Als zu Verstopfung bei einem Säugling zu behandeln

Wenn ein Tag in einem Pflegekinderstuhl vorhanden ist, werden die Eltern fangen an, Alarm zu schlagen. Aber vielleicht, keine Notwendigkeit, so viel auf einmal zu kümmern. Aus dieser Veröffentlichung werden Sie lernen, wie man Erste Hilfe leisten, bevor die Ankunft des Babys Kinderarzt sowie als zu Verstopfung in den Säugling zu behandeln.


Die Symptome der Verstopfung und Erste Hilfe.

Baby fängt an zu weinen, als er etwas weh tut, und zu erklären, natürlich kann er nicht. Dies gilt auch für Verstopfung. Wenn Sie das Baby Bauch zu berühren, während er versucht, schieben, rot und zu weinen, dann ist es Zeit, ihm zu helfen. Zuerst müssen Sie dem Kind ein Mineral zu geben, aber nicht-kohlensäurehaltiges Wasser, mit einer sterilen Nadel oder Spritze ohne einen Teelöffel. Wenn ein wenig Wasser in das Innere, hilft es, den Stuhl weicher und erleichtert dem Stuhlgang. Ist dies nicht der einfachste Weg, um zu helfen, können Sie die folgenden Tipps.

Massage.

Die häufigste und einfaches Werkzeug, das oft löst dieses Problem — Bauchmassage.

Sobald Sie dem Kind das Wasser gegeben haben, beginnen, um den Bauch zu massieren. Erstens, waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und reiben Sie sie. Wenn ein Baby hat immer Probleme der Verstopfung hatte, wird die Massage regelmäßig durchgeführt. Es wird empfohlen, mehrmals am Tag zu tun — nach dem Aufwachen, vor dem Essen, eine Stunde nach dem Essen. Das Kind lag auf dem Rücken während der Massage-Bewegungen haben stark drücken Sie nicht auf den Körper. Für Kinder bis zu sechs Monaten ist eine Massage für 1-2 Minuten, nach sechs Monaten — 2-3 Minuten. Während der Massage Sie brauchen, um dem Kind zu sprechen, lächeln, seinen Zustand zu überwachen. Massage sollte in einer Weise, dass es nicht schmerzhaft ist und keine Beschwerden verursachen erfolgen.

1. Mit der rechten Hand, innerparteiliche kreisenden Bewegungen und strich im Uhrzeigersinn, beginnend mit dem Nabel. Weitere Steigerung der Kreis, die aus der rechten unteren Ecke zur rechten oberen Quadranten, sich von der rechten Seite zur linken oberen Quadranten, und blättern Sie zu der linken Ecke. Versuchen Sie nicht, an der Leber und der Milz zu drücken.

2. Umfang der Lenden müssen beide Seiten der seine Hände zu umarmen, und tragen sie aufeinander zu von den Seiten des Bauches bis zum Bauchnabel.

3. Rechtshandstriche folgen Sie der oben — vom Nabel und ab — in Richtung Schambein.

4. Noch tun Massage der unteren Teil des Dickdarms, die Umwandlung in das Rektum. Es sollte in vier Teilen, dem Bauch geteilt werden. In der linken unteren Quadrat ist der Doppelpunkt, die den Platz diagonal von oben nach unten kreuzt. Es kann gut sein, zu fühlen, wenn sie gefüllt ist, und es ist eine Rolle. Schieben Sie die gut mit zwei Fingern. Massage in einer kreisförmigen Bewegung für zwei Minuten, und die Finger nicht bewegen. Bei dieser Massage sollte das Baby, die Verstopfung hatte 1-2 Minuten, um den Darm zu entleeren wollen.

Gymnastik.

Ein anderer Weg — Gymnastik. Nach der Massage, ohne die Position des Kindes, auf dem Rücken liegend, die wiederum beugen und strecken die Beine 6-8 mal, drücken sie auf ihren Bauch. Machen Übung «bike» zweimal. Drücken Sie dann beide Beine an den Bauch des Kindes, halten Sie diese Position für zwei Sekunden strecken Beine.

Für eine andere Übung, benötigen Sie einen Gymnastikball oder einen Ball mit Hörnern. Es ist notwendig, um den Babybauch auf dem Ball gelegt, so dass er die Hörner zu packen und fahren Sie es für 1-2 Minuten konnte. Zu dieser Zeit, die Sie für Ihr Baby sprechen müssen, Lieder singen, so dass er Freude an solchen Gymnastik bekommen konnte, und hatte keine Angst.

Badezimmer Verfahren.

Wenn Verstopfung der Säugling noch nicht bestanden hat und nach der Massage, dann sollten Sie versuchen Hydrotherapie. Tauchen sie in die Wanne mit warmem Wasser, zu entfernen, wickeln Sie ein Handtuch und wischen. Dann trocken das Baby auf nackten Bauch der Mutter gelegt. Am besten ist es, um das Baby auf dem Bauch und nicht auf den Rücken legen, wenn er Koliken oder Verstopfung. Auf diese Weise wird Selbstmassage durchgeführt, die zu fördern die Eingeweide seines Inhalts und Gase hilft.

Glycerin Kerze.

Wenn das Baby weiter zu weinen und keine Behandlungen nicht helfen loszuwerden Verstopfung, dann versuchen Sie es mit Glycerin Kerze. Um dies zu tun, legen Sie das Baby auf dem Rücken, beugen Sie die Beine in den Magen, und geben Sie in das Rektum Kerze. Aber wir sollten nicht vergessen, dass das Kind auf diese Weise ist es in sehr seltenen Fällen möglich zu behandeln, da diese Methode führt zu einer Sucht.

Das Katheterrohr oder Dampf.

Wenn Säugen beobachtet Blähungen und erhöhte Blähungen, dann mit dem Dampfrohr. Sie müssen in der Apotheke ein Rektalkatheters kaufen. Mit der Einführung der Dampfschlauch oder Katheter in das Rektum, legen Sie Ihr Baby auf die Seite oder auf den Rücken und beugen Sie die Beine an den Bauch. Um Schlauch oder Katheter ist einfacher zu schreiben, ist es empfehlenswert, sie mit Vaseline oder Babycreme einzuschmieren.

Einlauf.

Vor der Verwendung einen Einlauf zunächst Ihren Kinderarzt zu konsultieren, ist es nicht notwendig, um Verstopfung so sich selbst zu behandeln.

Welche Medikamente können Verstopfung bei Kindern zu heilen?

Für die Behandlung von Verstopfung bei Kindern verschreiben Ärzte in der Regel Lactulosesirup («Duphalac»). Bei Darmkoliken und Blähungen können «Espumizan», «Plantex», «Sab Simplex» vor jeder Fütterung gegeben werden.

Was für ein Kind mit Verstopfung zu ernähren?

Die Ein-Monats-Baby beginnt, einen Tropfen Apfelsaft aus frischen Äpfeln gepresst zu geben. Eine stillende Mutter sollte in der Ernährung so viele frische Früchte und andere als Bananen Gemüse. Es ist sinnvoll, sie in Salaten, mit Pflanzenöl gekleidet zu verwenden. Gute Verwendung dieses Rezept: 2-3 Stücke von getrockneten Aprikosen und Pflaumen, Rosinen, gießen Sie ein bisschen Joghurt in der Nacht, um am Morgen zu essen. All dies wird in die Muttermilch, die Sie dem Kind zu füttern, ihm zu helfen, entwickeln die Magen-Darm-Trakt und einen Stuhl.

Denken Sie daran, dass das Baby Verstopfung — ein Verstoß gegen die normalen Funktionen des Körpers, nicht die Krankheit. Also, sollten Sie herausfinden, die Ursache der Verstopfung, die sich auf dem Kinderarzt und ratsam, nicht selbst zu behandeln ist.