen, zeigen sogar Aggression. Ganz einfach: Männer reife viel länger als Frauen. Wenn einige von uns haben 20 Jahre und sind bereit, eine echte starke Familie zu schaffen, die Männer dieses Bewusstsein kommt viel später. Nein, sie sind nicht schlecht Familienväter — und arbeiten und die Sie lieben und sich interessieren. Aber in meinem Herzen, wie sie sagen, ist nicht reif genug. Das ist, warum Kinder haben Angst — wirklich Angst. So sind sie Angst vor ihrer Freiheit, die so lieb ist zu verlieren. Natürlich ist die Tatsache, dass sie verheiratet sind, werden sie teilweise eingeschränkt. Aber das sind nicht die Bande, die einige kundenspezifische Pläne zu verhindern kann. Aber die Geburt eines Kindes — ein Ereignis, das in der Lage, auf den Kopf stellen den gesamten Lebens Anschlag. Es ist entweder Sie ein Bier mit Freunden, oder zu Fuß mit seiner Frau bis zum Morgengrauen. Außerdem, wer ist schön, wenn Sie etwas sagen, in der Art: «Solange wir noch?» Männer sind sicher — sie können immer, unabhängig von den Umständen. Und das Kind wird sehr einfach zu machen, aber es ist nur so, dass Ihre Familie nicht bereit dafür.

Eine wesentliche Rolle bei der Frage der Nachkommenschaft Spiel und finanzielle Seitenlage. Das ist, wenn Sie reden über Krümel starten — Ihr Mann zu nehmen und Sie beginnen, um eine Liste aller Kredite, Schulden und monatlichen Ausgaben, während er ständig nickte ein kleines Gehalt. Aber das Kind ist so viel Sie brauchen: neue Möbel und Kleidung Millionen, und Spielzeug, und Klee, in das Ende! Sie können einen solchen Druck auf die Argumente und Positionen passieren nicht aufrechterhalten, aber in der Tat, hier gibt es eine Lösung. Sagen Sie ihrem Mann über seine Aussichten. Eine neue Impulse. So starten Sie mit Ihnen untersucht werden: ob ihm eine Gehaltserhöhung bedroht? Kann er mehr verdienen? Es gibt zwei Zweige der Konversation, je nach den Aussichten für Ihren Mann.

Wenn er ein großer Arbeiter, schätzt sein Chef und respektiert und hat wiederholt zu einer Erhöhung der nicht allzu fernen Zukunft angedeutet — es ist eine Chance für Sie, um an der Tatsache, dass schließlich materiellen Reichtum ermöglicht es Ihnen, ein Baby zu bekommen Hinweis ist. Und die dringende Notwendigkeit, diesen Vorteil zu nutzen, weil niemand weiß, was auf uns wartet, auch in einem Jahr! Natürlich kann man argumentieren, dass in diesem Fall, kann es überhaupt in einem Jahr entlassen werden — aber sie geben nicht auf und stehen auf sie und sagte, dass selbst wenn abgefeuert — noch immer hinter ihm bleiben alle seine Verdienste, dass gebunden ist zu berücksichtigen, wenn genommen werden Jobsuche. Und da Gott gab dem Kind, wie sie sagen, und ihm ein Kind wird nicht rosten.

Aber wenn die Frau des Hauptargument ist, dass es ein kleines Gehalt und keine Perspektiven für die Zukunft hat, sieht er nicht — hier müssen Sie sofort tune in eine Kampfstimmung und gehen zum Angriff über. Nach allem, was haben wir dann? Sie müssen nie ein Baby, weil der Kerl wird nicht genug Geld verdienen? Dumme sollten Sie zustimmen! In diesem Fall ist es besser, einen Krümel haben jetzt, während Sie jung sind und Ihnen die Möglichkeit, Teilzeitarbeit haben. Mit Mitteln zum ersten Mal können Sie die Verwandten zu helfen, (weil nicht?). Und vergessen Sie nicht über die staatlichen Beihilfen, die mit geschickten Verbrauch in der Lage, Ihre finanzielle Situation erleichtern wird.

Wir haben bereits über die Bereitschaft der Paare ein Baby haben gesprochen. Also, auch wenn Sie bereit sind, es bedeutet nicht, dass es Zeit ist, um ein Winzling starten. Warten Sie, bis reif und zukünftigen Papa, nachdem all das hängt weitgehend davon ab, inwieweit die Familie Baby zu vereinen. Nicht edinolichnitsey werden — Geben Sie Ihrem geliebten Menschen vorzubereiten für diese Veranstaltung. Und er ist sich sicher, so weit gekommen.

Holen Sie sich einen Welpen zu Hause — eine kleine, wehrlose geliebten Ladung um ihn kümmern. Natürlich ist die Betreuung durch das Kind benötigt das Verfahren unterscheidet sich von der Betreuung durch die Welpen zur Verfügung gestellt. Aber zumindest werden Sie den Grad der Vorbereitung und Verantwortung Ehepartner zu sehen, auch wenn ihr Fötus. Und er den ganzen Charme dieses bewusste Licht Gefühl haben können, wenn jemand Sie wirklich brauchen. Und er wird Ihnen auf, wie Sie Krümel zu denken.

In jedem Fall hat jeder seinen Steuerhebel. Und wenn Sie — aufmerksam und intelligentes Mädchen, Sie in der Lage, um die Tasten zu finden und beginnen ein Gespräch in die richtige Richtung. Sehr sanft und überzeugend — und Sie können Ihren Schatz, dass ohne ein Baby im Haus nur allzu ruhig, sehr traurig, zu beweisen … und was tun Sie, um Ihre Familie zu ändern, das Hinzufügen, um es die hellsten Farben! Erklären Sie dem Kerl, den ich will ein Kind — es ist nicht so ein Problem, wenn Sie es aufmerksam und fürsorglich zu haben. Nun, wenn nicht — dann haben Sie einen langen Weg vor der Überzeugung, denn das erste Mal, es scheitert. Tanken Sie Ausdauer und Geduld und bereit sein, vor dem Ende der «Kampf» für das Glück ihrer Frauen!