Schwangerschafts-Kalender: Woche 34

Durch die entstehenden Körperfett gerundeten Körper rebёnochka. Etwa 34 Wochen der Schwangerschaft, es wiegt ca. 2 0,3 kg und einer Länge -. 44 cm Forming der wichtigsten Organe und Systeme zum Zeitpunkt der Geburt erforderlich. Deshalb, als plötzlich ein Kind zu früh geboren, bei 34-37 Wochen, dann ist es nicht so beängstigend.
Die Frucht ist bereits in der Lage, die Stimme der Mutter von anderen Stimmen, als auch den Ton zu unterscheiden und das Gefühl, je nachdem, was er in der Umgebung hört, fühlt anders. Es reagiert auf Musik und können sogar unter ihm zu bewegen. Neben der immer dünner und schärfer Geruchssinn und Anblick.


Schwangerschafts-Kalender: Veränderungen in der werdenden Mutter.

Müdigkeit war Ihr Begleiter, Schlafmangel aufgrund der Tatsache, dass sie lügen nicht nach unten — alles unangenehm, oft bis in die Toilette zu bekommen. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass die mehr Leistung Sie benötigen, weil der Vorderseite — viele schlaflose Tage und Nächte.
Versuchen Sie, nicht abrupt aufstehen, beim Sitzen für eine lange Zeit, bevor, weil Schwankungen in der Druck Sie etwas jetzt.
Ein wichtiger Punkt: in der Brust beginnt zu Milch, die Sie ein Baby sehr bald zu ernähren.

Gestationsalter 34 Wochen: biophysikalische Test.

Aufgrund der Vergleichstest kann bestimmen, ob der Fötus gesund, die in der Gebärmutter. Es wird eingesetzt, wenn die verspätete Lieferung oder wenn der Verdacht besteht, dass ein Fötus, der nicht richtig ist. Die Testergebnisse in Verbindung mit anderen Indikatoren, um festzustellen, wann die beste Zeit für die Lieferung.
Während der fetalen biophysikalische Testlebensgrundlagen in fünf Bereiche mit einer speziellen Skala gemessen (2 — eine positive Beurteilung — der Median, 0 — zeigt die Anomalie). Sie sind:
Atem Fötus: mit Ultraschall wie Bewegen der Brust des Fötus, angesichts der Anzahl der Atemzüge pro Zeiteinheit zu sehen.
Kindsbewegungen: unter Verwendung von Ultraschall, wenn der Fötus bewegte sehr wenig oder überhaupt nicht bewegen, Score ebenfalls untersucht — 0.
Der Ton des Fötus: die Ergebnisse bestimmen die Bewegung der Arme und Beine des Fötus.
Herzfrequenz: der Fötus bewegt sich und verändert die Frequenz seines Herzens, und diese Änderungen berücksichtigt werden.
Die Menge an Fruchtwasser: der Zweck — um festzustellen, ob genügend Wasser Baby.

Vorwehen und falsche Arbeits.

In späteren Stadien, näher an der Zeit ist, über die Lieferungen beginnen kann falsche Wehen erscheinen, schmerzhaft und nicht regulär. Der Schmerz wird oft, um sie in anderen Teilen des Körpers (Bauch, Rücken) gegeben, während die Schmerzen dieser Kontraktionen des Uterus beginnt an der Spitze und allmählich deckt den Bereich von der Taille bis zum Becken. Zum Glück sind sie sicher für den Fötus.
Vorwehen, im Gegenteil, werden zu Beginn der Schwangerschaft beobachtet. Sie sind schmerzlose, krampfartig und den Fötus nicht schadet.

Schwangerschafts-Kalender: Woche 34, Blutungen.

Spotting kann nach der vaginalen Untersuchung in Fällen des frühen Kontraktionen oder Frühgeburten kommen. Zervikalkanal durch einen Anschlag des Schleims, der üblicherweise portends Geburt geschlossen, kann aber auch aus anderen Gründen zu stehen, aus der Scheide.

Kaiserschnitt.

Jede Frau weiß, dass ein Kaiserschnitt. Dieser Vorgang wird Frauen in Arbeit aus medizinischen Gründen, ihre Gesundheitsprobleme oder des Fötus im Zusammenhang zugeordnet. Manchmal sind die Indikationen für diesen Vorgang werden im Moment der Geburt.
Einige Frauen, die aus subjektiven Gründen zu befürchten, dass ohne Kaiserschnitt nicht mit der Geburt zu bewältigen, werden gebeten, diese Operation durchzuführen, obwohl ihre medizinischen Unterlagen und den Zustand des Fötus — ist normal. Es ist jedoch immer noch Chirurgie, deren Gefahren Frauen können nicht.
Die Entscheidung, einen Kaiserschnitt durchführen nicht unverzüglich getroffen, erste schwangere Frau übergibt eine vollständige Untersuchung durchgeführt, die medizinische Behandlung, wenn möglich.
Dank moderner Technik, unmittelbar nach der Operation die Frau in der Lage zu sehen, und das Kind zu hören, denn es erlaubt die Spinalanästhesie, nur den unteren Teil des Körpers betäuben.
Kaiserschnitt geschieht wie folgt. Während der Anästhesie durch Behandlung des Bauches anschließend mit antiseptischen und dann wird die behandelte Fläche mit sterilem Blatt bedeckt. Der Patient muss nicht zu sehen, wie der Betrieb wird daher auf der Ebene der Brust spezielles Hindernis gesetzt. Die Bauchdecke wird geschnitten, dann ein Einschnitt in die Gebärmutter gemacht und dann geöffnet, um die fötale Blase. Nachdem der Arzt zog das Baby wird die Nabelschnur abgeschnitten und das Kind auf die Hebamme überführt. Entfernen Sie manuell die letzte und nähen Sie die Schnitte Faden, der in ein paar Monaten auflöst. Das Verfahren kann ein Durchschnitt von 40 Minuten.
Planen nächsten Schwangerschaft kann nicht früher als 2 Jahre sein, denn der Körper braucht eine vollständige Genesung. Die gute Nachricht ist, dass ein Kaiserschnitt bei der ersten Geburt, bedeutet nicht, dass das nächste Mal werden Sie nicht in der Lage, der Geburt, um sich selbst zu sein.

Nützliche Lehren im 34. Woche.

Denken und herauszufinden, wie können die Umstände, wie viel Sie brauchen, um Zeit in der Klinik und der zu dieser Zeit verbringen Hause so weiter bleiben, andere Familienmitglieder, und. D. Geben Sie die notwendigen Anweisungen für den Fall, dass die Dinge nach Plan.

Q Arzt bei 34 Wochen der Schwangerschaft.

Muss ich die fetale Herzfrequenz während der Arbeit häufig zu überwachen?
Während der aktiven Arbeits ist notwendig, um alle 15 Minuten zu tun, und mehr — alle 5 Minuten. Die Dauer wird durch Prüfen des Fötus festgestellt, und es löst ein Geburtshelfer mit der Geburt.