Ernährung für die Gesundheit des Herzens: cholesterinsenkenden und medizinische


Bei Verhütung von Herzkrankheiten, die Regeln von Angebot, von den Regeln der gesunden Ernährung gesunder Mensch fast nicht anders ausgerichtet. Zusammenfassend kann ein Satz sein — alles ist gut in Maßen.

Ein Beispiel ist der Anti-Cholesterin-Diät.

Cholesterin selbst, ist die Substanz nicht schädlich, sondern im Gegenteil nützlich. Viele Lebensprozesse sind nicht möglich, ohne seine Anwesenheit im Körper. Die Tatsache, dass unser Körper kann selbst liefern die richtige Menge dieses Stoffes, seine inneren Organe in der Lage ist.

Das Problem ist wiederum ein Überschuß. Der Mann, nicht wissend, Maßnahmen, verwendet zu viele Nahrungsmittel, die Cholesterin enthalten. Dann mittels des Überschusses aus an den Wänden der Gefäße abgeschieden hemmen Blutfluss, was zu Beginn der Erkrankung beitragen. Wenn jedoch die zu verzichten einige Produkte kann dieses Risiko minimiert werden.

Fettem Fleisch.

Beim Kauf von Fleisch, wählen Sie mageres. Schneiden Sie das Fleisch mit allen sichtbaren Fett, weil überhaupt aufzugeben, Fleisch zu essen, es nicht wert.

Tierischen Leber, Gehirn, Milch und Fischeiern.

Sie haben die höchste Cholesterin als Fleisch Fisch. Daher sollte das Lebensmittel in sehr kleinen Mengen verbraucht werden.

Milch und Milchprodukte.

Akzeptabel, fetthaltigen nicht mehr als 1%.

Fleisch-Nebenprodukten.

Es Wurst, Würstchen, Wurst, Schinken, Pasteten und andere. Herstellung dieser Produkte ist nicht ohne Konservierungs- und Farbstoffe sowie Verdickungsmittel, die nicht für den Einsatz in gesunde Ernährung wünschenswert.

Käse.

Auch nicht die beste gesunde Lebensmittel, insbesondere der Fett, verarbeitet und «Würstchen» Sorte.

Butter und Margarine.

Diese Produkte stimulieren die körpereigene Produktion von Cholesterin, jedoch muss ihr Verbrauch minimiert werden.

Ei, mehr Eigelb.

Es enthält eine große Menge an Cholesterin wird empfohlen, nicht mehr als 1-2 mal pro Woche zu essen.

Mayonnaise, Sauerrahm und Sahne-Sauce.

Es ist ratsam, für sich selbst zu kochen, und nicht zum Speichern verwenden gekauft werden.

Butter Kuchen, Gebäck, Süßigkeiten, Milch Schokolade und andere Süßigkeiten.

Essen, so dass dieselbe begrenzt werden sollte. Ihre übermäßige Verwendung führt zu Fettleibigkeit und Übergewicht hat eine sehr negative Wirkung auf das Herz.

Aber der Kampf gegen Cholesterin, helfen kann, zum Beispiel, Avocado. Es ist sehr gut für das Herz Früchte. Fette darin enthaltenen — und sie nützlich fanden einfach ungesättigte Fette, die die Menge des «schlechten» Cholesterins zu verringern und die Inhalte von «gut». Auch ist die Avocado reich an Vitamin B9 (Folsäure) und Kalium, ermöglicht es zu benutzen, um das Risiko von Herzkreislauferkrankungen.

Also, wenn Sie fühlen sich gesund, aber immer noch wollen, um die Entstehung von Herzerkrankungen, die Einhaltung der Anti-Cholesterin-Diät zu verhindern wäre sehr sinnvoll.

Aber wenn die Krankheit dennoch gelungen, den Sie erhalten, wird noch einige Zeit, die Regeln strenger medizinischer Ernährung zu folgen haben.

Menschliche Ernährung, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt ist ein sehr wichtiger Teil der Behandlung, und in unabhängige Tätigkeit hier engagieren, einfach nicht akzeptabel. Es ist unerlässlich, in dieser Hinsicht müssen Sie mit Ihrem Arzt zu konsultieren. Daher ist ein Blick auf einige wichtige Aspekte des therapeutischen Diäten, die Sie wissen müssen.

Akute, Mittelstufe und nach dem Infarkt: Eigenschaften der Ernährung bei Myokardinfarkt werden in drei Perioden als Zeiten der Krankheit unterteilt. Diese drei Perioden entsprechen drei verschiedenen Arten von Diäten. Erstens, gekochte pürierte Suppen Brei weicher Konsistenz, dann ist es eine bekannte Lebensmittel, die reich an Kaliumsalze, mit einigen Einschränkungen. Alle Arten von Diäten erlauben nicht essen, empfehlen aufgeteilt Mahlzeiten. Medical Nutrition ist auf die Verbesserung der Arbeit des Herzens ab.

Es ist wichtig, ein normales Körpergewicht zu halten und zu verhindern, Verletzungen des Verdauungsprozessen. Ernannt Ernährung mit reduziertem Energiewert der Nahrung, mit seinem allmählichen Anstieg. Ausgenommen sind Produkte, die zu Blähungen beitragen. Die Ernährung sollte reich an Kalium, Ascorbinsäure, Vitamine und biologisch aktive Elemente sein. Empfohlen, Meeresfrüchte zu essen, Algen.

Medizinische Ernährung für Menschen, die die Krankheit, voll von Ausnahmen und Beschränkungen gehabt zu haben. Aber nicht für lange. Normalerweise wird nach zwei Monaten nach dieser Macht, Ärzten ermöglichen, auf eine Diät, die in ihrer Zusammensetzung ist ähnlich der, die für die Prävention zu empfehlen ist zu gehen.

Natürlich angemessene diätetische Einschränkungen, muss nun immer vorhanden sein. Aber, weil es zum Wohle des absolut gesunden Menschen, nicht nur diejenigen, die eine schwere Krankheit gelitten haben.