Krankheiten ältere Hunde und ihre Symptome


Hunde leben länger, wenn Sie über ihre Gesundheit und Ernährung zu sorgen. Beispielhafte Lebensdauer hängt weitgehend von der Art, aber wenn sie mit der Situation, die vor 20 Jahren verglichen werden, die Lebenserwartung deutlich Tieren erhöht.

Daher ist in unserer Zeit ist das Problem der älteren Hunden werden mehr und mehr relevant, wie Hunde bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Sicherlich kommt mit dem Alter und der sich verschlechternden Gesundheit. Obwohl es unmöglich ist, Altern zu verlangsamen, um ältere Hunde, die Krankheit und die Symptome wir die Macht haben zu beschreiben.

Symptome des Alterns Hunden:

Wandel und grauen Haaren

Eines der ersten Anzeichen eines alten Hundes — eine Vergrauung der Mantel auf den Augenbrauen und um den Mund. Dies kann jedoch zu Hunden, die fünf Jahre sind geschehen, so in sich graue Haare ist nicht so wichtig.

Bei der Annäherung an das Alter, wird oft der Hund das Fell mehr, dies gilt auch für kurzhaarige Rassen. Die Krallen sind auch Anfang viel schneller zu wachsen, also sollten sie öfter geschnitten werden.

Eine tiefe und lange schlafen.

Ein weiteres Zeichen des Alterns — einer tieferen und längeren Schlaf. Alter Hund leicht erschreckt, als sie plötzlich aufwacht, und einige können sogar ihre Zähne und klicken Sie knurren an Sie, wenn Sie berühren sie aufwachte.

Allerdings können Sie Ihren Hund im mittleren Alter zu helfen, was ihn ein Bett in einem ruhigen und gemütlichen Ecke, wo sie bequem schlafen können. Wenn Sie ein Haus haben, gibt es noch andere Tiere, ist es am besten, um sie so weit weg von dem alten Hund zu halten.

Ändernden Bedürfnisse in Lebensmitteln und Lebensmittel

Appetitlosigkeit, Schwierigkeiten beim Essen oder widerwillig. Das ehemalige kann durch schlechte Zähne oder Zahnfleischerkrankungen (Gingivitis) verursacht werden.

Thirst auch höher wird. Es kann auch ein Zeichen für eine Nierenerkrankung oder einer anderen Erkrankung.

Ältere Hunde manchmal nützlich, die Diät zu ändern, um zu füttern mehr leicht verdaulich und enthalten weniger Proteine, um die Belastung für die Nieren zu reduzieren. Ein Tierarzt können Sie auf Spezialfutter beraten und oft empfohlen, um den Hund Gesundheitsbefragung zu gehen und zu analysieren sein Blut, um auf die Leber und die Nieren zu spionieren.

Die Schwierigkeit bei der Verdauung älteren Hunden.

Symptome Schwierigkeitsgrad: Verstopfung, Durchfall, Erbrechen. Wesentliche Veränderungen in der Ernährung kann beinhalten:

  • eine Diät, die von Ihrem Tierarzt verschrieben wird.
  • gekochte Eier (diese Proteine ​​leichter zu verdauen);
  • Tag 3-4 kleine Portionen von Lebensmitteln (wie Sie einmal gab den Welpen);

Arthritis und Osteoarthritis

Ältere Hunde und Katzen, die häufig in der Kälte im Freien oder auf harten Oberflächen für eine sehr lange Zeit geschlafen sind anfälliger für solche Erkrankungen. Ein frühes Symptom ist Steifigkeit (Steifigkeit), ist es deutlich sichtbar, wenn der Hund steht auf und beginnt sofort, um im Kreis zu gehen, und dann ihr Zustand wird immer besser. Wenn das Stadium der Krankheit ist ernster Hunde, gehen sie mit Mühe, erleben Schwäche in den Hinterbeinen, schlaff und natürlich viel, wie sie fühlen sich schlecht. Sobald Sie sehen, dass Ihr Haustier erschienen ähnliche Symptome, im Kampf gegen die Notwendigkeit, mit Ihrem Tierarzt sprechen und folgen Sie seinen Rezepten.

Behandlung.

Täglich müssen Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und Drogen, die die Beweglichkeit der Gelenke bieten und erleichtern die Bildung der Gelenkflüssigkeit zu nehmen. Nun, es hilft, natürliche und homöopathische Heilmittel, wie beispielsweise Hai-Knorpel, Kräuter-, Glucosamin.

Reduzierte Funktion der Blase.

Wahrscheinlich ist die früheste Symptom — ein Wunsch, Ihren Hund ein paar Mal während der Nacht aus dem Haus. Es kann auch passieren, dass der Hund beginnt, die Kontrolle über seine Wasserlassen zu verlieren (in anderen Worten, es ist Harninkontinenz), so dass Pfützen auf dem Bett oder auf dem Boden, während Sitzen oder Liegen.

In diesem Fall ist es notwendig, für ihre speziellen Bett, mit Kunststoff überzogen wickeln Sie die Matratze, auf der sie schlief, legte eine dicke Schicht Zeitung, und dann, um sie gelegt weichen Schaffell Teppich oder Kunstfell zu tun. In diesem Fall wird Urin nach unten durch die Matte fließen und genießen in das Papier, so dass die Spitze des Bettes trocken. Dann, soweit angemessen, ist es, die gepflanzt Zeitungs ändern.

Haben Sie Ihren Hund beginnt Verstopfung.

Arthritis kann immer mit einem alten Hundes interferieren in einer normalen Position, in welcher der möglichen Defäkation sitzen.

Um dieses Problem zu bekämpfen, ist die Menge der Ballaststoffe in der Nahrung des Hundes zu steigern, was ihm Kleie, geriebene Gemüse oder Brot mit Kleie und als ein Schmiermittel zur Ernährungs Esslöffel Mineralöl zugegeben werden. Sie können zum Tierarzt gehen und versuchen, dass in Ihrem speziellen Fall ist es besser, Ihren Hund zu ergreifen, um seine Qualen zu lindern

Taubheit, die fortschreitet.

Wenn Taubheit ist in einem frühen Stadium, ist es oft schwer zu bestimmen, da die meisten Hunde passen sich gut an sie. Wir müssen die Aufmerksamkeit auf Symptome wie Sie bezahlen:

  • die Stimme der Hund Veränderungen in der Regel höher als normal sein.
  • Hund beginnt zu bellen oft ohne ersichtlichen Grund. Dies kann auftreten, wenn der Hund nur auf seinem Bett;
  • Hund ignoriert Ihren Anruf;

Wenn hören Sie Ihren Hund hat sich noch schlimmer, ist es notwendig, besondere Aufmerksamkeit, um Unfälle zu verhindern, zu zahlen. Wenn Sie gehen, lassen Sie sich nicht den Hund von ihm, und anstelle von Aufruf der Hund Sprache, ist es am besten zu ihrem eigenen Ansatz.

Blindness Hunde, die fortschreitet.

In den frühen Stadien der Sehbehinderung und leicht zu übersehen. Später Symptome sind:

  • bei hellem Sonnenlicht und / oder in der Dunkelheit Hund ungern das Haus zu verlassen;
  • Hund stößt Möbel;
  • beobachteten Katarakte — der zentrale Teil des Auges ist weiß;
  • Hornhaut — Augäpfel bläulich.

In diesem Fall versuchen Sie nicht, die Möbel zu bewegen und den Hund schützt vor allen Arten von Gefahren. Ganz oder teilweise blind sind in der Regel in der Lage, ein normales Leben führen, wenn sie in einer vertrauten Umgebung für sie ist.

Altersschwäche Hund.

Symptome wie folgt:

  • der Hund oft Stimme;
  • erhöhte Nachfrage für Ihre Aufmerksamkeit;
  • Angst;
  • Orientierungslosigkeit.

Jetzt gibt es eine große Anzahl von Medikamenten, die dazu bestimmt sind, helfen, den heruntergekommenen Zustand.