Blumen ranunkulyus, wachsen Häuser

Ranunkulyus bezieht sich auf eine Pflanze der Butterblumefamilie. Diese Gattung umfasst mehr als 600 Arten von Butterblumen: sie können jährlich, halbjährlich und mehrjährige sein. Propagation erhielten sie weltweit. Der Name dieser Anlage bedeutet «Frosch», und ein Teil davon wird durch die Tatsache, dass viele Mitglieder dieser Gattung wachsen in der Nähe von Wasser oder direkt in das Wasser erläutert. Deshalb, um erfolgreich zu wachsen Pflanzen — benötigte Feuchtigkeit. Dennoch sollte beachtet werden, dass der Winter ranunkulyusom Betten mit Deck werden und während der Schneeschmelze Wasser zu schützen.


Ranunkulyus, Bepflanzung und Pflege von denen sind im Folgenden beschrieben, ist gut, dass es ein schönes Aussehen, bunten Blumen und üppiger Blüten hat. Ein Stamm kann mehrere Blumen zu sehen. Blüten es innerhalb eines Monats, in der Regel im Juni und Juli. Doch in Gartenmärkte nach zwingt eine Pflanze in voller Blüte, die Sie im Winter kaufen. Wenn die Anlage nach der Destillation blühte im frühen Frühling, es in Töpfen enthalten und verwendet werden, um die Wohnung zu dekorieren, Aussetzen der Balkon. Aber im Winter es draußen kalt ist, und sollte daher in einer Wohnung gehalten werden, weil diese Pflanze aus dem warmen Region, und sie werden nicht in der Lage, eine solche niedrige Temperatur aufrecht zu erhalten.

Ranunkulyus Pflege.

Die meisten sind Butterblumen «gehärtet» Pflanzen und sie draußen im offenen Feld angebaut werden.

Blumen ranunkulyus, zu Hause und vielleicht mit Hilfe von Samen gezogen, und mit Hilfe von Wurzelstöcken. Die Pflanze bevorzugt warmen Bedingungen, sondern um direkte Sonneneinstrahlung zu senden ist es nicht wert. Wenn Sie Butterblume Sommer im Garten aufgewachsen sind, sollte in den frühen Herbst seinen Wurzeln zu graben und in den Raum gestellt. Für den Anbau von Butterblumen Blumen erfordert Grundstück mit Sand: Sand erhöht die Durchlässigkeit des Bodens.

Wenn Sie ranunkulyus Hause wachsen wollen, sollten sie etwa alle drei Jahre umgetopft werden. Wenn die Pflanze zu wachsen, muss es getrennt und legte all die Stücke in einem separaten Topf werden. Im Frühling sollten wir die Töpfe mit einem Durchmesser von 15-20 cm zu nehmen, gepflanzt Sämlinge in: auf dem Boden, mit ein wenig Sand. Wenn der Topf nicht breit, ein Sämling, und wenn der Platz erlaubt, kann es drei sein.

Diese Anlage erfordert eine gute Drainage, vor allem alpine buttercup Arten. Dies kann getan werden, wenn der Boden lag eine Eierschale. Wenn wir speziell sprechen von einem ranunkulyusa, was ist, wenn er eine Ausbuchtung auf die Wurzeln der Knolle, sollte es in einer Tiefe von ca. 5 cm gepflanzt werden. In dem Boden, sollte der Boden mit Gülle und verrottenden Blättern angereichert werden. Wenn wir über die Landestelle zu sprechen, muss er über eine gute Anbindung an die Sonne.

Wenn die Blume ranunkulyus beginnt erst zu wachsen, sollte es reichlich bewässert werden. Zum Zeitpunkt der Anlage zu blühen beginnt, das Wasser, das gegossen wird, ist es notwendig, eine kleine Menge Dünger hinzuzufügen. Nach dem Start der Welken Häufigkeit der Bewässerung reduziert werden sollte. Die Blumen, die bereits begonnen haben, zu verblassen, sollte es entfernt werden und das Ende August es notwendig ist, um den Schaft an der Basis abgeschnitten. Im Winter ist diese Anlage nicht erfordern viel Zeit: die im Boden verbliebenen Pflanzen nicht bewässert, nachdem das Laub verwelkt hatte werden. Knollen müssen, um die Sonne und sauber an einem trockenen Ort, nicht sehr niedriger Temperatur trocknen.

Grund für die Butterblumen besser geeignet weichen, brüchigen, mit einem neutralen Reaktion. Zu pflanzen die Zwiebeln sollte bei einer Frequenz von 10 bis 20 pro Quadratmeter, mit einer Tiefe von etwa 5 cm Wenn Sie zu Hause zu wachsen, die beste Durchmesser -. Ist 12-14 cm Die Temperaturführung ist am besten für die Keimung. — Es 15-17S, und hat mehr in die Periode des Wachstums, ein bisschen weniger: 12-15S. Wenn Sie eine warme Temperatur zu halten, wird die Pflanze zu blühen, und dann wird schnell verblassen. Im Winter darf nicht angewendet, um die Temperatur in dem Raum, wo ist ranunkulyus unten 6-10C absteigen werden. Das einzige Mal, wenn sie Temperaturen unter diesen widerstehen — einer Zeit der Ruhe, aber er nimmt sie nur einen Monat. Bewahren Sie die Knollen ranunkulyusa lange Zeit auch nicht gelingen. Selbst wenn Sie sie bei einer niedrigen Temperatur zu halten, sie noch wachsen sehr schnell und müssen in Töpfe gepflanzt werden, bis der Frühling kommt.

Ranunkulyus: Bepflanzung.

Ranunkulyusy auf der Straße gepflanzt, nachdem der Boden erwärmt. Es ist etwa, Anfang Mai. Bevor Sie Werk, müssen die Knollen in Wasser einweichen, nachdem die Zugabe der Wachstumsfaktoren zu schwellen. Der fruchtbare Boden hinzufügen, Kompost oder Torf, und dann in ihr ranunkulyus gepflanzt. Der Standort sollte sonnig oder leicht schattiert sein. Wenn wir über eine besondere Form der Butterblume sprechen, dann zum Beispiel Asiatischer Hahnenfuß, erfordert offenen Boden reich an organischen Stoffen mit dem Zusatz von Gülle.

. Füttern einen guten Einfluss auf die Pflanzen und mineralischen Düngemitteln, ist es wünschenswert, dass sie hohe Mengen an Kalium enthalten, etwa 40-50 Gramm pro Quadratmeter und für die häusliche Umgebung — 30-40 g pro Eimer mit Erde. Im Sommer vor buttercup Blüte gut füttern es mit einer Lösung von Königskerze. Einige ranunkulyusy wie Kalk Boden — zum Beispiel Butter belozorolistny.

. Feuchten Stellen gut beleuchtet, leicht feuchten, aber nicht — Arbeitsumgebung haben ranunkulyusov. Zwar wächst im Halbschatten eine lange Dauer der Erhaltung der Farbe und Blüte zu machen.

Viele hardy Butterblumen. Die überwältigende Mehrheit der Butterblumen bevorzugen feuchten Boden, während immer noch mit reichlich gießen.

. Bewässerung Ranunkulyus — eine Blume, die regelmäßige Bewässerung benötigt, da nicht gerne über getrockneten Erde, wenn auch übermäßig nassen Boden auch nicht von überschüssiger Feuchtigkeit Wurzeln schimmelig oder Fäulnis willkommen zu heissen. Gut hydriert und mit der Anwesenheit einer großen Anzahl von organischen Stoffen — wie Land ist, um ihn am meisten optimal.

Besonders gut bewässert Butterblumen während des Wachstums, vor allem schlechte vollständige Trocknung des Bodens.

Wiedergabe. Nach rankunkulyus Knospe lässt er fallen, unmittelbar nach der es erforderlich ist, die Knollen ausgraben und legte es auf den ganzen Winter in einem trockenen Raum mit nicht sehr niedriger Temperatur. Viele von Butterblumen, die für den Anbau im Garten, auf den Knollen sollen wachsen Knötchen, t. E. die Knollen Kinder. Wenn Sie sie zu trennen, können die Knollen nur auf den schönsten Exemplare gepflanzt werden.

Multiplizieren Sie Butterblumen «zusätzliche» Rhizome. Sie sollten sorgfältig getrennt werden, wenn im Herbst ausgegraben das Stammwerk werden. Sie können auch zu vermehren und Samen. Die beste Zeit zum Pflanzen — ist Oktober-November, sollten Pflanzen im Freiland oder im Gewächshaus durchgeführt werden, so gut wie möglich Aussaat — im März dieses Jahres, im März auch Ernte wird in einem Gewächshaus durchgeführt. Der Boden für die Bepflanzung sollte einfach sein, Samen auf dem Boden gestreut zur gleichen Zeit eine konstante Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur sollte 20 ° C nicht überschreiten. Die Samen keimen innerhalb von zwei bis drei Wochen. Außerdem müssen die Sämlinge zu dosvechivat. Jungpflanzen von Butterblumen in einer Saison bilden die Knollen, und dann blühen.