Die Wahl Kinderfahrrad

Sehr bald enden veränderbar Frühjahr, werden die warmen und klaren Tagen kommen. Kinder werden viel Zeit auf der Straße verbringen, und so wie sie sind wichtig, Spiele im Freien, sind viele Eltern über den Kauf eines Fahrrad denken. Dies ist ein wunderbarer Weg, um die Koordination, die räumliche Orientierung und viele andere nützliche Fähigkeiten zu entwickeln. Aber, wie man nicht in einer Vielzahl von Vorschlägen verloren gehen, um, wie eine wirklich hochwertige Fahrrad, das auf das Kind mehr als ein Jahr bedient würden wählen?


Age.

Das erste, was Sie achten sollten — das ist Ihr Kind. Ist er, dass das Alter, wenn Kinder schon beigebracht, mit dem Fahrrad fahren werden? Wenn ein Kind unter dem Alter von drei Jahren, wenn er immer noch unsicher zu Fuß, dann ist der Kauf ist besser, bis zur nächsten Saison zu verschieben. Wenn Sie denken, dass er damit umgehen kann, dann müssen Sie ein Fahrrad wie folgt wählen: je jünger das Kind ist, desto einfacher ist es, ein Fahrrad ist. Bitte geeignet Dreirad, dann ein Fahrrad mit vier abnehmbare Räder, und dann ein vollwertiges zweirädrigen Fahrrad. Bei sorgfältiger Verwendung von Teenager-Bikes können 5 Jahre oder mehr dauern, der die frühere Ihr Kind wird schneller wachsen, als es Zeit ist, zu brechen.

Gewicht.

Je jünger das Kind ist, desto leichter ist es, ein Fahrrad ist. Das Kind muss unabhängig auf sie zu bewegen, bewegen sich von Ort zu Ort, zum Beispiel durch die Hindernisse. Daher muss das Fahrrad nicht zu sperrig ist.

Seat.

Es ist wichtig, dass das Kind bequem auf dem Motorrad zu sitzen. Daher muss der Sitz selbst entweder gewellt sein oder aus Gummieinlagen oder Kind soskolznёt und fallen kaum reiten gelernt. Manchmal sind die Bikes sind mit Sicherheitsgurten ausgestattet. Guter Sitz hat mehrere Einstellungsebenen — es kann angehoben und abgesenkt werden, je nach Wachstum des Kindes, erlaubt es ein Fahrrad halten länger, da er «wächst» mit dem Baby.

Rudder.

Ohne Rad nicht weit gehen. Gute Fahrradrades ist bequem, leicht zu drehen, behandelt sie sind Gummi-Einlagen, um das Baby rutscht die Hand. Moderne Rad Fahrrad oft mit verschiedenen Geräten ausgestattet — von den Bremsschalter Geschwindigkeiten. All dies sollte zuverlässig arbeiten. Das Lenkrad hat auch die Fähigkeit, höher oder niedriger sein, je nach dem Wachstum des Kindes.

Zubehör.

Moderne Fahrräder haben verschiedene Accessoires, die sie bequem zu Fuß zu machen. Diese und Vordächer von der Sonne und bequem Zahnstangen und Halterungen für Flaschen Wasser. Radfahrer sollten reflektierende Markierungsleuchten sein, das Kind war eindeutig auf dem Weg in der Dunkelheit sichtbar. Für die Kleinen gibt es Fahrräder mit Musik Platten und bequeme Bedienknöpfe, durch die Eltern, Kinder reiten für jeden erreichbar.
Wheels.

Die Größe und Qualität des Rades bestimmt, in welchem ​​Umfang Ihr Kind bequem. Für den Anfang haben junge Radfahrer Räder nicht 30cm überschreiten. im Durchmesser. Für Schülerinnen und Schüler zu produzieren Fahrräder mit Rädern mit einem Durchmesser von 40 cm im Durchmesser und für Jugendliche -. 55 und höher. Es ist auch wichtig. Was die Qualität der Reifen auf den Rädern ist es möglich, die Pumpe zu verwenden, wenn der Reifen entleert.

Rad fahren — eine gute Möglichkeit, das Kind für den ganzen Sommer zu unterhalten, ihn lehren, neue Fähigkeiten und zeigen den neuen Ort, wo Sie noch nicht besucht haben. Wählen Sie das richtige Bike ist nicht schwer, ist es notwendig, die tatsächlichen Bedürfnisse des Babys, das Verhältnis von Preis und Qualität Rechnung zu tragen, und, natürlich, Ihre Einstellungen, und die Wahl der Formen und Farben ist groß genug, um auch die anspruchsvollsten Kunden zufrieden zu stellen.