Da die Verteilung der Zuständigkeiten in der Familie

Erstellen einer jungen Familie — es ist immer großartig, viel versprechende und verantwortungsvoll. Wagte, ein solcher Schritt die Leute mögen es im Moment zu nehmen scheint, sich auf eine lange und glückliche Leben zu verpflichten.


Zusammen mit der Verheißung des ewigen Liebe und Treue, da jeder Ehepartner übernimmt die Verantwortung und Pflichten, die jetzt ohne Frage die befolgt werden müssen, oder ohne Frieden und Harmonie in der Familie und kann nicht heulen Rede.

Dieses Anliegen und häuslichen Pflichten von jedem der Ehegatten. Da die Verteilung der Zuständigkeiten in der Familie, während sie die ganze Zeit und richtig, die dann nicht unerträglich schmerzhaft für die vergeudeten Jahre wäre.

Je früher desto besser.

Jeder weiß, dass das Familienleben Hauswirtschaft in Ihrem Haushalt. Erstellen einer neuen Familie bedeutet die Schaffung einer neuen Ordnung, die auf das Verhalten der Eltern basieren wird, unter Berücksichtigung der Interessen der anderen Partei. Sie müssen zustimmen, ist das nicht fair, wenn eine der Güte und in einem Ansturm von Gefühlen nimmt alle, und das zweite ist, nur um die Früchte ihrer Arbeit Partner zu nehmen. Früher oder später wird die Partei der Werktätigen benötigen Rückkehr und dementsprechend wird es nicht sein. In der Regel die Rolle der ehrenamtlichen Arbeiter auf Laien Frau. Bereit für Ihre Lieblings-schleppe mich keine Belastung, bis zu diesem Zeitpunkt, bis genügend Kraft und Geduld.

Daher die jeweiligen Verantwortlichkeiten und die Reihenfolge der Durchführung von Leben. Denn das Leben ist ein grundlegender Teil unseres Lebens. Ansonsten Gläubigen schnell auf Ihre «Ich selbst» zu gewöhnen, und ehrlich gesagt nicht die Gründe für Ihre weitere Empörung über das zu verstehen.

«Eine Frau sollte» und «Mann des Hauses.»

Es ist seit langem die ganze Arbeitsaktivität wurde in männlich und weiblich eingeteilt. Nicht verschont diese Teilung und ökonomisches — häuslichen Pflichten der Eheleute. Basierend auf der langjährigen Erfahrung der Vorfahren, und jetzt können Menschen, die aufrichtig glauben, dass es eine rein weibliche Pflicht, und der Mann nicht hat keine Beziehung zu erfüllen. Eine wichtige Rolle wird durch Bildungskurs gespielt, aber die richtige Priorisierung unmittelbar nach der Ehe, oder sogar, bevor es hilft, dieses Problem im Keim zu lösen. In der Regel solche Sicht, ist inhärent in Männer, die sich sehen ausschließlich als Bergmann und Besitzer des Hauses, im Falle von Bauarbeiten. Obwohl in der heutigen Welt die Anwesenheit einer großen Vielzahl von Dienstleistungen, erzeugt Trägheit, und in diesem Bereich. Aber es sollte immer eine Frau und muss. Das vergisst, dass die früher eine Frau hatte kein Recht, zu arbeiten, und daher nur im Haus beschäftigt. Moderne Frauen sind gleichberechtigt mit Männern, sie erfolgreich sind in der Wirtschaft und in der Familie können auch die Aufteilung der Zuständigkeiten und der Hausarbeit von Männern verlangen. Vor allem, wenn sie die gleiche Länge des Arbeitstages, und nicht einen großen Unterschied in der Karriereleiter.

Reizende Damen, bevor Sie etwas zu fordern von ihrem Mann sollte der Tatsache Rechnung getragen, dass während seiner Junggesellen Ihren treuen könnte und keine Ahnung von den täglichen Herausforderungen und Sorgen nehmen, wie sie erfolgreich für ihn den Eltern durchgeführt . Deshalb wird vor der Aufteilung der Zuständigkeiten in der Familie, in den ersten paar Geduld und Ausdauer. Und nicht sehr überrascht, wenn Ihre erste Anforderung den Müll raustragen, das Geschirr abwaschen oder aufrichtig Verwirrung gerecht zu werden, und wenn sie ausgeführt wird, dann so syak nur in Betracht gezogen werden. Im Laufe der Zeit, wenn Sie widerstehen kann die Periode des sogenannten «Anpassung» Mann, um ihre neuen Aufgaben zu gewöhnen, und sie werden nicht mehr so ​​kompliziert und wird in das Konzept der Routine und normalen einbezogen werden.

Der Antrag und die Erinnerung.

Das junge Paar ist eine Überlegung wert, eine Tatsache, dass Ihre einmalige Anfrage, über alles, und damit seine Leistung nicht aufhört für Ihre zweite Hälfte, wenn ein regelmäßiger. Das heißt, ich meine, wenn Sie zum Beispiel wollen, dass der Mann, um aufzuräumen in der Schuhe Schuhschrank und nicht unter den Füßen auf dem Flur nach links, nicht erwarten, dass nach den ersten Tönen Schuhe immer noch stehen . Ihr erster Antrag auf Einhaltung einer bestimmten Reihenfolge ist durch regelmäßige Erinnerungen der Ruhe begleitet werden, nur in diesem Fall ist es möglich, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Hauptsache ist nicht, um die Erinnerung in dem Maße, wo sie Wut und Reizungen verursachen drehen.

Versuchen Sie immer, eben alles zu verteilen und organisieren alles in einer Weise, dass jeder der Paare führen alle Arten von Hausaufgaben, die Sie als eine allgemeine definieren. Nur dann werden Sie in der Lage, nüchtern beurteilen die Arbeit von Ihrem Partner, und die Frage, wer und wann «überarbeitet» werden nicht so schlecht povstavat sein.

Bei der Entscheidung, wie man alle häuslichen Pflichten in der Familie zuzuordnen, können ebenfalls berücksichtigt persönlichen Vorlieben zu nehmen. Es gibt Menschen, die eine gewisse Lust oder echte Empörung erhalten bei der Durchführung oder diese Art von Arbeit. Deshalb, wenn beide Ehepartner einverstanden sind, können wir einige der Aufgaben der Präferenzen, zu teilen, um durchzuführen, wie sie sagen, auf freiwilliger Basis.

Promotion.

Jede Arbeit sollte belohnt werden. Keine Ausnahme und führen Haushalt. Es ist nicht notwendig, um die Preisliste auf den Kühlschrank zu senden, und zahlen sich Gehalt (natürlich ist dies auch eine interessante Option), reicht es aus, einfach nur, um sich gegenseitig Hilfe zu danken, oder Arbeit, zu loben, wenn das Ergebnis positiv ist Arbeit, und finden dafür Lob — in dem Fall, dass nicht alle gut stellte sich heraus. Ihre Zustimmung und Bewunderung Ihrer Aktionen in der zweiten Hälfte wird der beste Anreiz für die Wiederholung. Schließlich sind wir so froh, Freude zu den Menschen, die wir lieben zu bringen, und um zu sehen, sie lächeln, dass ich es öfter zu tun.

So können wir feststellen, dass das wichtigste in der Verteilung der familiären Pflichten, es ist gegenseitiger Respekt, Geduld und Ausdauer. Nur nicht mit einer positiven Einstellung und Kreativität behindern. Glauben Sie mir, ein wenig Mühe und Sie werden sicherlich erfolgreich sein. Liebt einander, Respekt und immer bereit zu helfen, weil Hilfe eines geliebten Menschen — das ist der beste Ausdruck der Aufrichtigkeit und Tiefe Ihrer Gefühle.