Die heilenden Eigenschaften von schwarzen Johannisbeeren

Was verursachte die heilende Wirkung von schwarzen Johannisbeeren?
Schwarze Johannisbeere — eine der wertvollsten Beeren, die heilende Eigenschaften haben. In freier Wildbahn ist in sehr feuchten Böden entlang von Flüssen, Seen, Bächen diese Pflanze gefunden, in feuchten Dickicht der Büsche und Fichtenwälder. Schwarze Johannisbeere ist weit verbreitet in der Kultur angebaut. Die kugelförmigen Beeren dieser Pflanze reifen im Juli bis August. Im reifen Zustand erwerben sie schwarze Farbe und einen angenehmen süß-sauren Geschmack. Für therapeutische Zwecke wird die Beeren und Blätter der schwarzen Johannisbeere verwendet. Medizinische Eigenschaften von Johannisbeerfrucht erläutert Gehalt an Substanzen wie Vitamine C, D, B1, B2, Carotin (Provitamin A), Monosaccharide, organische Säuren (Äpfelsäure, Zitronensäure, Bernsteinsäure, Salicylsäure), ätherische Öle, Glykoside, Anthocyan-Verbindungen, Tannine und Pektin, Spurenelemente. Wie Sie sehen können, können schwarze Johannisbeeren mit Recht ein chemisches Labor zur Herstellung von biologisch aktiven Substanzen bezeichnet werden. Gemäß der Gehalt an Vitamin C ist nur noch von schwarzen Johannisbeeren und Briar Actinidia. Für diesen Indikator, ist es besser als andere Kulturen (auch Zitrus — Zitrone und Orange) mehrmals.


Schwarze Johannisbeere Blätter enthalten auch viele Stoffe mit medizinischen Eigenschaften. Besonders viele von ihnen sind Vitamin C (Ascorbinsäure) und ätherischen Ölen.

Welche Krankheiten schwarzen Johannisbeeren sind für medizinische Zwecke verwendet?
In der Volksmedizin wird frisch gepflückten Beeren des schwarzen Johannisbeeren bei Erkältungen, Bluthochdruck, Gastritis und Magengeschwüre, Entzündung der Nieren, Herz, Leber eingesetzt. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen Beeren Schwarze Johannisbeere als wirksames therapeutisches Mittel für die Prävention von hypovitaminosis verwendet. Die Früchte dieser Pflanze harntreibend, schweißtreibend und entzündungshemmende Wirkung sowie eine deprimierende Wirkung auf einige krankheitserregenden Bakterien.

Wasser-Infusionen und Abkochungen der Blätter haben eine therapeutische Wirkung bei Rheuma und Gicht, da sie die Ausscheidung von überschüssigen Mengen an Harnsäure und Oxalsäure zu begünstigen. Infusion der Blätter von schwarzen Johannisbeeren wird für medizinische Zwecke mit Skrofulose verwendet. In Form von heißem Tee Auskochen der Blätter des schwarzen Johannisbeere gekocht wird zur Behandlung von Erkrankungen der Blase und Nierensteine ​​verwendet.

Dmitry Parshonok