Die Abhängigkeit von Einkaufsmöglichkeiten: eine Leidenschaft für das Einkaufen

Vom Einkaufs leidet, eine Menge Leute auf unserem Planeten. Im Grunde ist es eine Frau ist, aber es gibt auch Männer. Wie das Verhältnis von Einkaufs zerstören, woher kommt diese Krankheit, und die Methoden ihrer Behandlung? Aber in der Tat, die Abhängigkeit von Einkaufsmöglichkeiten offenbart: eine Leidenschaft für das Einkaufen ist mit unseren Systemen verbunden sind.


Also, wie funktioniert Vertrauen auf Einkaufsoffenbart, wie eine Leidenschaft für den Einkauf mit unserer Anlage verbunden?

Zuerst müssen wir die Ursachen für das Auftreten der Krankheit zu verstehen. Also, um für immer loszuwerden des Problems zu erhalten, schauen wir uns an seiner Wurzel. Machen wir uns klar für alle Mal zu sein, wie es beginnt und wie es war, dass Leidenschaft stehen.

Zunächst Anzeichen von übermäßigem Shopping ist nicht so bemerkbar. Nur eine Frau, immer und immer wieder, den Kauf verschiedener Kleidung und Schuhe für Ihren Genuss. Sie liebt es, sich jedes Mal, wenn Sie eine neue Bluse oder schöne Ohrringe. Aber im Laufe der Zeit, sagt die Dame, die beginnt zu passieren, dass etwas nicht stimmte, und ihre Leidenschaft für das Einkaufen zu. Sie will von der Gewohnheit der Kauf und nichts los kommt. Sie beginnt Angst, die nicht von seiner Besessenheit loswerden kann sein. Die Frau erkennt, dass sie braucht, um nach Hause Produkte oder die Dinge des täglichen Bedarfs kaufen, sondern erwirbt Schuhe oder Kleid. Es stellt sich in die Sucht. Jedes Mal, wenn die Dame versprach mir, dass dies nicht geschehen wird, und es wird mit dem Einkaufen für immer binden. Aber nichts passiert. Sie versteht, dass Dinge zu kaufen, ist bedeutungslos, weil es nicht sogar tragen alles. Aber halt es nicht kann. Hier kommt auch die Erkenntnis, dass alles, was abhängig geworden, die notwendig ist, um ein Ende ein für allemal setzen.

Also, warum Menschen nehmen eine solche Leidenschaft für Dinge? Warum sind sie so oft zerstört Leidenschaft für die Gartenarbeit? In der Tat ist die Ursache des Problems offenbart ist, und es in unserem Unterbewusstsein liegt. Zunächst einmal kann diese Frau Verkäufern nicht ablehnen. Vielleicht war sie zu schüchtern oder zu freundlich. Dies hat zur Folge und wird ihre Unfähigkeit zu sagen, eine Firma mit «Nein», sich auszuziehen und den Laden verlassen. Mädchen dieser Art ist sehr erfahren und mag es nicht, zu den Einzelhändlern zu verweigern, weil sie glauben, dass auf diese Weise können sie zu enttäuschen. Es sind diese Menschen sind perfekt elementare psychologische Techniken, die von Managern und Anbietern verwendet werden, um ihre Waren zu fördern. Ebenfalls offenbart ist ein weiterer Grund shopogolizm. Es beruht auf der Tatsache, dass eine Frau nicht etwas kaufen, in Kindheit und Jugend. Viele von uns eine Krise, defizit, Hungersnot Jahren der Perestroika erlebt haben. Also haben wir den Wunsch, alles, was einmal war zu bekommen. Das ist, warum weibliche Shopping-Süchtige oft Dinge zu kaufen, um den Verkäufer zu beweisen: Ich habe genug, und haben das Geld dafür, und ich kann kaufen, was ich will.

Kaufsucht, den Kauf einer anderen Sache, nicht die physischen und emotionalen Bedürfnisse zu befriedigen. Sie genießen den Prozess der Auswahl und Montage, Kommunikation mit dem Verkäufer. Wenn der Speicher ist auch eine gemütliche Atmosphäre, gute Musik und gute Verkäufer, ist es zweifellos eine Frau da raus zu kommen mit ein paar unnötige Dinge zu ihr. Moderne Einzelhändler haben gelernt, ganz unauffällig und, zur gleichen Zeit begrüßen zu können. Daher viele Käufer sehen sie als kleinen Freunde. In diesem Fall müssen Sie ein großes Plus modernen russischen Marketing setzen. Aber, natürlich, es hilft nicht, eine shopaholic. Ihr Problem wird oft mit dem Verhalten der Shop Mitarbeiter verbunden.

Was können wir tun, um der Krankheit und einem Durst nach Einkaufs loszuwerden. Erstens shopogolizm leiden oft jene Mädchen, die tief komplex sind und sind unsicher. Von Kindheit an, sie nicht mögen, und sie versuchen, es allen recht machen. Natürlich, für sie ist es nicht immer funktioniert. Und hier auf der Szene erscheint eine lächelnde Verkäufer, der Komplimente, sagt, hören und sogar ein Gespräch zu führen. Natürlich beginnt sie unbewusst, in ihm ein Freund zu sehen. Und Freunde, wissen wir nicht beleidigen oder Hilfe zu verweigern. Deshalb wird, wenn der Händler beginnt, um die Sache zu loben und bieten ihr eine Dame, hatte sie Angst, ihn zu verweigern, nicht zu verletzen und nicht auf sein Selbstwertgefühl zu senken. In dieser Situation hat das Mädchen scheint, dass der Verkäufer bezieht sich auf es in besonderer Weise, und es hat einfach nicht das Recht, zu beschimpfen und zu beleidigen Versagen. Deshalb sind sie auf neue und neue Käufe zurück. In diesem Fall müssen Sie lernen, uns nicht täuschen. Verkäufer hört und spricht zu euch, weil sie benötigen, um die Sache zu verkaufen. Natürlich kann es ein guter Mensch zu sein, aber Sie gerade dabei sind, niemandes Verhalten — nicht mehr als eine Technik, mit der man diese oder jene Sache verkaufen können. Also, wenn Sie wissen, dass eine Menge Respekt für die Verkäufer, vergessen eines: Sie werden nicht unhöflich und nicht unhöflich sein — es bedeutet, Respekt. Aber zur gleichen Zeit, haben Sie das Recht zu wählen und sind nicht verpflichtet, etwas, nur um anderen zu gefallen kaufen. Niemals davon ausgehen, dass der Verkäufer schlecht über Sie denken oder etwas sagen. Wenn er ein normaler Mensch ist, habe ich immer zu verstehen, dass Ihre Wahl ist nicht abhängig von seiner persönlichen Qualitäten. Wenn diese Person beunruhigt, sollte das nicht betreffen Sie. Sie sind es, und niemand würde niemand. Sie können nicht mehr in den Laden gehen und nie über ihn auf der Straße zu kommen. Darüber hinaus ist der Verkäufer wahrscheinlich über Sie vergessen, sofort, sobald die Tür Neuer Benutzer gehen. Also, ob oder nicht zu sorgen und nervös, weil es.

Auch müssen nicht über das, was der Verkäufer denkt, wenn man nicht kaufen etwas zu kümmern. Es ist für Sie zu niemandem beweisen, und es ist etwas, das Sie haben auch nicht um. Versuchen Sie, mit Ihrem Komplexe, die in der Kindheit gelegt wurden umzugehen. Sie müssen nicht um die Liebe von Fremden und etwas, um es zu beweisen gewinnen. Erinnern Sie sich, dass Sie eine autarke Person, die Freunde und Verwandte, die ihn lieben und schätzen hat sind. Ein Geschäft offenbar nicht das Gefühl, dies für Sie. Daher können Sie auch nicht, sie zu lieben und ihnen zu helfen.

Wenn Sie nicht bekommen, sich selbst zu überzeugen, dass Sie sehr charmant und attraktiv, und Sie brauchen nicht, für die Liebe, vor Leuten zu suchen, dann sollten noch suchen Sie den Rat eines Psychologen. In der Tat, es gibt nichts merkwürdig, schrecklich und beschämend. Eine solche Person wird nur helfen, die Komplexe, die zu psychischen Problemen mit Ihren Lieben auf der Grundlage Ihres gedankenMaterialVerschwendung erscheinen führen zu überwinden.