Wie man von negativen Emotionen loszuwerden: Wut, Ärger, Eifersucht,

Was oft stehlen uns Lächeln, gute Laune, und manchmal die Gesundheit? Groll, Wut, Eifersucht. Im Allgemeinen kann jede negative Emotionen. Ärzte haben lange aufgefallen, dass je mehr eine Person Erfahrungen negativen Emotionen, die schlimmer sein Gesundheitszustand. Selbstverständlich übernehmen wir keine Roboter. Wir können erleben eine ganze Palette von Emotionen. Aber es ist wichtig, Zeit zu befreien von dieser Last und Qual bekommen lange besitzen Nervensystem. Wie man von negativen Emotionen loszuwerden: Wut, Groll, Eifersucht — lesen Sie diesen Artikel.

Was führte konstante negative Emotionen


Vielleicht sind die negativen Gefühle sind nicht so Angst? Vielleicht ist es natürlich, Gefühle inhärenten in unserem Wesen? Und sie los zu werden ist es nicht wert? Leider schlägt die Statistiken anders. Negative Emotionen, Wut, Eifersucht, Menschen verlieren ihre engsten Freunde, zerbrochene Familien, treten Probleme bei der Arbeit. Und wie schlimm und bitter ist die Seele der unforgiven Straftaten, auch wenn die Beziehung wurde gespeichert. Manchmal formell entschuldigen wir uns oder jemand, die Entschuldigung zu akzeptieren, aber ein Schauer auf das Herz ist immer noch. Warum ist das passiert?

Die Welt, in der wir leben, ist voller Versuchungen. Vielleicht Leiter unter ihnen ist der Wunsch, Verantwortung für unser Versagen, finanzielle Schwierigkeiten und einem Mangel an Liebe für jemand anderen zu nehmen. Wir versuchen, für Glück und Wohlbefinden ist selbst, erwarten, dass wir zu gewähren, jubeln, bringen Glück zu suchen. Aber derjenige, der so denkt, wartet Groll, Frustration, ein Gefühl von Verrat, Verurteilung Freunden und Unmut ihres Handelns. Und es geschieht, weil wir vergessen haben, dass wir die Welt durch die Augen der Liebe und des Vertrauens zu suchen, großzügig und edel zu sein.

Manchmal hängen wir die Gefühle der Eifersucht oder Groll, Schuld wir unsere Lieben anrufen. Und alles nur, weil unbewusst oder bewusst versuchen, sich von den Schmerzen zu schützen und nicht wissen, andere Möglichkeiten. Er lebt selbstbewusste Person und pflegt Speicher einige unangenehme Szenen oder Worte Täter. Und es nicht einmal zu ihm kommen, dass die negativen Gedanken ständig bringen Sie es in die Vergangenheit, zu verhindern bauen Pläne für die Zukunft, zu berauben guten Aussichten keinen Platz für das neue Glück zu ermöglichen. Man erkennt nicht, dass seine Seele in Groll und Eifersucht Trigger Emotionen schlimmsten Kreis — Wut, Angst, Schmerz. Und dies ist ein direkter Weg zu Krankheit, und in jedem Alter: erzeugt Spannung, veränderte Blutzirkulation und Gefäßtonus, unterdrückt das Immunsystem.

Haben Sie keine Angst, andere zu verurteilen nicht

Einer der Gründe, weshalb es manchmal schwierig, die Person zu vergeben beleidigt uns — es ist die Angst. Oder besser gesagt, die Angst, dass durch vergibt dem, der uns verletzt, werden wir Narren, und andere werden über uns lachen. Aber wir müssen uns daran erinnern, dass Vergebung — das ist keine Entschuldigung jemandes Verhalten. Vielmehr ist es die Bereitschaft, mit Mitgefühl über den Vorfall zu suchen. Immerhin, die meisten, oder um jemanden zu beleidigen beleidigend Person selbst ist schwach. Natürlich können Sie verdienen es nicht Missbrauch, und daher die Kraft, von den Ketten der Groll befreien zu finden.

Befreien Sie sich von negativen Emotionen, Wut, Groll und Eifersucht. Ich glaube nicht, einen Groll in seinem Herzen auch, weil diese Gefühle zu halten, aber Sie müssen nicht mehr leiden. Vergebung in der Seele ist so notwendig wie in der Hausputz erforderlich ist. Wenn geworfen jeden Müll, um Platz für neue und nützliche Dinge zu machen. In unserem Fall — ein gutes Gefühl und freudige Emotionen.

Sagen Sie alle Buchstaben

Also kommen Sie lernen wir andere und uns selbst zu vergeben. Wie? Und Sie versuchen, auf das, was auf der anderen Seite passiert ist. Was haben Sie in der Lage, in dieser Situation zu lernen gewesen? Welche ungeahnte Möglichkeiten, Fähigkeiten aufgetaucht, nachdem jemand verraten oder im Stich lassen? «Niemand weiß, was gut, was schlecht ist» — sagt der östlichen Weisheit. Also vielleicht nicht wert Anhalten Leben, in der Eifersucht, Groll und Ansprüche stecken?

Loswerden von negativen Gefühle sehr gut helfen zu schreiben. Diese ungewöhnliche Therapie von Psychologen empfohlen und wird häufig in der Praxis eingesetzt. Schreiben Sie einen Brief bei sich, beginnend mit den Aussagen aller angesammelt. Nicht zu Worte und Gefühle Zögern Sie nicht, aber auf jeden Fall, nicht senden den Brief und ließ sich nicht jedermann lesen kann. Seele subtil fühlen sich auch auf Distanz. Anvertrauen Leben Sie in dieser schönen Arbeit zu helfen, findet sie einen Weg, um Informationen an die Seele des Täters zu vermitteln. Schreiben Sie an weiteren Briefen, in denen Sie Kraft, um das Verhalten des anderen zu akzeptieren, um mit ihren Zorn und Angst einverstanden finden. In der zweiten, der dritten Brief, wird Ihre Stimmung ruhiger geworden und glatter. An einem gewissen Punkt, werden Sie feststellen, dass gelöscht wird, dass die Vergangenheit nicht mehr unterdrücken Sie. Das tat weh, Schmerz, Eifersucht ist vorbei. Was sind kostenlos und offen für neue Möglichkeiten und Beziehungen.

Seien Sie ehrlich mit sich selbst. Es ist einfacher, negative Emotionen, Wut, Groll loslassen, Eifersucht seine Seele. Und ziehen weiter. Nur nicht wundern, wenn die Menschen aus der Vergangenheit einmal anrufen oder schreiben. Oder umgekehrt, plötzlich verlassen, weit und lang. Gerade das Leben gibt Ihnen eine Chance, um eine Beziehung von einer neuen Qualität zu bauen.