Gigantismus, Akromegalie und Kleinwuchs


Gigantismus, Akromegalie und Kleinwuchs — all diese Krankheiten haben eine neuroendokrine Charakter. Patienten Gigantismus beobachtet überschüssige Freisetzung von Wachstumshormon, die in der Größe Hände, Füße, Gesichtsknochen und sogar innere Organe steigend. Verletzt alle Stoffwechselprozesse. Die Krankheit tritt aus verschiedenen Gründen. Dies kann eine Kopfverletzung, Pathologie während Schwangerschaft und Geburt, psychische Erkrankungen zu sein. Akromegalie oft durch einen Tumor der Hirnanhangs (untere zerebralen Anhängsel) verursacht. Patienten mit Akromegalie, und es ist sehr oft Frauen von 20 bis 40 Jahre alt, stehen unter ständiger ärztlicher Aufsicht: Augenarzt, Endokrinologe, Neurologen.

Gigantismus entwickelt auch aufgrund der großen Menge an Wachstumshormon, aber anders als Akromegalie, Wachstums somit proportional. Riesenwuchs wird nur bei jungen Menschen nicht älter als 18-19 Jahre gefunden. Mit dem Fortschreiten der Krankheit beobachtet Schwäche, Müdigkeit, Störungen des Blutdrucks.

Kleinwuchs oder Hypophyse Kleinwuchs tritt in Verletzung der Hirnanhangdrüse in der frühen Kindheit. Der Körper mit einer solchen Krankheit produziert zu wenig Wachstumshormon, wodurch verkümmerten Kinder von Gleichaltrigen 10-15, und manchmal 20%. Diese verzögerte Pubertät, keine sekundären Geschlechts. Für verzögertes Wachstum bei Kindern im Alter von 2-5 Jahren sollten Eltern beobachten. Wenn Sie bemerken, geringste Abweichungen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Gigantismus und Kleinwuchs mit Medikamenten, behandelt, in der Regel, eine gute und stabile Ergebnisse.

Akromegalie Krankheit entwickelt sich sehr langsam, sie mit ständigen Kopfschmerzen, Müdigkeit, Taubheitsgefühl in den Händen beginnt. Die Haut wird weniger sensibel und allmählich verdicken, wächst die Nase größer, wodurch nicht nur die Lippen, sondern auch die Sprache, die Schwierigkeiten bei der Ernährung und Kommunikation schafft. Auch schlaffe Haut auf der Rückseite des Kopfes, ohne dass sich der Kopf zu drehen. Hände und Füße sind breit, gibt es starke Haarwachstum, und es ist nicht nur auf den Kopf. Außerdem verschlechtert Vision beeinträchtigt die Funktion des Urogenitalsystems.

Wenn Anzeichen von Erkrankungen der Hypophyse sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Korrekte Diagnose kann sehr lange dauern, und je früher die Behandlung beginnt Akromegalie, desto besser die Ergebnisse. Behandlung der Akromegalie ist lang und schwierig, manchmal sogar angewendet Strahlentherapie. Verlangsamen oder die erhöhte Freisetzung von Wachstumshormon vollständig beseitigen kann auch eine Operation oder Medikamente. Alle Behandlungen erleichtern den Zustand des Patienten, aber die Verfahren, die vor der Behandlung eingetretenen leider irreversibel.

Diese Krankheiten sind nicht gut, um jegliche vorbeugende Maßnahmen empfehlen zu verstehen. Schützen Sie sich vor unnötigen Stress, Infektionskrankheiten, so dass Komplikationen. Frauen sind für die Prävention bei der geringsten Abweichung von der Norm Blutungen während der Menstruation empfohlen, einen Arzt, in der Geburtsklinik in der Schwangerschaft registrierte sehen bekommen in den kleinen Begriffe, die eine Abtreibung nur in medizinischen Einrichtungen. Dies wird Ihnen helfen zu verhindern, die Krankheit zu Akromegalie, Gigantismus und Kleinwuchs.