Biografie Pierre Richard

Nennen Pierre Richard vertraut Erwachsene und Kinder. Und das alles dank einer erstaunlichen Film, der eine Biographie von Pierre umfasst. Biographie Richard können Sie uns über die vielen Rollen gut gespielt zu erzählen. Allerdings ist die Biographie von Pierre Richard und vieles bekannt. Nach dieser traurigen Clown, eine Art Französisch «Streu, Straßen Baseyanoy», ein Liebling von Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt. Aber dennoch in der Biographie von Pierre Richard viele Fakten. Natürlich, nicht jeder weiß, jeder von ihnen. Daher wird in dem Artikel werden wir über verschiedene Ereignisse im Leben von Richard zu sprechen. Denken Sie an die Kindheit von Pierre und seine Jugend. Selbstverständlich können die Biographie des Schauspielers eine große Anzahl von Seiten zu nehmen. Daher werden wir versuchen, zumindest die grundlegenden Fakten aus dem Leben des Richard wählen.


Goldene Kindheit.

Also, wo soll man Biographie dieses Menschen zu beginnen? Geboren Pierre — Sechzehnte August 1934. Wenn wir über die vollständigen Namen Richard, das er bei der Geburt erhalten reden, klingt es wie Pierre Richard Maurice Charles Leopold Defey. Die Zukunft berühmte Französisch Schauspieler erschien in der kleinen Stadt Valenciennes, die im Norden von Frankreich befindet. Vater Richard studierte die Textilindustrie. Es ist erwähnenswert, dass seine Familie war sehr alt und feudal, so Pierre Vorfahren von Generation zu Generation ihr Wissen über die Geschäftsentwicklung und Kapitalerhöhung übergeben. Aber Richard Vater war der «schwarze Schafe» von seiner Familie. Die Tatsache, dass er besaß einen scharfen Verstand und konnte mehrmals den Zustand zu erhöhen. Aber, leider, mein Vater Richard war sehr lieb von einem Getränk, gehen und spielen bei den Rennen. Als Ergebnis, während Pierre war sehr jung, mein Vater übersprungen fast sein ganzes Vermögen, und dann ging weg und ließ seine Frau und sein Sohn mit seinem Vater zu leben. Vater Richard, im Gegensatz zu seinem Vater, war ein intelligenter und wohlhabend. So Pierre Kindheit war immer alles. Er studierte an der Pension, wo er in einer Limousine übernommen. Es scheint, dass dies die ideale Kindheit. Aber in der Tat eine Fülle von Richard hilft nicht behindert jedoch. Er studierte bei Kindern, deren Eltern waren Bauern und Bergleute, so dass sie ganz gegen reiches Kind, das auf ihren Hintergrund stand diskriminiert. A Ritsharu mochte es nicht, weil es nicht Ihr Geld mit etwas gut oder schlecht ist. Einfach, waren sie alle, und nicht zu seiner Beziehung mit seinen Teamkollegen zu beeinflussen. Um den Kindern, dass es das gleiche wie alles zeigen, und Sie können mit ihm befreundet zu sein, begann Richard zu amüsieren und zu unterhalten seine Klassenkameraden. Dass sie wollten, und wurde bald seine Pekr. Das ist, wie Richard begann zum ersten Mal, um seine schauspielerisches Talent zu nutzen und hatte bereits erkannt, dass es bringen kann, ihm zu profitieren. By the way, der Kerl handelte nicht nur Klassenkameraden. Als mein Großvater versammelten Gäste aus der High Society, Richard oft lesen Passagen aus seinen Dramen, Gedichte und mehr. Und alle, die abends Abendessen herzlich besuchte lobte den jungen Mann und applaudierten ihm. So können wir sagen, dass die erste Zielgruppe und Art von Fans, erschien an Richard, als er noch sehr jung war.

Es entspricht nicht den Erwartungen der Familie.

All dies wird durch die Tatsache, dass Pierre gesetzt um den Versuch, aus dem dramatischen Verlauf lernen inspiriert. Aber als er berichtete es seinen Eltern und Großvater, war das, was der Kerl hatte nicht erwartet. Mein Großvater war einfach nur wütend. Er hielt eine gute Theater Hobby, aber offensichtlich nicht der Beruf, der in das Leben eingreift. Er dachte, dass man würde das gleiche wie sein Vater sein, aber er brauchte einen Mann, der den Familienbetrieb weiter konnte. Als Pierre war das einzige Kind, bzw., und er war es, um es zu tun hatte. Aber Richard wollte nicht zu denen, die seine Familie sah zu werden. Also packte er seine Koffer und ging nach Paris. Man hat nicht aufgehört, auch, dass der Großvater es praktisch verweigert und schwor nicht auf jede Art von Geld für Übernachtung und Verpflegung geben. Pierre blieb ungerührt. Und das erste Mal, dass ich nicht den dramatischen Verlauf trat, dauerte es nicht aufgeben und nicht nach Hause mit einer Beichte zu gehen, um im Geschäft ungeliebten engagieren. Stattdessen nahm er sich zusammen und ging zu den Kursen of Dramatic Art Charles Dyullena, und dann war auf Bewährung an der viele berühmte Jean Vilar. So können wir sagen, dass am Ende der Kerl bekam, was er so wollte. Aber als er anfing, im Theater zu spielen, dann kam es ihm wieder enttäuschend, da es nicht geben, die Hauptrollen. Und Pierre ist über sie und träumte. Und wie verrückt ich davon geträumt, in einem Film zu spielen. Aber solange es nicht möglich war, er und sein Freund schrieb humorvollen Skizzen und die Leute zum Lachen von der Bühne, in der Hoffnung und glauben, dass, am Ende, alles verändert, und er berühmt geworden Schauspieler, der in den Hauptrollen spielte.

Die Entdeckung von Talenten Yves Raub.

Wie wir sehen können, bald, es ist einfach passiert. Im Jahr 1968 traf er mit dem Regisseur Pierre Yves Raub. Er war es, und Richard verherrlicht für die ganze Welt. Der Erfolg von Pierre kam nach dem Film «Alexander der Erhabene.» Er fing an, auf den Straßen zu erfahren, nehmen Autogramme. Aber, begann die ganze Welt nach einem herrlichen Komödie Robber «Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh» reden Pierre. So Richard und wurde ein trauriger Clown, dass Art Stümper, der immer kommt in komische Situationen und schafft ihnen, auch wenn in der Tat, nie wollte. Pierre 30 Jahre seines Spiels Figuren, die Menschen zum Lachen komische Handlungen und Vorfälle, die ihnen passiert sind zu machen. All die Komödie mit seiner Teilnahme und genossen einen großen Erfolg mit dem Publikum. Und vor allem, wie viele Menschen ihre Sterne Blasen mit Gerard Depardieu. Ganz im Gegenteil im Charakter, Aussehen, diese beiden wunderbaren Französisch Schauspieler raschend ergänzen sich und schaffen eine unvergessliche Filme und lustige Bilder. Deshalb sind sie in vielen Filmen, von denen keiner konnte an der Abendkasse zusammen gehandelt.

Pierre liebt Russland und wirkte in vielen Filmen, die russischen mit dem Französisch erstellt. Er hatte vier Lebenspartner, haben zwei Söhne und zwei Enkelkinder, die er liebt. Pierre spielt sports kleine trinken oder rauchen. Er mag es, einen Weg des Lebens, und nie auf das, was nicht beschweren.