Die besten, natürlich, trockene Rotweine Georgian

Georgia ist einer der Stammväter der Rebe. Gefunden versteinerten Abdrücke von Blättern und Trauben alte Krüge Traubenkerne zeigen, dass Georgien ist eines der alten Heimat des Weinbaus.
Das günstige Klima, eine Menge Erfahrung in der Weinindustrie und eine große Liebe der lokalen Bevölkerung, damit georgischen Wein, qualitativ hochwertige Weine zu produzieren. Für die Herstellung von Wein aus lokalen Trauben, sind sie hier, gibt es mehr als 500. Die beliebtesten Sorten — ist Saperavi, Rkatsiteli, Ojaleshi, Aleksandrouli, Kacic.


Um begonnen zu erfahren, wie Sie eine gute trockene Weine erkennen lassen. Heute in der Welt gibt es eine Menge der Weine. Sie unterscheiden sich in der Farbe, Aroma, Geschmack unterschiedliche Qualitäten. Die Hauptrolle in den Prozess der Herstellung Weintrauben Stücke, die seine Eigenschaften ändern kann, je nach Wetterbedingungen, so dass auch eine Marke von Wein in verschiedenen Jahren, manchmal voneinander unterscheiden. Bewerten Sie die Qualität der Weinprobe Hilfe.

Anleitung:

1. Um die guten Wein zu erkennen, sollten Sie das Schema zu folgen «eye-Nase-Mund.»

2. gegossen Wein im Glas, es sollte sorgfältig geprüft werden, vorzugsweise auf einem weißen Hintergrund. Rotweine enthalten keine Fremdpartikel, es hat eine schöne Farbe und ist nie langweilig.

3. Nach einer visuellen Beurteilung muss richtig riechen Sie den Wein. Wenige vzboltnite Glas und atmen Sie den Duft. Da unter dem Einfluss von Sauerstoff in Wein chemischen Reaktionen, ist es notwendig erneut, um das Getränk in ein paar Minuten zu Geruchs seiner aromatischen Evolution und Resistenz gegen Sauerstoff zu bestimmen.

4. Der letzte Schritt ist, um die Verkostung Geschmack Wein bewerten. Da der menschliche Sprache ist die für die Wahrnehmung der verschiedenen Geschmackseigenschaften verantwortlich Zone, sollte der Wein nicht sofort schlucken. Wir müssen «reiten» einen Hauch von Mund, um den Reichtum des Geschmacks zu fühlen, zu tadeln «geöffnet.»

5. Ein wirklich guter Wein hinterlässt einen angenehmen Nachgeschmack Langspiel und von Alkohol oder unangenehmer Geschmack entzogen.

7. Wenn Sie nicht schmecken Wein, können Sie die Aufmerksamkeit auf dem Etikett Erzeugerland Wein zu bezahlen. Der europäischen Länder sind berühmt für ihre Weine Frankreich, Spanien und Italien. Alle Weine können in Stamm und Vintage aufgeteilt werden. In Frankreich zum gewöhnlichen Weine sind lokale und Kantinen. Für die Herstellung von Wein ist nur die besten Trauben in bestimmten Gebieten angebaut verwendet. Diese Tatsache ist ein Garant für Qualität und echte Drink. Für italienische Weine DOC und DOCG Abkürzungen verwendet, und für die spanischen — DO und DOC. Zum Beispiel, wenn Sie im Piemont sind, empfehlen wir Ihnen, den Rotwein der Kategorie DOC «Boka», die von Sorten Nebbiolo und Bonarda Vespolina Novareze besteht zu kaufen. Beachten Sie, dass in den Verzeichnissen können Sie eine vollständige Liste der Weine, die in der Kategorie DOC oder DOCG enthalten sind, zu finden. Somit hat jeder Anwender die Möglichkeit, eine Flasche Wein, einen kontrollierten Abstieg zu kaufen.

Tipps:

  • Für Weinproben müssen wir poluellipsoidny Glas («Tulip») Volumen von 200-230 ml. Brille kann ein größeres Volumen verwenden. Sie müssen über lange Beine und dünne, perfekt poliert, transparent und nach oben verjüngende Wand. Die Hauptbedingung: Utensilien zur Verkostung muss sauber und trocken sein, damit sie nicht den Geschmack des Weins verderben. Halten Sie das Glas am Stiel es notwendig ist, oder den Ständer und füllen — nicht mehr als ein Drittel.
  • Weinprobe ist in der Regel in einem sauber, ruhig und gut belüfteten Raum bei einer Temperatur von 19-22 Grad. Wenn Verkostung ein paar Marken, in der Regel spucken den Wein, um nicht die Wahrnehmung abstumpfen. Denken Sie daran, dass der Wein — eine besondere Kunst, die den wahren Meisterwerk der Weinherstellung zu erkennen hilft.

Also, die beste natürliche trockener Rotwein georgischen:

Trockener Rotwein dicken dunklen Granatfarbe «Saperavi» — eines der berühmtesten georgischen Weine. Es ist aus Saperavi Rebsorte. Das Wort übersetzt «Saperavi» bedeutet «Blut der Erde.» Diese Rebsorten gehen zahlreiche Legenden. Einer von ihnen sagt, dass in den Beeren ist das Lebenselixier der Depotbank auf die Berge. Der Wein hat einen angenehm herben Geschmack, komplexes Bouquet mit Schattierungen von Maulbeere, Heidelbeere, Himbeere gefüllt ist, wird empfohlen, zu Fleischgerichten servieren.

Bekannte Rotwein «Hvanchkara» unterschiedlichen spezifischen Geschmack mit einem Hauch von Himbeere, hat eine dunkle rubinrote Farbe. Er passt gut zu Desserts. Süße Wein «Hvanchkara» von Sorten Mujuretuli und Alexandreuli, die in den Weinbergen in Westgeorgien reifen produziert.

Georgischen Wein «Mukuzani» — ein großes Getränk mit einem fruchtigen Aroma reichen Granatfarbe. Der Geschmack des Weins ist weich, samtig. Es ist auch aus Saperavi Traube und gilt als einer der besten Weine aus dieser Rebsorte hergestellt. Der Wein wird für drei Jahre in Eichenfässern gehalten, aufgrund der langen Belichtungs es einen komplexen und harmonischen Geschmack. Es ist gut mit frischem Gemüse, Käse, Lammgerichte kombiniert.

Süße Weinfarbe reife Kirsche «Kindzmarauli» gilt als der vielleicht berühmtesten georgischen Wein. Es hat einen sanften harmonischen Geschmack, von Saperavi gemacht. Er passt gut zu Obst und Desserts.

Süße Wein «Ahmet» wird aus Trauben hergestellt Mtsvane hat ein blumiges Aroma und eine helle Farbe mit einem grünlichen Farbton. Es sollte auch beachtet werden, dass der Wein «Ahmed» wurde im Ausland anerkannt: eine Gold- und sechs Silbermedaillen der Ehre bei internationalen Wettbewerben.

Tipps:

  • Experten raten, nicht auf Wein in der Keramik zu kaufen, die sie mit den technologischen Eigenschaften der Verarbeitung von «Jugend trinken».
  • Das beste Verfahren zur Herstellung von roten georgischen Wein — Kachetien, basierend auf Alterung und Lagerung von Wein in speziellen Kannen.

Nun, da Sie wissen, wie die georgischen Wein zu wählen — eine wahre Elixier der Jugend.