Lieferung frei Haus: die Bedeutung der Gefahr

Früher oder später hat jeder schwangeren Frau eine Frage — wo die Geburt zu Hause oder in der Klinik geben? In Russland sind die meisten schwangeren Frauen Angst, dass der Geburt können Komplikationen, so dass sie es vorziehen, Geburt im Krankenhaus zu geben. Eine weitere Kategorie von Frauen, die über die schrecklichen Folgen und ekelhaft Behandlung von Personal in Krankenhäusern gehört hatte, die Entscheidung für Hausgeburten. Vergessen Sie nicht, dass die Trennung von Entbindungskliniken wurden erst in den letzten 100 Jahren erschienen, und Weibchen gebären ihre Kinder ohne die Hilfe von medizinischem Personal zu Hause.


Lieferung frei Haus — also die Gefahr.
In diesem Experiment wurde als Hausgeburten sind in der Regel diejenigen Paare, die eine besondere Einstellung zum Leben haben. Sie nehmen der Schwangerschaft nicht so schreckliche Krankheit, und Geburt — sicherlich nicht als eine Transaktion. Jene Frauen, die sich entschieden haben, Geburt zu Hause zu geben, absolut nicht zu akzeptieren, die Praxis der Verwaltung der Arbeit, die in Krankenhäusern installiert ist: Punktion der Blase, so dass das Wasser brach, Schmerzlinderung, Stimulation, perineale Inzision, Kaiserschnitt, oder Ziehen Sie das Baby mit einer Pinzette, usw. . Diese Frauen wollen Geburt natürlich ruhige, ruhige Atmosphäre, wo sie von den Leuten in ihrer Nähe umgeben sein zu geben. Zweifellos Hausgeburten sind viel bequemer Krankenhausgeburten! Persönliche Bett neben einem Badezimmer, spielen weiche Musik, Licht etwas gedämpfter oder sogar brennen die Kerze … Während Mama Zukunft zu Hause, die durch Bakterien, die der Körper daran gewöhnt, umgeben.

Beachten Sie jedoch, dass Frauen, die zu Hause entbinden entscheiden, geht auf große Gefahr. Sie können ein Risiko einzugehen, wenn die Schwangerschaftskomplikationen traten nicht auf, wenn das Krankenhaus in der Nähe oder entfernt sogar weit von zu Hause, wenn, wenn etwas schief geht, wenn ein Krankenwagen bereit wäre, an der Tür stehen, und schließlich, wenn Sie absolutes Vertrauen, dass alles in Ordnung sein. Es muss daran erinnert, dass in einer dysfunktionalen Ergebnis bei der Geburt zu Hause die ganze Verantwortung auf Sie fällt nur werden!

Für diejenigen, die Erstgeborene zu erwarten, ist es nicht empfehlenswert, um Geburt zu Hause zu geben. Denn es ist, dass sehr viel schwieriger glaubte nach der ersten Geburt. Darüber hinaus ist eine Frau, die schwanger zum ersten Mal ist, ist es kaum stellt sich den Geburtsvorgang und die Schwierigkeiten, was passieren kann.

Das erste, was Sie eine Frau, schwanger zu tun — ist es, in einem guten Kurs einschreiben, um zukünftige Väter und Mütter vorzubereiten. Diese Kurse unterstützen die zwei Möglichkeiten der Lieferung. In der Vorbereitungskurse informieren über Schwangerschaft, Geburt, wie Sie vorgehen, wie man für ein Kind in den ersten Tagen seines Lebens und den Status der Mutter nach der Entbindung zu kümmern. Dort können Sie Koordinaten der Geburtshelfer zu bekommen und sogar persönlich mit ihnen bekannt.

Vor der Hauszustellung von einem Arzt überprüft werden — ist die Lage des Fötus durch Ultraschall, Testkabel, sollten alle Risikofaktoren. Da viele der Komplikationen möglich ist, im Voraus! Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob es eine Wahrscheinlichkeit von Frühgeburt oder Kaiserschnitt in Ihrem Fall.

Am Ende würde Ich mag zu beachten Sie, dass Krankenhausgeburten sind nicht so schlecht, wie die Leute darüber reden. Finden Sie ein gutes Krankenhaus mit Ärzten und medizinischem Personal aufmerksam, mit einer separaten Kammer — es ist möglich, das Problem, vor allem, wenn die Frau lebt in der Stadt. Heutzutage gibt es eine riesige Anzahl von Entbindungsheimen, wo der Vater der Zukunft eingeladen werden, um die Geburt des Kindes zu besuchen, und sogar die Nabelschnur, wird eine Frau in den Wehen in einem Krankenhaus in der Lage, jede Position, die bequem für sie während der Geburt zu nehmen. Mutter mit dem Baby sofort an die Brust. Für Lieferungen in so gutem Zustand, müssen Sie eine anständige Menge Geld zu zahlen.

Sowohl bei der Geburt im Krankenhaus und in der Geburt zu Hause hat seine eigenen Vor-und Nachteile, weil sie nicht wissen, wie alles geht. Die Wahl liegt immer bei Ihnen, aber auch nicht vergessen, dass die Verantwortung liegt bei Ihnen auch!