Die Technik der frühen Entwicklung der Montessori

An der Montessori-Methode sind die Hauptprinzipien — Selbst die Übungen und Lernspiele. Diese Technik ist einzigartig, da jedes Kind ausgewählten einen individuellen Ansatz — das Kind entscheidet sich didaktisches Material, sowie in ihr zu der Zeit zu engagieren. So entwickelt sie in ihrem eigenen Tempo.


Die Technik der frühen Entwicklung der Montessori ist eine Schlüsselfunktion — schaffen eine besondere Entwicklungsumgebung, in der das Baby ist bereit und fähig sind, ihre Fähigkeiten zu trainieren. Diese Methode der Entwicklung ist nicht wie die traditionellen Berufen, wie Montessori Materialien geben dem Kind die Möglichkeit, ihre Fehler zu sehen und zu korrigieren. Die Rolle des Lehrers ist nicht unterrichtet, und das Kind einen Leitfaden in die Selbständigkeit zu geben. So hilft die Technik, das Kind zu entwickeln logisches Denken, Aufmerksamkeit, kreatives Denken, Sprache, Phantasie, Gedächtnis, Motorik. Besondere Aufmerksamkeit wird diese Technik gibt eine kollektive Aufgaben und Spiele, die Ihr Kind lernen, die Fähigkeiten, um alltägliche Aktivitäten, die zur Entwicklung des Selbstvertrauens beitragen meistern helfen.

Wahrlich Montessori-Methode für jedes Kind bietet unbegrenzte Handlungsfreiheit, weil das Kind entscheidet, was er heute befassen wird: zu lesen, zu studieren Geographie, betrachten eine Blume pflanzt, zu waschen.

, Die Freiheit einer Person endet jedoch an dem Punkt, wo die Freiheit einer anderen Person beginnt. Dies ist ein Grundprinzip der modernen demokratischen Gesellschaft, und ein hervorragender Lehrer und Humanist, vor etwa 100 Jahren, hat er dieses Prinzip in der Praxis ausgeführt. Während der «großen Welt» war ziemlich weit vom wahren Demokratie. Und wahrscheinlich, warum kleine Kinder (2-3 Sommer) in einem Montessori Kindergarten wusste, wenn andere Kinder spekulieren, dass sie nicht zu verwöhnen und machen einen Lärm. Sie wussten, und was für eine saubere Lagermaterialien und Spielzeug notwendig, wenn Sie einen Pool erstellen oder Schmutz vorsichtig abwischen, andere schön und bequem zu tun.

Die Schule mit Montessori-Methode ist nicht die übliche Einteilung in Klassen, weil alle Kinder aller Altersgruppen in der gleichen Gruppe engagiert. Das Kind, das zum ersten Mal in der Schule kam, leicht in der Kindergruppe gegossen und lernt die Anstandsregeln. Hilfe zu «alten Hasen», die eine Erfahrung des Seins in einer Montessori-Schule haben zu meistern. Ältere Kinder (Oldtimer) helfen den jüngeren, nicht nur lernen, sondern auch, um ihnen die Briefe zeigen, zeigen, wie man Lernspiele zu spielen. Ja, ja, es ist die Kinder zu unterrichten sich gegenseitig! Und was tut der Lehrer? Lehrer genau beobachten Sie die Gruppe, aber entweder in ihre Arbeitserfahrung ernsthaften Schwierigkeiten verbunden ist, nur wenn das Kind um Hilfe zu bitten.

Zimmer Montessori-Klasse ist in fünf Zonen unterteilt, jede Zone thematischen Material gebildet.

Zum Beispiel gibt es einen Bereich des praktischen Lebens, dann das Kind lernt, sich selbst und anderen zu dienen. In diesem Bereich kann man wirklich in einem Becken, Kleidung und sogar ihr Haustier einen echten heißes Eisen Wäsche; Dieses Schuhcreme, um seine Schuhe zu reinigen; um ein scharfes Messer, um Gemüse für Salat geschnitten zu präsentieren.

Es gibt eine Touch-Bereich der Entwicklung des Kindes, so erfährt er bestimmte Kriterien, um Objekte zu unterscheiden. In dieser Zone gibt es Materialien, die taktile, Riechen, Hören, Sehen zu entwickeln.

Mathematische Zone hilft Kind lernen das Konzept der Menge und die Anzahl mit einem Symbol verbunden. In dieser Zone, das Kind lernt, mathematische Operationen zu lösen.

Die Sprachraum, dann ein Kind zu lernen, lesen und schreiben.

«Space» der Bereich, in dem das Kind über die Welt empfängt das erste mögliche Unterwerfung. Dann lernt das Kind auch über die Kultur und Geschichte der verschiedenen Völker, Interaktion und Beziehungen von Objekten und Phänomenen.

Montessori Kinder flößt Selbstbedienungsfähigkeit, weil sie glauben, dass dies nicht nur das Kind unabhängig (Zip-Jacke und Krawatte seine Schuhe) zu machen, sondern auch bei der Entwicklung der Muskeln, die die Fähigkeiten des Schreibens beherrschen müssen.