Wie Trichomoniasis bei Frauen zu heilen?

Trichomoniasis — eine der häufigsten Infektionen, die sexuell übertragen werden. Die Häufigkeit der Infektion mit Trichomonaden ist nicht abhängig von Geschlecht, Männer und Frauen gleich häufig betroffen. Trichomonas Infektion erfolgt direkt während des Geschlechtsverkehrs. Auch, zusätzlich zu Möglichkeiten der sexuellen Übertragung noch berührungsHausGenossen sein, am häufigsten infizierten Kindern für die Nichteinhaltung älteren elementaren Regeln der Hygiene. Das verursachende Agens der Krankheit ist schädlichen Mikroorganismen — Trichomonas vaginalis. Und so lassen Sie uns über unser aktuelles Thema sprechen «, wie man Trichomoniasis bei Frauen zu heilen.»


Um mit einem kurzen Blick auf die Ätiologie der Erkrankung, Symptome und Krankheiten Klinik beginnen und dann auf die Behandlung von Trichomoniasis fortzufahren. Die Inkubationszeit der Krankheit variiert von 7 Tage bis zu einem Monat. Mit der Niederlage der Trichomoniasis Organismus am häufigsten wirkt sich auf alle Organe, der Harnwege. Die Gründe für Trichomoniasis bei Frauen, die festgestellt werden können, ist ungeschützt sexuellen Kontakt mit einem Träger der Krankheit und Trichomoniasis Kind im Mutterleib von der Plazenta oder auch während der Schwangerschaft direkt von einer infizierten Mutter. Klinische Manifestationen der Trichomoniasis bei Frauen gehören ua Veränderungen im Säure-Basen-Gleichgewicht der Scheide und ändern Sie den Hormonstatus der Frau. Frauen haben immer ausgeprägte Symptome der Krankheit. Meistens, wenn die Krankheit den äußeren Genitalien (Vulva), Reizung und Rötung der Schleimhäute der äußeren und inneren Genitalien, Damm und Mazeration der Haut auf den Lippen Sex, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Ausfluss in der Form einer Flüssigkeit oder schaumig grünen Schleim betrifft Frauen mit stinkenden Geruch. Da Frauen kommen aus allen Klagen über Schmerzen beim Wasserlassen. In seltenen Fällen kann Trichomoniasis betroffen sein velopharyngeale Mandeln, Augen, mit der Niederlage der Bindehautentzündung diagnostiziert und Rektum. Bei chronischen Trichomoniasis gebildet kann zu Unfruchtbarkeit Frauen führen. Unter die häufigsten Symptome der Trichomoniasis bei Frauen beobachtet, kann Ausfluss, kontinuierliche Juckreiz im Genitalbereich, Schmerzen beim Wasserlassen, Entzündungen der Schleimhäute von internen und externen Genitalien und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, vaginalen Schwellung identifiziert werden. Im Vergleich mit anderen Krankheiten, ist es ähnlich wie Trichomoniasis, Gonorrhö, von denen, um diese Krankheit zu unterscheiden. Trichomoniasis in unserer Zeit, ist es schwierig diagnostizierten Erkrankung, da sie deutlich von dem Bild, wie in der Literatur beschrieben ist. Es gibt eine sehr schleppenden Fälle von Trichomoniasis, die schwer zu diagnostizieren und einfach banal Verwechslungen mit anderen Krankheitserregern sind. Dies ist auf die schleppende und sehr schwaches Immunsystem beim Menschen. Natürlich spielt auch eine wichtige Rolle selbst, leicht verfügbaren Antibiotika und antibakterielle Mittel zu schmieren das klinische Bild, die es schwer zu diagnostizieren macht. Um die Diagnose von Trichomoniasis nehmen Material für die Analyse zum Nachweis von Trichomonas in bestätigen. Dieses Material kann Ausfluss sein.

So fahren Sie mit der Behandlung als auch behandelt Trichomoniasis bei Frauen, die Medikamente verschrieben werden. Lassen Sie uns versuchen, eine kurze Beschreibung und Anwendung zu geben. Flagyl oder metranidazol haben einen ausgeprägten Effekt auf Trichomonas. Dieses Medikament ist sehr gut, daß es ausreichend ist, in die Mitte, das heißt, herkömmliche Tabletten. Enterale Verabreichungsroute erlaubt es, direkt aus dem Magen-Darmtrakt in die Blutbahn, wo es Akkumulation (Anreicherung) des Medikaments in der Dosierung, schlechter für Trichomonas absorbiert. Dieses Medikament ist sehr gut und effektiv zur Behandlung von akuten und chronischen Trichomoniasis eingesetzt. Produktform Zubereitung: tablet bei 0, 25 und 0, 5 Gramm und Zäpfchen. Anzahl der Verabreichung und Dosierung, wissen wir nicht, wie das ist nur eine Bestandsaufnahme von Drogen zu beschreiben. Dosierung und nehmen Sie diese Medikamente können nur von einem Arzt verschrieben werden. Trikonidazol oder Tinidazol als Mittel, um trichomoniasis zu kämpfen. Produktform — Tabletten und Zuweisung zu 0, 5 Gramm innen.

Nun, ich möchte ein paar Worte über die Behandlung von Trichomoniasis in schwangeren Frauen und Kindern zu sagen. Bei Schwangeren von einem Arzt verschrieben werden behandelt, metranidazol, die in Mengen von 1, 5-2, 0 Gramm ernannt werden. Das gleiche Medikament ist ebenfalls vorgeschrieben ist, und die Kinder, aber in einer sanfteren und das Dosierungsschema. Kinder zu ernennen, die orale (durch den Mund) für einen oder drei Tabletten pro Tag, von einem Arzt verschrieben. Generell ist die Behandlung der Trichomoniasis bei Frauen nicht länger als einen Monat, natürlich vorbehaltlich der Frauen von Terminen alle Arztes. Bei der Behandlung nach Bedarf, um den Partner zu überprüfen, die dann zu einer Behandlung zugeordnet, um die Entwicklung der Krankheit in der Zukunft verhindern. Natürlich ist Sex während der Behandlung für beide Partner streng verboten. Nachdem die Frau, von einer Krankheit erholen sie weitere drei Monate brauchen werden, um einen Gynäkologen besuchen, um die Krankheit zu bekämpfen und Rückfall zu verhindern, wenn etwas. Trichomonas ist sehr hart und lange aus dem Körper entfernt. Der menschliche Körper braucht mindestens 18 Monaten, die von Trichomonas loswerden würde. Und das ist der Begriff, mit der Maßgabe, dass die Partner fair behandelt werden, keinen Sex während der Behandlung haben, trinke keinen Alkohol. Immunität nach der Behandlung und nach einer Frau, die sie nicht krank gebildet hatte, so dass eine Person infiziert jederzeit wieder werden.

Prävention von Trichomoniasis ist einfach — sparen Sie sich von Casual Sex, Verhütungsmitteln und in der Regel bauen eine treue Beziehung, wo niemand niemand ändert. Dies ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit für Sie und Ihre Sexualpartner.