Es ist nützlich, ob eine übermäßige Verwendung von Vitaminen?

Vitamine sind lebenswichtig für den Menschen. Aus der Nahrung erhalten, bieten sie einen reibungslosen Betrieb aller Systeme des menschlichen Körpers. Besonders bedeutende Rolle Vitamine spielen im Prozess des Wachstums und der Entwicklung, so ist es wichtig für Kinder. Der Nachteil von diesen oder andere Vitamine verursacht ernsthafte Störungen im menschlichen Körper und kann zu verschiedenen Krankheiten führen. Es ist nützlich, ob eine übermäßige Verwendung von Vitaminen? Wir finden heraus, noch heute!

Doch egal, wie toll es war wichtig für uns, Vitamine, vergessen Sie nicht, daß der Überschuß dieser Substanzen kann fast so gefährlich wie ein Nachteil sein. Dies gilt vor allem Vitamin-haltige Arzneimittel in Apotheken verkauft. Als Ergebnis der übermäßige Konsum von Vitaminen tritt Hypervitaminose.


Manche Kinder essen Vitaminen, von den Eltern gekauft, in unbegrenzter Menge, sie zu ersetzen Süßigkeiten. Aber auch wie Süßigkeiten Vitamin-Pillen sind die gleichen Medikamente wie jede andere Tablette, und es muss daran erinnert werden. Beispielsweise unkontrollierte Ernährung Vitamine wie Kind kann die Anzahl der benötigten Vitamin C von 10 mal mit einer Geschwindigkeit von 50 mg überschreitet. pro Tag. Eine solche Vernachlässigung von Vitaminpräparaten kann zu schweren Erkrankungen führen, und in der Regel werden solche Fälle nur bei Kindern identifiziert.

Ein Beispiel ist der Fall, wenn die übermäßige Aufnahme von Vitamin D führte zu schweren Nierenproblemen bei Kindern. Ärzte für eine lange Zeit konnte nicht feststellen, die Ursache der Krankheit, bis klar wurde, dass das Mädchen aß fast allein Vitaminen kaufte sie Großmutter. Dass es sich um die Ursache der Krankheit.

Unter den negativen Auswirkungen der überhöhten Freisetzung von Vitamin-A-Schwäche, Haarausfall, Probleme mit Appetit, brüchige Knochen. Ein Überschuss an Vitamin B verursacht schwere Störungen im Fermentationsprozess.

Heute wissen die Wissenschaftler eine ganze Reihe von Vitaminen. Die wichtigsten sind die Vitamine A, B1, B2, C, PP, E, D, K Vitamine B1, B2, C, PP künstlich synthetisiert werden.

Auf jedes der mehreren Arten von Vitaminen.

Vitamin A steigert die Immunität, verbessert die Hautbeschaffenheit, regelt die Schleimhäute, sorgt für das normale Funktionieren der Netzhaut. Dieses Vitamin ist fettlöslich, so ist es sicher, dass die Aufnahme von Fetten zu assimilieren. Reines Vitamin A Person kann von Lebensmitteln wie Fischöl, Milch, Eigelb, Butter erhalten.

Außerdem kann Vitamin A Ihr Körper Carotin, das in Hülle und Fülle Möhren, rote Paprika, Sauerampfer, Squash, Salat, Spinat, Tomaten und Aprikosen finden ist zu bekommen. Für die Umwandlung von Carotin zu Vitamin A verantwortlich Leber. Allerdings, um alle notwendigen Vitamin A aus Carotin unser Körper nicht, mindestens ein Drittel der Norm sollte bereit von den oben aufgeführten Produkten kommen zu erhalten.

Vitamin A hat die Fähigkeit, sich im Körper ansammeln und in den Nieren und der Leber abgelagert, so können die täglichen Rate nicht überschreiten. Für Studenten ist es 1,5 mg. pro Tag.

Durch die B-Vitamine umfassen die Vitamine B1, B2, B3, B4, B5, B6, PP. Für unsere Leistung, Aktivität und Vitalität Vitamin B1 verantwortlich. Mit seinem Mangel im Körper kann Kopfschmerzen auftreten, gibt es eine Schwäche in der Muskulatur, chronische Müdigkeit. Wenn Vitamin B1 nicht in den Körper vollständig zu fließen, kann es zu einer Lähmung der Gliedmaßen und sogar Tod durch Lähmung der Atemmuskulatur führen. Dieses Vitamin ist im Körper nicht angereichert und muß kontinuierlich zugeführt werden.

Lass Vitamin B1 kann Brot, Kleie, Bierhefe hergestellt werden. Es ist auch in großer Menge im Eigelb, Rinderleber, Walnüssen und Bohnen. Für Schülerinnen und Schüler die Regel an diesem Vitamin ist 1,4 mg. pro Tag.

Vitamin B2 ist für den Stoffwechsel von Fett und Kohlenhydrat-Oxidation verantwortlich ist, wie es auf der Zellatmung abhängt. Sein Mangel im Körper schlecht ist für die Entwicklung, gibt es eine Abnahme des Körpergewichts, es ist eine Entzündung der Schleimhäute. Eier, Milch, Bierhefe, Weizenkleie, Kohl, Spinat und Tomaten sind reich an Vitamin B2. Die Rate an diesem Vitamin ist 1,9 mg. pro Tag.

Nikotinsäure, besser bekannt als Vitamin PP, ist von großer Bedeutung für unsere zentralen Nervensystems. Mit einem Mangel an es im Körper kann Störungen, Kopfschmerzen, Schwindel schlafen, Gedächtnisstörungen, Reizbarkeit und depressive Stimmung. Das völlige Fehlen von Vitamin PP im Körper führt zu Demenz, Störung des Verdauungssystems, das Auftreten von Wunden und Narben auf der Haut. Die große Menge an Vitamin PP ist in Milch, Eier, Hefe, Kleie, Getreide, Kartoffeln, Tomaten, Kohl, Spinat, Kopfsalat, Orangen, Zitronen und Trauben gefunden. Die Norm für jüngere Schüler ist 15 mg. pro Tag.

Wenn der Körper nicht erhalten Vitamin C (Ascorbinsäure), einen Rückgang der Immunität, träge schläfrig, Müdigkeit, Verschlechterung der Zähne und Zahnfleisch.

Längerer Mangel an diesem Vitamin eine Person krank wird mit Skorbut. Wenn die Krankheit zehnmal schlimmer oben beschriebenen Verletzungen. Auf den gebildeten Geschwüre Gummen, locker und fallen aus Zähne stark reduziert Immunität, die bei häufigen Frakturen aufgrund der erhöhten Knochenbrüchigkeit. Vitamin C nicht im Organismus anreichern, so dass seine kontinuierliche Zufuhr ist wesentlich.

Für den Körper des Kindes ist sehr notwendig, Vitamin D. Ohne sie die normale Knochenbildung. Holen Sie sich die erforderliche Menge an diesem Vitamin kann essen Lebertran, Eigelb und Butter. Für Studenten am Tag Sie wollen 500 Einheiten an diesem Vitamin zu erhalten.

Um Ihren Körper mit lebenswichtigen Vitaminen ziemlich vollständige und abwechslungsreiche Ernährung zu schaffen, und im Herbst und Winter ein Vitamin ergänzen die Lebensmittelzubereitungen. Es ist nützlich, ob eine übermäßige Verwendung von Vitaminen? Zur Vermeidung von Überdosierung von Vitaminen wird empfohlen, nicht ergänzt die ganze Zeit, und tun es in Zyklen von 3-4 Wochen mit Unterbrechungen.