Zimmerpflanze «Baum der Liebe»

Rhode Aichryson hat etwa 15 Arten von mehrjährigen und jährlichen Sukkulente zur Familie Krasstslovyh gehören. In den Kanarischen Inseln, Azoren und Maderskih verteilt. Diese Pflanze ist im Volksmund als «Baum der Liebe». Die Blätter sind flauschig, meist gegenüber, dunkelgrün wachsen an den Enden der Stiele, die gerade sind, teilweise verzweigt. Shields oder Rispen sind sternförmige Blüten von rot oder gelb.


Pflege für die Pflanze.

Zimmerpflanze «Baum der Liebe» liebt verstreut helles Licht, das mit Spitzenvorhänge oder eine einfache Marke erstellt werden können. Pflanzen Sie einen «Baum der Liebe» (Aichryson) wachsen besser auf der Ost- oder Westfenster. Wenn die Anlage auf der Südseite Fenster gewachsen ist, ist es notwendig, Pflege pritenenii nehmen. Im Herbst und Winter brauchen nicht pritenyat Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung jedoch die Notwendigkeit, die Anlage zu überwachen, um Sonnenbrand zu vermeiden. Um sicherzustellen, dass die Pflanzen wuchsen gleichmäßig Krone, muss regelmäßig an verschiedene Seiten der Licht gedreht werden.

Im Frühjahr und Sommer zu wachsen Aichryson optimale Temperatur 20-25 Grad. Im Herbst und Winter wird als die optimale Temperatur von 10 Grad. Wenn die Temperatur höher als optimal, schießt es dehnen und die Blätter fallen ab. In der Nähe von Heizungen Aichryson wächst schlecht.

Im Frühjahr und Sommer sollten die Pflanzen regelmäßig bewässert, mit dem Substrat trocken bitter nur die Hälfte der Höhe des Pots sein. Im Winter die Pflanzen weniger oft gegossen, um Falten und welken Blätter zu vermeiden.

Finden Sie heraus, wenn Sie Wasser benötigen, wie folgt: Hand drücken Sie vorsichtig die Krone der Pflanze, und wenn es zurück springt, dann früh bewässert, wenn sie das Gefühl, Müdigkeit, dann ist es Zeit, um die Pflanze zu gießen.

Aichryson («Baum der Liebe») in kleinen Portionen gegossen werden, denn wenn das Substrat vollständig ausgetrocknet, so viel Wasser wird die Basis der Sprossen und Wurzeln verrotten.

Die Pflanze kann trockene Luft, aber gelegentlich ist es ratsam, unter warmem Wasser zu waschen. Im Herbst und Winter auf jeden Fall nicht waschen Pflanze.

Fütterung erfolgt Nährstoffdünger im Frühjahr und Sommer durchgeführt, eines alle 14 Tage.

Der Dünger sollte klein mit Stickstoff für Sukkulenten können.

Aichryson können in Form von stam Bäumen und einem Busch aufgewachsen werden. Während der Vegetationsperiode, um eine schöne Krone Spitzen der jungen Triebe bilden sollte kneifen zurück (Sie können auch schwache Triebe geschnitten). Es passiert, dass im Winter die Pflanze gezogen wird, dann aktualisieren Sie es mit der Bewurzelung von Stecklingen oder durch Trimmen.

Blühende beginnt im Frühjahr Aichryson, sofern eine seltene Gießkanne in der Nähe, leicht und kühle Überwinterung auf dem zweiten oder dritten Jahr. Blüten Aichryson mehr als 6 Monate. Während dieser Zeit kann die Anlage auf etwa 80% der Blätter fallen ab. Wie Blüte abgeschlossen ist, schneiden Sie die Blütenstiele und erhöhte Bewässerung. Nach einer Weile wird die Anlage haben neue Triebe. Es kann eine kleine Ernte von Sprosse zu nehmen, wenn Aichryson stark eingekreist.

In verschiedenen Foren erstellt die Auffassung, dass nach Aichryson verwelkt, er stirbt, aber einige Züchter weiterhin nach der Blüte Aichryson wachsen, dabei erfolgreich. Einige, auf der Grundlage dieses Gutachtens sofort nach der Blüte, aus Angst vor dem Tod von Pflanzen, fangen an, die Grundlagen herausziehen Stielen. Sie können auch vorgeschnittene Schäfte, die eine Markierung setzen «auf Verwurzelung.»

Nach Bedarf, zum Beispiel, wenn die Wurzeln den gesamten Pot zu nehmen, die Pflanze im Frühjahr verpflanzt. Für Aichryson geeigneten flachen Töpfen, wie die Pflanze hat eine flache Wurzelsystem. Für den Boden ist unprätentiös Anlage. Für Aichryson geeignetes Substrat aus Sand und sod Land, oder eine Mischung aus 1 Teil Blatt Boden, Humus und Sand, 4 Teile sod Land. Das Substrat ist nützlich, um Stücke von Holzkohle oder Ziegel-Chips hinzuzufügen. Der Boden des Topfes muss mit Drainage ausgestattet werden.

Nach der Transplantation die Anlage sollte nur auf dem fünften Tag bewässert werden. Die erste Bewässerung in kleinen Portionen geschehen, so vorsichtig Maßnahme, um nicht den Zerfall des Wurzelsystems hervorrufen notwendig ist. Am besten ist es, wenn die Anlage in einem Tongefäß wachsen.

Reproduktion Aichryson.

Propagiert diese Zimmerpflanze Ableger und Samen.

Seeds in Not Pflanzschalen mit Erde und Sand Blatt (mit einer Geschwindigkeit von 1: 0, 5). Bis in die Sämlinge, Schädlingsbekämpfung und brauchen regelmäßige Lüften. Ja, Untertasse mit Aussaat muss durch eine Glasplatte abgedeckt werden. Nach 14 Tagen werden die Samen keimen.

Sitzkeimlinge in Behältern oder Schalen durchgeführt wird, sollte der Abstand zwischen den Sämlingen mindestens 1 Zentimeter betragen. Die Zusammensetzung des Substrats: Sand, Lichtrasenplatz, Zeltunterlage (die Rate von 0,5: 0,5: 1). Rassazhennye Keimlinge werden näher an der Licht platziert. Mit der Verbreitung von Sämlingen auf einem Tauchgang im flachen Töpfen (5-7 cm) in das Substrat, bestehend aus gleichen Teilen Blatt, Licht Spatenstich von Erde und Sand. Die Töpfe werden in einem Raum mit einer Temperatur von 18 Grad nicht niedriger als 16 ° C platziert, aber Bewässerung wird einmal täglich durchgeführt.

Wird die Pflanze durch Stecklinge vermehrt und Blätter, dann das Einpflanzen von ihnen, bis mehrere Stunden in einem trockenen und dunklen Ort podvyalivayut. Dann werden sie in Töpfe oder einem anderen Behälter gepflanzt. Sie können root in der Mischung für Sukkulenten mit der Zugabe von Sand, Vermiculit, nasser Sand zu nehmen. Bewurzelung in Wasser möglich, dem Kohlenstoff zugesetzt. Verwurzelt Blätter und Stecklinge in Töpfe, flacher (5-7 cm) transplantiert. Die Zusammensetzung des Substrats und der Versorgung ist der gleiche wie der Sämlinge.

Mögliche Schwierigkeiten.

Warme Winterschlaf kann in so viel nackte Pflanzensprossen führen. Wenn dies geschieht, müssen Sie die Pflanze zu verjüngen — oder schneiden Sie die oberen Ausgang der Stamm und Wurzel.

Wenn die Anlage im Winter an einem kühlen Ort befindet, dann muss es mit warmem Wasser in kleinen Portionen bewässert werden.

Wenn die Anlage verlängert und begann, seine dekorative Wirkung zu verlieren, zeigt es einen Mangel an Licht.

Wenn die Blätter fallen, kann sie die Benetzung des Substrats zeigen oder Lebensmittels trocknet auch. Der Grund kann Pflanzen und längerer direkter Sonneneinstrahlung, vor allem am Nachmittag.

Eine zu hohe Temperatur im Herbst und im Winter führt zu der Tatsache, dass die Blätter beginnen zu fallen, so der Rat zu der Zeit, die Anlage an einem kühlen hellen Ort, wo die Temperatur ein Maximum von 8 ° C gestellt

Manchmal während der Blüte Blätter beginnen zu fallen.

Beschädigte: verschiedene verrottet.