Zimmerpflanzen: Feijoa

Rhode Feijoa (lat. Feijoa O. Berg) oder Akka (lat. Acca O. Berg), nach verschiedenen Quellen, bringt 3-6 Arten von Pflanzen aus der Familie der Myrte (lat. Myrtaceae). 3 Spezies werden in den tropischen und subtropischen Regionen Südamerikas beschrieben. Von diesen sind eine Spezies — F. Sellova (lat F. sellowiana.) — Domestiziert. In den europäischen Ländern, Feijoa hat sich seit dem Ende des XI Jahrhunderts. De Silva Fahey — Die Anlage wird nach dem Botaniker aus Brasilien benannt.


Die Gattung ist von immergrünen Sträuchern und kleinen Bäumen vertreten. Ihre Blätter sind elliptisch oder kreisförmige Form, gegenüberliegend angeordnet sind. Blumen bisexuell, allein, in den Blattachseln entfernt. Der Kelch besteht aus vier Blütenblätter gelappt. Androeceum präsentiert zahlreiche Staubblätter. Beerenfrucht.

Vertreter.

Feijoa Sellova (lat. Feijoa sellowiana (O. Berg) O. Berg.). Synonyme — Akka Sellova (lat Acca sellowiana (O. Berg) Burret.). Er wächst in Paraguay, Südbrasilien, Nord-Argentinien und Uruguay. Diese immergrüne Strauch hat eine Verbreitung dichte Krone, erreicht eine Höhe von 3-6 Metern. Dense ganze Blätter sind gegenständig; haben korotkoellipticheskuyu Form; Top-grüne Farbe, Boden — Silber. Der untere Teil des Blattes pubertierenden enthält aromatische Drüsen. Bisexual Blumen sind 3-4 cm im Durchmesser, Form tsimmoznye Blütenstand, in den Achseln entfernt. Außerhalb Blütenblätter sind weiß, innen — light Himbeerfarbe.

Staubblätter, in hochroten oder rosa, eine große Anzahl gemalt. Die Blütezeit dauert etwa zwei Monate, beginnend im Mai. Fruit — dunkelgrün-Beere mit einer wachsartigen Blüte, 4-7 cm lang, 3-5 cm breit. Süß und sauer-Beere hat festes Fleisch hat den Duft von Ananas und Erdbeeren. Sie reifen von Oktober bis November. Für die Bildung der Frucht zu Hause künstliche Bestäubung von Blumen F. Sellova durchführen sollte.

Feijoa Sellova gemeinsam als Zier und sogar Obst Pflanze. Seine Frucht enthält die folgenden Bestandteile (%): Zucker — 5,1-10,5; Apfelsäure — 1,5-3,6; Pektin etwa 2,5; Jod — 2,1-3,9 mg pro 1 kg Früchte. Von ihnen sind bereit, Konserven, setzen Sie den Wein; Sie können frische, unverarbeitete Form zu verwenden. Es ist nicht notwendig, das Ergebnis von mehr als einem Monat zu speichern.

Es liegt in der subtropischen Klima an der Schwarzmeerküste des Kaukasus gewachsen, ebenso wie in einigen Regionen Zentralasiens. F. Sellova oft in Landschaftsparks eingesetzt.

Erwachsene Pflanzen vertragen die Temperatur — 2 ° C, dürreresistenten, dulden keine überschüssige Feuchtigkeit und Kalk im Boden, vegetativ vermehrte (durch Pfropfen und Stecklinge) und Samen; Fruchtformen auf 4-5-ten Jahr.

AGB Pflege.

Lighting Zimmerpflanzen:. Feijoa sind lichtliebende Pflanzen, aber nicht wie direkter Sonneneinstrahlung, so dass sie besser pritenyat. Im Sommer ist die Anlage wird empfohlen, an die frische Luft auf dem Balkon oder im Garten zu bewegen. Im Falle der wachsenden feijoa im Freien, sollte es vor dem Wind geschützt werden.

. Temperaturbedingungen Die optimale Temperatur liegt im Sommer bei 18-24 ° C, im Winter — 8-12 ° C In der kalten Jahreszeit sollte die Bedingungen für die Pflanzen zu kühlen mit guter Beleuchtung.

Bewässerung. In der Phase des aktiven Wachstums der Pflanzen Feijoa es reichlich bewässert. Im Herbst und Winter in einer mäßig gegossen Regimes. In der Zeit zwischen den Wassergaben sollte die oberste Schicht des Bodens zu trocknen. Topfpflanzen, die in der Vegetationsperiode sind die regelmäßige Spritzen.

Düngung. Düngung erfolgt von Frühjahr bis Herbst mit einer Frequenz von 1 alle 2 Wochen durchgeführt. Verwenden mineralischen und organischen Dünger für Zimmerpflanzen Standardverdünnung.

Bildung. Wenn Sie einen schönen üppigen Krone in feijoa erstellen möchten, Triebe sollten auf ein Drittel der erwachsenen Pflanzenhöhe geschnitten werden. Tun Sie es in der Zeit vom Spätwinter bis Frühjahr. Die Jungpflanzen sollten Spitzen der Triebe Prise sein. Darüber hinaus empfiehlt es sich, ausgeschnitten schwache Triebe und Verdickung.

Transplantation. Auspflanzen der Jungpflanzen betrieben jährlich. Erwachsene feijoa ist besser, nicht zu transplantieren. Sie rollten über alle 4-5 Jahre, unter Beibehaltung der Integrität der irdenen Koma. Als Substrat wurde eine Mischung mit der folgenden Zusammensetzung: Blätter und Rasen Boden, Humus, Torf und Sand zu gleichen Teilen. Alternativ Blätter und Rasen Boden, Sand zu gleichen Teilen.

. Reproduktion Feijoa — Pflanzen, die durch Stecklinge und Samen vermehrt werden.

Im Falle der Saatgutvermehrung tritt Spaltung der elterlichen Merkmale in der ersten Generation. Neue Anlagen sind nicht immer die Vielzahl der Merkmale von den Eltern. Aussaat der im Februar und März produziert Samen in einer Tiefe von Boden nicht weniger als 0,5 cm. Zu diesem Zweck gut bewässerten und zu gleichen Teilen verpackt Substrat aus Sand und sod Land. Für die Keimung, müssen Samen Temperaturen von 18 bis 20 ° C, konstant Spritzen, regelmäßige Bewässerung und Belüftung. Nach 25-30 Tagen, werden die Sämlinge. Dive durchgeführt, wenn die Anlage erzeugt ein Paar von 2-4 Blätter. Verwenden Sie eine mittelgroße Töpfe und Substrat (Torf, Humus und Sand — 1: 1: 1). Sämlinge sollten regelmäßig bewässert und sprühen werden. Junge Pflanzen sollten nicht in direktem Reichweite von direkter Sonneneinstrahlung liegen. Wenn die Triebe erreichen 25-30 cm lang, sie kneifen, ausschneiden schwache Triebe und Verdickung. Für Sämlinge von zwei Monaten nach Alter betreut sowohl reifen Pflanzen.

Für das Verfahren der Fortpflanzung durch Stecklinge sollten semilignified schießt 8-10 cm lang gewählt werden. Rooting Stecklinge sollten in feuchtem Sand sein. Für schnelle und zuverlässige Wurzelstecklinge mit Wachstum Stimulanzien wie der IAA kornevin, Bernsteinsäure behandelt werden. Unterhitze Behälter mit Stecklingen fördert auch die schnelle Verwurzelung ihnen. Die Temperatur sollte zwischen 25 ° C Nicht vergessen, die Zimmer und Spray Stecklinge zu belüften. Sobald die Wurzeln gebildet werden, sollten die Stecklinge Schlag. Zu diesem Zweck wird das Substrat mit der folgenden Zusammensetzung: Torf, Humus und Sand zu gleichen Teilen. Sechs Wochen später in Kraft, die Regeln der Pflege für reife Pflanzen kommen.

Mögliche Schwierigkeiten.

  • Wenn die Pflanze erschien grau flauschigen Form, bedeutet dies, gibt es eine Botrytis-Infektion.
  • Schädlinge: Jose Skala, Schmierlaus.