Hunde: Krankenpflege Hündin

Geburtstage geliebten Hund Welpen — das aufregendste Ereignis. Aber nach einer Zeit kommt eine sehr wichtige und verantwortungsvolle Zeit, als Hundewelpen müssen Milch zu säugen. Um während ihr Körper nicht über die notwendigen Ressourcen zu verlieren, und die Qualität der Milch nicht beeinträchtigt wird, die Stromeinspeisung Hündin erfordert Kalorien, alle notwendigen Mineralstoffe und Vitamine enthalten. So dass der Hund: Hündin Pflegeversicherung — ein Gesprächsthema heute.


Folgen Sie den Appetit der Tiere

Gewicht des Hundes nach der Geburt sollte, um sein Gewicht vor der Schwangerschaft entsprechen oder übertreffen sie um 5-10%. Ein paar Tage nach der Geburt der Hund will nichts gibt — das ist normal, vor allem, wenn es, bevor es viele nachfolgende aß (Hunde immer essen die Plazenta mit den Eihüllen). Aber in den nächsten drei Wochen wird der Hund, im Gegenteil, das Bedürfnis nach Nahrung erhöht zwei- bis dreimal. Während dieser Zeit, die Gastgeber in der Regel nicht immer klar zu verstehen, wie Hund zu füttern.

Erinnern Sie sich, als ob der Hund war nicht verweigert, um Nahrung für die ersten Tage zu nehmen, ist es wichtig, noch bieten Hundeernährung. Diese Krankenpflege Hündin und ihre Kraft sollte so hoher Qualität sein. Die Ernährung sollte eine Vielzahl von Hunden von fettarmen fermentierten Milchprodukten, Getreide und Getreide trinken viel enthalten. Dadurch wird vermieden, Magenprobleme. Ausländische Tierärzte empfehlen zu diesem Zeitpunkt zu pitomitsy gekocht und gehackt Huhn bieten, zusammen mit Knochen gemahlen und mit Reis gemischt.

Wichtig: Lassen Sie sich nicht der Hund in dieser Zeit von allen Antibiotika, besser, sichere Methoden wie Kräuter, Aktivkohle zu verwenden. Wenn Sie wirklich brauchen, können Sie eine Magenspülung vorzunehmen.

Ein paar Tage nach der Geburt von Appetit des Hundes erhöht deutlich, da es den Bedarf des Körpers erhöht. Es beginnt zu produzieren Kolostrum ist nicht, und eine vollständige Milch. Seiner Zusammensetzung abgeschlossen war, sollte der Hund alle notwendigen Nahrungsstoffe zu erhalten. Die Höhe der Milch hängt auch davon ab, was der Hund die Ernährung, Fürsorge für sie und ihre Gesundheit.

In der Regel während der Fütterung Welpen Hunde Körper produziert bis zu 10 Liter Vollmilch, die die einzigen Ernährung Welpen ist. Die Milch sollte alle notwendigen Vitamine Kinder, Mikro- und Makronährstoffe, Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten sein. Das ist, warum Hundefutter sollte idealerweise decken alle Kosten absondern Milch Körper.

Was sollte in die Ernährung der stillende Hündinnen

Die gesamte Dauer der Fütterung Welpen im Durchschnitt 4-6 Wochen, zu welcher Zeit die Notwendigkeit für Nährstoffe bei laktierenden Hunden unterscheidet. In der ersten Woche der Futtermenge sollte das Volumen ihrer üblichen Ernährung von 1, 5-mal im Idealfall überschreiten. Der Hund die Ernährung sollte viel Fleisch in dieser Zeit sein, sonst kann man Eklampsie führen — Bluthochdruck. Als Protein Hundefutter kann an Fisch oder Käse gegeben.

In der ersten Woche nach der Geburt laktierenden Hündin Ernährung enthalten sollte: Innereien, Fleisch und Fisch — 45% (weniger Fleisch) der gesamten Menge der Nahrung, Müsli Breie — 30%, und die meisten Milchprodukte Milch — 10%, Gemüse — 15% . Hundebesitzer oft fragen, wie man den Hund zu füttern, um mehr Milch zu produzieren. Es ist einfach — Poite ihre Milch! Auch sollte vor säugenden Hündin immer eine Schüssel mit sauberem Wasser oder Brühe, die Verbesserung der Laktation (Oregano, Melisse, Anis) sein.

Manchmal ist der Hund weigert sich, zu trinken, dann ist es notwendig, indem sie Milch in warmem Wasser oder ein Stück Butter zu betrügen. Tier sicherlich von dieser Duft verführen und etwas trinken können. Manchmal ist es notwendig, um die Flüssigkeit in den Mund mit Gewalt zu gießen.

In der zweiten Woche nach der Geburt Hundediät verdoppelt von normalen, in der dritten Woche bis zum Ende der Laktation — dreimal. Die Menge der Nahrung ist auch proportional zu der Anzahl der Jungtiere geboren. Wenn zum Beispiel die Hunde 7 Kleinkinder, die Diät drei Mal in der zweiten Woche, multipliziert.

Calorie-Feed

Es sollte in Abhängigkeit von der durch den Hund erzeugten Milch variieren. Bis zu 25 Tage nach der Geburt der Hund ständig zunehmende Menge an Milch, und dann beginnt die Produktion zu verringern. Es ist sehr einfach, um die Kalorienaufnahme des Hundes auf diese 25 Tage zu berechnen. Es ist notwendig, den gesamten Wurf bei 4 Tage alt wiegen, und dann für jedes Kilogramm Welpen an die Hauptstromversorgung 250 zusätzliche Kalorien aufgenommen. Energie.

Die Futtermenge ist immer abhängig von der Menge an Milch. Der Hund, der viel Milch gibt, dauert Stillzeit mehr als üblich (5-6 Wochen). Her und Futtermittel bzw. brauchen mehr und nahrhafter als ein Hund, so dass kleinere Mengen an Milch.

Auf Trockenfutter

Viele Unternehmen haben die Produktion von Futterrationen für die gesamte Linie der Pflege Hunde. Wenn Sie beginnen Fütterung ihrer pitomitsy wie Nahrung wollen, achten Sie darauf, um sicherzustellen, dass die Menge des Proteins war nicht weniger als 24% und mehr als 28%. Essen sollte nahrhaft sein, enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Wenn das Unternehmen, dessen Nahrung, die Sie in der Regel kaufen, nicht Rationen erzeugen für stillende Hunde, dann können Sie pitomitsy Futter für Welpen zu füttern. Dies ist erforderlich, um in ihre Ernährung Vitamin-Mineral-Ergänzungen geben. Um die Premium-und Super-Premium-diese Zusätze sind nicht erforderlich, zu ernähren.

Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren

Es ist wichtig, um die Lebensmittel zu wählen, so dass sie alle notwendigen Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien und Nährstoffen enthält. In Abwesenheit von mindestens einem Element der Gesundheit der Welpen können ernsthaft beeinträchtigt werden, kann das Wachstum und die Entwicklung beeinträchtigt werden. Beispielsweise, wenn ein Mangel an Aminosäuren in der Nahrung des Hundes verringert Milchmenge und folglich verlangsamt es die Entwicklung von Babys.

Das gleiche gilt für Vitamine. Zum Beispiel ist Vitamin A für das Wachstum der Welpen von ihren guten Zustand, die Nierenfunktion Regulierung, Widerstandsfähigkeit des Körpers und in die Milch kann es nur Versorgung. Das gleiche kann man über Vitamin D und Vitamin B. Der Besitzer gesagt werden, kümmert sich um die den Hund speist die ganze Zeit die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass diese Stoffe in Hülle und Fülle in der Tierernährung sind.

Mit einem Mangel an Mineralstoffen kann Knochenkrankheit zu entwickeln, und zwar nicht nur Welpen, aber auch in den Hunden. Der Kern der Pflege Weibchen, fehlen in bestimmten Mineralien, schwächt porös ist, es entwickelt sich Osteoporose, während die Welpen — Rachitis. Wenn es einen Mangel an bestimmten Nährstoffen in der Nahrung, wodurch der Körper laktierenden Tieren gibt sie zusammen mit der Milch. Wenn diese Ressourcen nicht wieder aufgefüllt, wird aufgebraucht, die Entwicklung von der Geburt Eklampsie und Osteoporose.