Zimmerpflanze oxalis

Pflanzen Art Oksalis (lat. Oxalis L.) gehören zur Familie Kislichnaya und es gibt etwa 800 Arten. Er wächst vor allem in der Gattung Oksalis Mittel- und Südamerika und Südafrika. Einige Pflanzenarten in Mitteleuropa gefunden werden.


Oxys Latein bedeutet «sauer», dass ist eine Art in der Titel zeigt, dass die Anlage hat einen sauren Geschmack. Zu dieser Gattung bilden Knollen mehrjährige und einjährige Pflanzen mit gefiederten Blättern oder Ternate. Flowers oksalisa (Oxalis) haben die richtige Form und besteht aus fünf Blütenblättern.

Oxalis Blüten mit rosa Streifen bedeckt, das sieht sehr schön. Darüber hinaus kann es entkernt fruitlets, klein und rötlich schießen. Wenn auch ein wenig den Atem dieser Samen, schienen sie zu «springen», um der Seite. Das ist leicht zu erklären: im Falle von Änderungen in der Feuchtigkeit shell Samen die Form und platzt dramatisch verändern. Interessante Sauerampfer und die Tatsache, dass bei schlechtem Wetter, nach Einbruch der Dunkelheit, wenn das helle Licht oder mechanischer Belastung ihre Blumen langsam geschlossen und die Blätter fallen und falten. Die Tatsache, dass, wenn die oben genannten Faktoren, den Innendruck oder Turgor, in den Zellen der Blüten und Blätter zu verändern.

Oxalis gemeinsamen (lat. O. Acetosella) und wächst in unseren Wäldern. Viele Menschen wissen es unter dem Namen kislichka oder Spalte Kohl. Wohnsitz in Deutschland nennt man Sauerampfer Sauerklee. Das Blatt oxalis, erinnert an den Geist Klee, ist das Wahrzeichen von Irland und wird auf seinem Wappen abgebildet.

Einige Sorten von Pflanzen im Freiland unter den Bäumen und Sträucher gepflanzt werden können, und einige sind gut nur in den Zimmern und Gewächshäuser. Andere oksalisa sind Unkraut, Reproduktion von denen ist schwer zu stoppen. Bush bestimmte kurzlebige, aber sie sind immer noch als Zimmerpflanze kultiviert. Sie können in einem felsigen Garten Sauerampfer setzen.

Zimmerpflanze oxalis: in Arbeit

Oxalis müssen Streu aber intensives Licht. Am besten ist es, um einen Topf mit einer Anlage auf dem Fenster mit Blick nach Osten gebracht. Wenn die Anlage in der Nähe des südlichen Fensters befindet, ist es notwendig, pritenit Streulicht von 11 bis 17 Stunden durchscheinende Papier oder Stoff, zum Beispiel, Tüll oder Gaze zu erstellen. Beim Platzieren Pflanzen in die Fenster nach Westen, ist es auch notwendig, um diffuses Licht zu schaffen. Gute Beleuchtung ist wichtig Oxalis in der kalten Jahreszeit (Herbst und Winter). Die kürzlich erfolgte Übernahme der Anlage in die intensive Beleuchtung sollte gelehrt werden. Sie sollten auch im Frühjahr einschreiben, wenn der Winterzeit für den Mangel an Licht zur Verfügung stand.

Im Frühjahr und Sommer Sauerampfer Notwendigkeit Temperatur 20-25 ° C Im Winter ist die Anlage kommt eine Ruhezeit, so dass die Temperatur 12 bis 18 ° C, je nach Spezies. So, oxalis Ortgisa gewünschte Temperatur 16-18 ° C, und Sauerampfer Depp im Dezember und Januar, die Temperatur von 12-14 ° C Hinzu kommt, dass die letzte, die sich auf den Winter nicht gießen müssen, und Sie können es in einem kühlen, trockenen Ort speichern. Nachdem die ersten Triebe der Pflanze in eine neue Erde verpflanzt, wieder Bewässerung und daran gewöhnt, die Hitze. Etwa einen Monat später oxalis wird blühen.

Die Periode der Ruhe oxalis rosa kommt im Oktober und November — die ganze Zeit es sollte an einem kühlen, hellen Raum mit einer Temperatur von 12-14 ° C gehalten werden, Nach dem Auftreten der Pflanzenkeime werden in einem warmen Raum übertragen.

Im Sommer und Frühling, wenn die Pflanze aktiv wachsenden Sauerampfer, sollte es reichlich gegossen werden, wenn ein wenig trocken bis Oberboden. Ab Herbst, schrittweise zu reduzieren Bewässerung. Oxalis Ortgisa Winter sollte nur selten gegossen werden, ohne dass sich eine vollständige Trocknung des Landes. Knollen oxalis Depp Winter kann nicht Wasser — genug, um sie in der Erde an einem kühlen Ort aufbewahren. Bewässerung sollte reduziert werden, und einen halben Monat vor der Vegetationsruhe.

Im Frühjahr und Sommer ist es wünschenswert, regelmäßig sprühen die Pflanze. Im Herbst und Winter Sauerampfer nicht braucht diese.

Düngung und Transplantation

Oxalis bis August alle zwei bis drei Wochen gefüttert mineralischen Mehrnährstoffdünger für Zimmerpflanzen bestimmt sind, in der Zeit von April.

Transplantiert Kislitsa jedes Jahr in der Mischung aus Rasen Boden (1 Std.), The Torf Boden (2 Std.), Bodenblech (1 Std.), Humus der Erde (1 Std.) Und Sand (1 Std.). Sie können auch die Anlage in einer Mischung aus Blatt Boden (2 Std.), Moorland (1 Std.), Rasen Boden (2 h.) Und Sand (1 Std.). Darüber hinaus ist für Oxalis geeignete Mischung für dekorative Blattpflanzen. Für das aktive Wachstum benötigt gute Drainage aus Kies oder Blähton, die sich am Boden des Topfes angeordnet sein sollte.

Pflanzenvermehrung

Oxalis — eine Pflanze, die durch Samen, die in der Regel im Frühjahr ausgesät werden fortpflanzt. Im ersten Jahr nach der Aussaat der Samen erscheinen Blattrosetten und unterirdischen Triebe. Im zweiten Jahr von den Blattachseln der Daten schießt geformte Klumpen und wachsen neue Steckdose.

Auch kann Sauerampfer Tuberkel züchten. Knollen semisantimetrovy 6-10 Einheiten im Februar oder März gepflanzt oxalis Depp in einem Topf. Oberste Schicht des Bodens Knötchen in 1 cm gegossen. Gemahlene Mischung: Bodenplane (1 Std.), Turf Boden, Sand (1 Std.) (2 h.). Bis zu diesem Augenblick, bis die Wurzeln gebildet werden, Knollen an einem kühlen Ort (5-10 ° C) und mäßig gegossen gehalten. Seit Ende März die Temperatur allmählich erhöht wird.

Es sei darauf hingewiesen, daß die Knötchen Pflanzen in Töpfen ganze Jahr gepflanzt werden. Also, wenn die Knollen gepflanzt oxalis Depp in der Mitte oder Ende Oktober bereits das neue Jahr werden Pflanzen belaubt.

Der komplette Zyklus der Pflanzen nach der Pflanzung Knolle — ca. 40 Tage, wonach Sorrel beginnt zu blühen. Zum Beispiel, Sauerampfer Depp, im Frühjahr gepflanzt beginnt im Sommer blühen und endet erst im Spätherbst.

Einige Sorten Sauerampfer Rasse einschließlich Stecklinge, wie Sauerampfer und Sauerampfer hedizarievidnaya Ortgisa. Stecklinge Wurzelpflanzen für 18-20 Tage bei einer Temperatur von 25 ° C. Stecklinge gepflanzt in einer Mischung aus gleichen Teilen von Blatt, Humus, sod von Erde und Sand. Töpfe müssen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Eigenschaften

(- 16-18C moderate) und einem gut beleuchteten Raum Diese Art von oxalis, die in der kalten Jahreszeit nicht der oberirdische Teil stirbt, muss kühl gehalten werden. Bewässerungsanlagen sollten nach zwei bis drei Tage nach der Trocknung des Bodens mit einem kleinen Wasser sein.

Wenn das Absterben des Luft Teil des Winters Bewässerung sollte reduziert werden, und einen halben Monat vor der Ruheperiode (je nach Art im Oktober oder Dezember). Knollen im Boden bleibt, kann in einem gut beleuchteten und kühlen Ort bei einer Temperatur von 12-14S gespeichert werden. Der Boden sollte feucht aber nicht naß werden kann und nicht über-trocken. Nach den ersten Sauerklee-Sprossen in einen warmen Raum übertragen. Im Laufe des Monats tritt 40 Tage Blüte.