Berühmte italienische Schauspielerin


Berühmte italienische Schauspielerin ist seit jeher Gegenstand von Bewunderung für viele Menschen in unserem Land und im Ausland. Heute werden wir über Sophia Loren, Gina Lollobrigida, Claudia Cardinale und Ornella Muti zu sprechen.

Sophia Loren.

Richtiger Name — Sofia Villani Shikolone. Sie sofort in die italienische Schauspielerin, die das Land auf Platz verherrlicht. Sofia wurde in einem öffentlichen Krankenhaus in Rom September 1934 geboren, 20. Ihre Mutter war eine arme Provinzschauspielerin Romilda Villani. Sophias Vater verließ die Familie nach der Geburt eines Mädchens. Die Familie war gezwungen, in die Stadt zu bewegen Pozzuoli bei Neapel. , Ein Job in einer kleinen Stadt war jedoch schwer zu finden. In seiner Jugend war Sophie sehr dünn, und es heißt «Stekketto», was «Barsch» gemeint ist.
Am ersten 9 Jahre altes Mädchen kam ins Theater. Ein großartiges Schauspiel so schockiert Sophia dass sie beschloss, eine Schauspielerin unbedingt zu werden. Seine Mutter unterstützt ihren Traum, sah sie ihre Tochter ist sehr schön, und regelmäßig schickte Fotos von ihr für alle Arten von Schönheitswettbewerben. Eine freie Bahnfahrt nach Rom — und eine dieser Wettbewerbe in Neapel 15-jährige Sofia als einen der Preise erhalten! Sofia, sprach nur den Dialekt von Neapel, musste Italienisch sowie Englisch und Französisch zu lernen. Während ihrer Teilnahme am nächsten Wettbewerb von Schönheit erfüllt Sofia mit Produzent Carlo Ponti, der zu dieser Zeit verheiratet und älter als sie 22 Jahre war. Dies führte jedoch nicht verhindern, dass sie zu Dating und später heiratete starten. Die Schauspielerin begann unter dem Pseudonym Sofia Lazzaro handeln, aber verändert es Sophia Loren im Jahr 1953 auf den Rat von Ponti. Lauren war auf der gleichen Seite mit vielen bekannten Schauspielern in Hollywood gedreht.
Doch das wichtigste Filmschaffen Partner für Sophia Loren, wurde Marcello Mastroianni ein Duo, mit dem er eine der besten in der Geschichte des Kinos hatte. Peak wirkend für Sophia Loren war die Leistung der Rolle der Mutter in dem Film nach dem Roman von Alberto Moravia, — «. Chochara» Für diese Rolle wurde Lauren den «Oscar» ausgezeichnet. Es war das erste Mal, dass in dieser Nominierung wurde der Preis für den Film, in einer fremden Sprache gefilmt ausgezeichnet. Im Jahr 2002 erschien sie in Nebenrollen in seinem Sohn — Eduardo Ponti in dem Film «Just Between Us» (2002).

Gina Lollobrigida.

Top «berühmte Schauspielerin» kann nicht ohne Anschluss an die Italiener gemacht werden. Gina wurde 1927 in der italienischen Stadt Subiaco in einer großen Familie geboren. Seine Karriere als Schauspielerin, begann sie im Jahr 1946, in kleinen Rollen handeln. Und nach dem Wettbewerb «Miss Italien», begann Gina immer ernsteren Rollen. Der erste italienische Film mit ihrer Teilnahme waren «Liebestrank» (1946) und «Pagliacci» (1947). Seine Karriere Lollobrigida Spitzen in den 1950er Jahren erreicht. In der Rolle der Esmeralda in dem legendären Film «Notre Dame de Paris» im Jahr 1959 in den Filmen «noch so wenig» spielte mit Frank Sinatra und «Solomon Sheb 1952 war sie Co-Star mit dem berühmten Philip Gerard in dem Film» Fanfan la Tulip «von 1956 erscheint «Yul Brynner mit. Mit 70er Gina selten in Filmen. Während dieser Zeit reist sie viel. Beginnt in den Arbeiten zu beteiligen: Skulptur und Modellierung. Und Fotojournalismus. Sie nahm eine Menge Fotos von Prominenten, unter ihnen Paul Newman, Nikita Chruschtschow, Salvador Dali, Juri Gagarin, Fidel Castro. Lollobrigida hat eine Vielzahl von Foto Urheberrechte gewidmet Heimat, die Natur und die Welt der Tiere und Kinder freigelassen. Im Jahr 1976 kommt Gina die Entscheidung, seine Hand als Regisseur versuchen. Gina nimmt seinen Dokumentarfilm über Kuba und Interviews von Castro.

Claudia Cardinale.

Vollständiger Name — Claude Joséphine Rose Cardinale. * 15. April 1938 in Tunis. Die Familie hatte eine strenge religiöse Erziehung, Claudia trug ein Kleid von dunklen Tönen und ohne Make-up. Aber selbst könnte, dass nicht ihre Schönheit zu verbergen. Zum ersten Mal in Film erschien Claudia Cardinale in 14 Jahren, in einem Gastauftritt in dem Dokumentarfilm «Golden Ring». Aber es war ausreichend, dass es aufmerksam. Claudia war eingeladen, filmen die Publikumszeitschriften und beteiligen sich an der Modenschau. Aber sie dachte nie über Schauspielkarriere.
Claudia hatte geplant, ein Lehrer zu werden und reisen um Afrika mit den Missionarslektionen. Aber das Schicksal anders beschlossen. Claudia Cardinale wurde dem Filmfestival in Venedig, wo sie traf der italienische Regisseur und Produzent Franco Kristaldi, das wurde später ihr erster Mann eingeladen. Seitdem hat sich die Karriere von Claudia Cardinale schnell ging. Sie war immer Glück mit Direktoren und Co-Star. Sie hat mit Luchino Visconti («Leopard»), Federico Fellini («8 1/2»), Liliana Cavani («Skin») arbeitete, spielte mit Marcello Mastroianni, Jean-Paul Belmondo, Alain Delon, Omar Sharif. Nach Absolvierung einer Reihe von Rollen in Film spielte, war fasziniert Cardinale Schreiben Memoiren. Ihr erstes Buch hieß «I, Claudia, du Claudia.» Während der Präsentation, sagte sie, dass selbst plant, eine Reihe von mindestens fünf Bände schreiben.

Ornella Muti.

Geboren in Rom, 9. März 1955. Filmdebüt kam im Alter von fünfzehn Jahren in der von Damiano Damiani die «schönste Frau» inszenierten Film. Die Dreharbeiten Marc Ferreri «Last Woman» (1976), «Geschichte der Ordinary Madness» (1981), «Die Zukunft — eine Frau» (1984) brachte Ruhm der jungen Sängerin.
Ornella meist die Hauptrolle in der italienischen Filmregisseur, aber im Jahr 1980 erhielt eine wichtige Rolle in der amerikanischen Science-Fiction-Film von Mike Hodges ‘Flash Gordon «und der sowjetischen» Das Leben ist schön «von Gregory Chuhraja gerichtet. Er spielte mit Alain Delon im Film «Swann in Love» deutsche Filmregisseur Volker Schlöndorff. Muti war zweimal verheiratet, ihre zwei Töchter und einen Sohn.
In den letzten Jahren Ornella zog nach Paris und nur gelegentlich von seinem Heimatland Italien besucht. Sie schuf ihre eigene Linie von Schmuck durch Öffnen Boutiquen auf der ganzen Welt und kaufte einen Weinberg in Frankreich, fing an, ihren eigenen Wein zu produzieren. Ich weiß nicht einer breiten Öffentlichkeit bekannt diese Aktivität, Ornella Muti in gemeinnütziger Arbeit beteiligt, wenn man bedenkt, dass es notwendig ist, immer Menschen zu helfen in Not.
Jetzt, wo Sie alles über die Helden des letzten Jahrhunderts wissen, hat die italienische Schauspielerin immer das Zentrum der Anziehung und Nachahmung.