Wie funktioniert die Fiktion auf den kindlichen Psyche?

Die moderne Welt bietet eine Vielzahl von Informationen für Erwachsene und Kinder. Und wenn ein Erwachsener in der Lage ist, dieses Volumen zu behandeln, die Kinder fallen oft in Schwierigkeiten. Die Hauptaufgabe der Eltern — zu helfen, Ihr Kind zu navigieren in dieser Vielfalt. In einer Zeit, jedes Kind weiß, was das Internet, können Computerspiele Eltern besonders schwer zu kontrollieren, was die Informationen an das Kind, das, was er in dem, was es braucht, ist genau das bekommt. Aber dies ist äußerst wichtig. Auf der Stufe der Entwicklung von Informationen in der Lage, einen unauslöschlichen Eindruck auf die Psyche des Kindes verlassen und Einfluss auf seine Entwicklung. Es ist daher wichtig, sorgfältig wählen Sie die Bücher, Filme und Spiele für Ihr Kind. Heute werden wir über das fantastische Wirkung auf die Psyche des Kindes sprechen.


Wer gewinnt zunehmend an Popularität des Fantasy-Genres. Man kann ein Kind, das nicht mit den berühmten literarischen Werken, Filme in diesem Genre oder die Spiele auf dieser Grundlage erstellt vertraut ist, kaum zu finden. Immer mehr Eltern erhebt sich die Frage: wie funktioniert eine Fantasie auf die fragile kindlichen Gehirns? Sollten wir damit das Kind in fremde Welten oder die Notwendigkeit, dieses Hobby zu unterdrücken, sich zu engagieren? Werfen wir einen genaueren Blick auf all die Argumente für und gegen.

Erstens ist festzustellen, dass die Fiktion als Genre kommt von den Mythen und Märchen, und jeder von uns, natürlich, und las eine und das andere wie ein Kind, Zeichnung aus dieser Bücher kluge Gedanken. Es ist kaum möglich, etwas Negatives in der Kinderwunderglauben und Märchen, die durch Eintauchen in Phantasiewelten angeheizt zu finden.

Zweitens, unter den vielen Arbeiten der Fiktion, wirklich hohe Qualität und auch das Meisterwerk. In diesem Genre sind Bücher für Kinder und McGee, Vitaly Gubarev (der berühmteste seiner fantastischen Erzählung «Die Im Königreich der Zauberspiegel»), Eugene Veltistova, der Schöpfer der geliebt von vielen Generationen von Kindern Electronics, arbeitet der HG Wells und der Autor der Reihe der Harry-Potter-Bücher von JK Rowling. Jedes dieser Produkte hat die Anerkennung von der Öffentlichkeit aufgenommen, und für viele Kinder und Erwachsene, ein Lieblingsbuch. Natürlich, und Ihr Kind wird hilfreich sein, um die Meisterwerke der Weltliteratur gelesen.

Drittens lesen Fiktion und Filme in diesem Genre entwickelt Phantasie, wodurch das Gehirn des Kindes trainiert. Hier, in der Regel um ein Bild zu weit von der Realität entfernt, mit Verhaltensauffälligkeiten und einzigartigen Fähigkeiten erstellen. Kinder Nachdenken über die Natur und das Verhalten der Charaktere, zu lernen, über den Alltag und den Alltag zu gehen.

Allerdings gibt es auch negative Aspekte. Fantasy-Welten oft so realistisch, dass das Kind in einer großen Versuchung zu glauben, was er las, oder was er sieht ist vorgeschrieben. Diese Welt kann eine wesentlich attraktiver für ihn sein, weil Kinder neigen dazu, mit den Charakteren zu identifizieren. Besonders große Gefahr, wenn in der realen Welt Kind unglücklich Sorgen, weil einige ihrer Mängel und in der Fantasy-Welt scheint er selbst unverwundbar Helden, gewinnen alle und jeden, allgemein bewundert, von denen er so wenig Leben. Wenn das Kind zu viel Zeit allein mit Bücher, Filme und Spiele Ausgaben im Genre der Science Fiction, nur ungern an Ihnen, die realen Objekten zu kontaktieren ist oder Attribute einige magische Eigenschaften, ist es notwendig, dringend Maßnahmen zu ergreifen.

Die zweite große, aber — Qualität Fiktion. Zunehmend haben die Schöpfer der Werke, um Szenen zu kämpfen, Gewalt und Grausamkeit zurückgegriffen. Kind, das Eintauchen in die Welt trägt, wie ein Modell des Verhaltens in der Realität. Er Prioritäten ändern und die Bildung der Persönlichkeit ist in die falsche Richtung. Ein Kind hört auf Gewalt als unnatürlich und ein negatives Phänomen wahrnehmen, weil die Welt der Science-Fiction ist ein Gemeinplatz. Oft sind die Autoren sind so überstrapaziert diese Szenen, die das Kind hat einen falschen Eindruck von Leichtigkeit und Straflosigkeit Gewalttat gebildet.

Kinder Mentalität ist extrem formbar und empfänglich und deshalb einfach und schnell absorbiert jede Erfahrung, sei es positiv oder negativ ist. Die Aufgabe der Eltern — zu kontrollieren, die Qualität und Quantität der Informationen erhält, um das Kind. Sicher sein, durch die Bücher, Filme oder Spiele durchsuchen, mit Leidenschaft Ihres Kindes. Bevor Sie etwas kaufen, fragt er — bitte lesen Sie Bewertungen über ein Produkt, einen persönlichen Eindruck. Behalten Sie den Überblick über alle Szenen, fragwürdige mit einem moralischen und ethischen Gesichtspunkten und Schlussfolgerungen zu ziehen, ob um den Film zu dem Kind zu zeigen.

Allerdings ist das Verbot nicht immer die richtige Wahl. Oft das Kind zu erfahren, dass er verboten war, ein Buch einen Film lesen oder sehen, beginnt nach einem Weg, verboten zu werden. Und mit produziert wird wahrscheinlich zu falschen Schlussfolgerungen zu machen. In dieser Situation können wir einen gemeinsamen Blick auf zweifelhafte Film zu empfehlen oder zu lesen des Buches diskutiert. Auch wenn das Genre nicht appelliere an Sie, sich die Zeit nehmen. Gemeinsame Diskussion wird Ihnen helfen, den richtigen Gedankengang Ihres Kindes zu geben. Sie werden, um ihn in einer Sprache zu sprechen und können die Dinge, die falsch interpretiert werden kann kindischen Geist zu erklären. Dies ist eine große Chance, ein Kind Notwendigkeit für den Gedanken zu formen, und zusätzlich ist eine gemeinsame Diskussion mit Erwachsenen das Kind nicht auch in die Welt der Fantasie eintauchen zu geben.

Auch Qualität ist erforderlich, um die Höhe der Zeit zu steuern studierend verbracht Fiction-Bücher oder beobachten solche Filme. Achten Sie darauf, diese Tätigkeiten mit einigen anderen durchsetzt, aber für das Kind nicht weniger interessant: spielen lustige Spiele mit Ihrer Familie, gehen Rollerbladen oder Skaten, ins Theater gehen. So lernt das Kind, Science Fiction wahrnehmen — als eine Möglichkeit, interessante Freizeitaktivitäten, aber nicht mehr.

Wie in allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Bildung und Entwicklung von Kindern im Zusammenhang mit Fantasy-Hobby individuellen Ansatz Ihres Kindes wichtig ist. Für ein Kind, fest auf seinen Füßen, mit unterentwickelten fiktion craze nur profitieren — dies wird die Grenzen des Bewusstseins zu erweitern und zu entwickeln, Phantasie, um weg von der stereotypes Denken zu bekommen. Für ein weiteres Kind, mit einer dünnen geistige Organisation, üppige Phantasie und hohe Erregbarkeit ist es wünschenswert, den Kontakt mit Fantasie zu begrenzen, wie ein Kind ist anfällig für von der Realität in die Fantasy-Welt versinken, Ablösung.

Dividieren seine Faszination für das Baby, werden Sie beginnen, zu ihm zu sagen die gleiche Sprache und sicher sein, um gehört zu werden. Und außerdem ist es durchaus möglich, dass Sie viele neue Dinge zu entdecken. Jetzt wissen Sie, wie man fantasie Psyche eines Kindes beeinflussen.