Wie ein Kind, was Sex erklären

Viele Eltern haben ein Problem, wie man an das Kind, dass Sex zu erklären. Wenn es um Kinder, Jugendliche geht, sie «darüber» viel einfacher zu sagen. Kinder schon etwas, etwas verdächtig gehört oder haben schon viel von Ihren Freunden gelernt. «Hilfe» in der Untersuchung der Frage, die Medien, das Internet, und sogar Kunstwerke. Ändert sich jedoch, wenn alles, was diese Fragen werden durch kleine Kinder 4-8 Jahre gebeten. Wie ein kleines Kind über Sex und das Aufwachsen ihrer Körper zu erklären, manchmal fällt es schwer, sogar herausragende Lehrer. Was spricht bereits nicht in der Psychologie der Eltern auskennen! In der Zwischenzeit werden unsere Tipps erklären, nicht sehr schwierig.


Wo soll ich anfangen.

Seine Gesten und berührt die Eltern geben dem Kind ein Modell des Verhaltens in der es Liebe zwischen einem Mann und einer Frau. Das Kind lernt, dieses Modell, wenn die Eltern einander lieben. Wenn die Eltern nicht die beste Haltung, keine gefälschten Gefühle nicht zu zeigen. Ein Kind kann sich nicht täuschen, weil sie die echte Emotionen mit Gesten liest.

Es kommt eine Zeit, wenn unsere Nachkommen beginnen, Fragen zu stellen «darüber», die uns in eine Sackgasse gebracht. Dies tritt am häufigsten im Alter von 4-6 Jahren. Kid wartet eine detaillierte Antwort auf die Frage. In keinem Fall kann nicht ohne Antwort gelassen werden seine Neugier, oder Sie können schwere Komplexe und sexuelle Devianz zu generieren. Aber die Antwort auf die aufgeworfenen Fragen in kleinen Portionen. Achten Sie auf die Reaktion des Kindes — ob es erfüllt Ihre Antwort. Haben Sie die Antwort zu drücken nicht, wie die Fragen, die keine Antwort erhalten, er die Antwort in seinen Phantasien finden würde. Keine Notwendigkeit, eine Antwort von der Medical Encyclopedia lesen. Die Enzyklopädie Verkehr als ein mechanischer Prozess vorgestellt. Aber eigentlich will ich das Kind Sex zu hören — es ist nicht nur der Physiologie. Dass er wegen Ihrer Zuneigung und Zärtlichkeit füreinander geboren wurde. Manchmal Kinder kennen die Wahrheit und fragen Sie Fragen, überprüfen Sie, werden Sie die Wahrheit sagen oder nicht. So erzählen Sie ihnen die Wahrheit.

Oft wird das Kind stellt Fragen in nicht zur richtigen Zeit und am falschen Ort. Die Eltern haben keine Zeit, um zu erklären, dass Sex — ist ein wichtiger Bestandteil des Familienlebens. Deshalb versprach ihm, mit ihm reden zu der Zeit und sein Versprechen nicht brechen. Wenn Sie von diesem Problem gehen, wird das Kind zu zeigen, dass er sich über etwas Schlechtes zu fragen. Es können bestimmte Komplexe erscheinen. Wenn Sie diese Fragen nicht beantworten, dann finden Sie eine Alternative. Dies kann für Sie einen Arzt, einem Psychologen, und vielleicht helfen, Buch, was die Antwort sein wird. Ihr Kind sagen nicht «erwachsen werden — Sie lernen.» Stellen Sie das Thema auf einem anderen Blatt, weil er immer noch weiß, aber aus welchen Quellen — ist unbekannt. Und nicht zu tun, nicht zu hören.

Age Funktionen.

In der Regel im Alter von 5-6 Jahre alte Kinder wissen, viel mehr, als Sie denken. Aber voller Kenntnis seiner Phantasien und Ängste. Es passiert, dass ein Kind nicht, Fragen zu stellen. Aber das bedeutet nicht, dass seine Fragen über Sex ist nicht interessiert. Er kann über seine Not zu sprechen. Für diesen Fall, kaufen Sie ihm ein Buch für Kinder zum Thema. Die Hauptsache, die Sie bequem mit den Informationen, die in dem Buch geliefert wird, sind. Lesen Sie es mit Ihrem Kind. Fragen an das Kind selbst fragen Sie nicht, um nicht in Verlegenheit zu bringen, ihn zu.

Kinder 7-8 Jahre gibt es weitergehende Fragen. Der Junge ist bequemer, sie mit meinem Vater zu sprechen. Aber wenn es keinen Papst oder er zögert, zu einem bestimmten Thema zu sprechen — betrauen sie mit einem anderen Mann, dem er vertraut. Suit Pate, Onkel, Freund der Familie. Es kann auch ein Arzt und ein Psychologe sein. Mit dem Sohn meiner Mutter ist nicht der Rede wert, um nicht in Verlegenheit bringen. Keine Notwendigkeit, seinen Vater zu zwingen, um seinen Sohn zu sprechen, wenn der Vater nicht oder wollen nicht über sexuelle Beziehungen zwischen Männern und Frauen zu sprechen. In einem Gespräch mit meiner Tochter sollte diese Verantwortung die Mutter zu nehmen. Wir müssen über Monatsblutung zu sprechen. Erklären Sie, dass es normal ist, dass die Art der Frau, für die Konzeption eines Kindes geschickt. Welche Monat sollte jedes Mädchen sein. Er sagt nicht, dass es sich um eine Art von Strafe. Darüber reden Sie nicht so, dass das Kind nicht zu ihrem Körper erscheinen Aversion. Nehmen Sie dieses Gespräch zu früh, und umgekehrt nicht starten — zu spät, als alles begann.

Alle Mädchen, mit seltenen Ausnahmen, haben Angst vor der Frauenarzt. Wenn das Kind begonnen Menstruation, ist es wünschenswert, an den Arzt für die Konsultation zu gehen. Der Arzt wird zu dem Mädchen, das er ist, und wie sie sich verhalten zu erklären. Fahren Sie nicht, um die Arzttochter, deren eigene Uhr. Laut Psychologen, sollte sexy Tochter und Mutter von einander getrennt werden. Für ein Kind in diesem Alter ist besser, ein weiblicher Doktor zu finden. Unter Berufung auf eine Tochter zum Frauenarzt, stehen nicht neben an der Prüfung. Es ist besser, ein hinter dem Bildschirm oder der Ausfahrt aus dem Kabinett sein. Wenn Sie oder jemand von Ihren Freunden, ist nicht sehr angenehme Erinnerungen an Fahrten zum Arzt, sag es, Ihr Kind.

In der Tat, zu erklären, um das Kind, was das Geschlecht ist nicht allzu schwierig. Die Hauptsache — taktvoll zu sein.