Wie Sie Ihr Kind, um das Bild zu sagen lehren


Die Geschichte des Bildes beinhaltet Präsentation von Ideen, Erfahrungen und Gefühle des Kindes, die sich beim Betrachten von Bildern, Zeichnungen im Buch. Diese Aktivität entwickelt das geschriebene und gesprochene Sprache des Kindes, lehrt ihn, in die Idee, das heißt, Inhalte, Grafiken vertiefen und gleichzeitig zu überwachen, seine Erfindung nicht über die Wirklichkeit zu gehen. Die Geschichte des Bildes hilft bereichern Wortschatz Ihres Kindes.

Bringen Sie dem Kind, um das Bild zu sagen sein sollte, wenn es bereits leicht zu erkennen und den Namen bekannte Charaktere in der Abbildung dargestellt, und kann über ihre Aktionen zu sprechen. Es ist wichtig, dass das Kind kann leicht einfachen semantischen Inhalt zu verstehen, beispielsweise fiel das Mädchen — zu weinen — verletzt. Zunächst Kinder zwei oder trehslovnye Phrasen und fahren Sie dann mit komplexer und allgemeine Phrasen, gefolgt von einem Wechsel zu einer anderen Content-Klassen.

Der Zweck der Geschichte ist das Bild:

  • detaillierte Betrachtung und das Verständnis der Kinder vertraut Action-Szenen und einfache Abbildungen in verbaler Begleitung eines Erwachsenen;
  • bereichern das Vokabular der Kinder;
  • Kompetenzentwicklung aussprechen Begriffe korrekt, ohne dass sie mit einfachen Austausch, verwenden Sie das falsche Ende der Rede;
  • Nachahmung eines neuen Wortes, nur drei, chetyrehslovnym Phrasen;
  • Bereicherung der emotionalen Ausdruckskraft Rede des Kindes;
  • Entwicklung von Fähigkeiten, selbständig mit Bild Bücher zu arbeiten.

Diese Aufgaben werden mit einer einfachen Anzeige von Bildern und der Geschichte ihrer mündliche Erklärung erreicht. Es ist nicht nur in der Praxis der unterschiedlichen Objekte und Aktionen, sondern auch auf die Charaktere und Handlungen des Kindes bezogene Inhalte einfach wissen. Zum Beispiel, der Lehrer zeigt die Einzelbilder, ihre begleitenden Kommentar: «Schau, hier sind die Jungs verkleiden sich Sie gehen für einen Spaziergang Der Junge zieht seine Stiefel, den Jungen — Handschuhe Mom hilft ihnen anziehen Sie sind warm, und sie treten wird ein Spaziergang auf der Straße sein, auf dem Stuhl ist Schal Mädchen…… tragen Sie es, und es wird warm sein. »

«Geschichte», die den semantischen Gehalt des Bildes überträgt, anstatt einfach die Auflistung im Bild gezeigt werden einzelne Objekte, Aktionen, Produkte — Zeige Bilder mit dem Bild einer Szene muss durch eine mündliche Erklärung begleitet werden. Übertragen Sie das Bild außerhalb von Verbindungen für die aufgrund ihres Alters und Entwicklung zu verstehen, das Kind zur Verfügung, wird der Inhalt des Vokabulars Ihres Kindes verarmen und werden nicht auf die Bildung und das Verständnis der Wort Verallgemeinerungen führen.

Demonstration scene Bilder — eine neue Technik für Kinder im Vergleich mit dem, was in einem früheren Alter Periode (1-1,6 Jahre), sie unterrichtete. Und es ist sehr wichtig für die weitere Entwicklung der Denken und Sprache des Kindes. Zusammen mit Bildern, Geschichten sollten weiterhin Muster der einzelnen Aktionen und Objekte zu demonstrieren. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die einfach im Sinne der gut geeignet, um das Kind zum aktiven Sprach detaillierte Betrachtung von Objekten, regen Bild immer mit ihnen vertraut zu machen.

Wenn Kinder sehen, ein bestimmtes Bild zum ersten Mal, vor allem, wenn die Geschichte ist eine Illustration, ist es immer notwendig, um eine kurze Pause, um das Kind war aktiv, um das Bild in Abhängigkeit von der Erfahrungsstufe der Sprachentwicklung zu reagieren.

Nachdem die Jungs über seinen Illustrationen zu sprechen weint, Wörter, Sätze, Pädagoge sollte sie einzuladen, um ihre Geschichte über das Bild zu hören. Reden, sie braucht, um Kinder zu kümmern, und ändern Sie es in Abhängigkeit von den Reaktions Jungs. Möglicherweise müssen Sie einige Dinge, die mehrmals in Reaktion auf die Aussagen der Kinder zu wiederholen, zu widerlegen oder bestätigen Sie diese.

Wenn ein Kind Blick auf das Bild, konnte er schon sagen, eine Menge, sollten Pädagogen nicht nur sehr viel zu bieten hat zu sprechen, um dem Kind zu sprechen. Wenn es richtig ausgedrückt oder falsch interpretiert den Inhalt des Bildes, um es zu korrigieren müssen Sie, Fragen zu stellen, und seine Aufmerksamkeit in die richtige Richtung.

Wenn die Kinder in der Schule, um bestimmte Verhaltensregeln einhalten, die beispielsweise still zu sitzen und zuzuhören, betrachten die Abbildung, ist es möglich, Klassen in Gruppen von bis zu 8 Personen.