Rotavirus-Darm-Infektion

Rotavirus Darminfektion — eine Krankheit, die einer Gruppe von Darminfektionen durch Rotavirus verursachte gehört. Das verursachende Agens der Infektion ein pathogener Mikroorganismus, wie Rotavirus. Heutzutage nach dem letzten in der Geschichte der klinischen Fälle, beschreiben die Isolierung von 4 Arten von Serovaren der Menschen — I, II, III, IV, und wird als schädlicher Serovar II sein. Das verursachende Agens der Krankheit ist sehr empfindlich gegenüber Fetten und Säuren. Die Quelle der Darminfektion Rotavirus selbst ist ein kranker Mann, der den Mikroorganismus oder die Träger des Virus vermehrt. Der Mechanismus der Übertragung von Infektionen von Mensch zu Mensch durch die fäkal-oral, ist, dass im Wesentlichen der Grund — ungewaschenen Händen nach dem Toilettengang, die Reinigung der Kot von Haustieren oder Partikel auf Haushaltseinzelteilen als Folge der Nichteinhaltung der Grundregeln der Hygiene getroffen.


Wurden Rotavirus-Infektion in Frage kann jede Person besonders anfällig Personen mit eingeschränkter Immunität. Die häufigste Infektion tritt bei Kleinkindern im Alter von sechs Lebensmonate und bis zu 24 Monaten, und in der Gruppe mit einem etwas niedrigeren Risiko für Kinder ab 1 Jahr und 3 Jahren. Es gibt jedoch Fälle, in denen dieses Verfahren beinhaltet eine große Anzahl von Erwachsenen als Ergebnis ihres Kontakts mit dem Patienten Rotavirusinfektion Kinder. In diesem Fall wird eine Gruppe von Risiken sind ältere Menschen und Menschen mit einer Krankheit. Inzidenz erwirbt den Charakter eines Lebensmittelvergiftungen Ausbrüche und Wasser. Saisonalität der Krankheit im Herbst und Winter, die stark hilft bei der Diagnose der Krankheit. Bestimmte Bereiche der Krankheit gibt, die Krankheit nicht über die Stelle oder Stellen der Bewegung Ausbruch überall das aufgenommen wird.

Pathogen Rotavirus Darminfektion, bezeichnet eine Gruppe der Entero-Viren, die Teile des Absorptions Zotten des Dünndarms zu treffen. Der Tod dieser Zellen begleitet von einem markanten Metaplasie, die wiederum unweigerlich zu Störungen der Darmfunktion, die Nahrungsaufnahme und Verdauung selbst beeinträchtigt wird. Wie manifestieren Rotavirus-Infektion? Oft sind alle Darminfektionen ähnlich zueinander die gleichen Symptome.

Klinisches Bild

Wir analysieren das klinische Bild des Falles. Onset schnell und scharf, der Zustand der Infektion, das heißt, dauert die Inkubationszeit von 12 Stunden bis 5 Tage. Plötzliches Auftreten der Erkrankung, ist oft das erste Symptom Gastroenteritis. Manchmal, fast die Hälfte der Patienten zu Beginn der Krankheit ist Erbrechen. Erbrechen sporadisch und oft anhalten, am ersten Tag der Krankheit. In einigen Fällen ist es die Kompatibilität der Symptome ist die infizierte Person gleichzeitig wird Erbrechen und Durchfall. Stuhldrang plötzlich auftreten und oft wässrige Stuhlkonsistenz, flüssig, stinkenden Geruch. Dieser Charakter des Stuhls bei leichten und mittleren Formen der Krankheit beobachtet wird, wirkt der Darmentleerung auftreten, 1-2 mal pro Tag, bei schweren Formen der Krankheit definiert als choleriform cal. Viele Patienten haben Schmerzen, Durchhang Oberbauchschmerzen, die an der Befragung des Patienten oder der oberflächlichen Palpation des Bauches gefunden werden kann. Diese Symptome sind sehr ähnlich zu jedem Enteritis, die zusätzlich zu den Schmerzen in der Magengegend ist und mesogastric Rumpeln im Bauch, die selbst in einer Entfernung zu hören ist.

Im Fall von Rotavirus-Gastroenteritis kann nicht als Krankheit angesehen werden und sollte als ein Syndrom zu berücksichtigen. Das ist es also für dieses Syndrom bei Rotavirus Darmerkrankung schließt sich auch das gemeinsame Syndrom der Rausch, der in diesem Fall wird durch Schwäche, leicht erhöhter Körpertemperatur auf 38, Schwindel, Übelkeit begleitet. Bei der Durchführung eine objektive Untersuchung des Patienten kann trocken äußeren Schleimhäuten, die während der Inspektion der Mundhöhle Zunge beschichtet Beschichtung durch Austrocknung entstanden offenbaren. Bei der Untersuchung wird den Bauch des Patienten weich, durch Palpation Schmerzen im Nabel bestimmt und mit tiefen Palpation kann starke Grollen bei der Suche nach den Blinddarm zu hören. Eine weitere Umfrage ergab, dass andere Teile des Dickdarms keine Schmerzen des Patienten. Die wichtigsten diagnostischen Merkmal dieser Infektion ikshechnoy was die Symptome der Darminfektion und der Patient wird Rhinitis, Pharyngitis, nasopharyngitis. Der Verlauf der Krankheit ist in der Regel normal und wird nicht Komplikationen, dauert nicht länger als eine Woche.

Behandlung von Rotavirus

Die Behandlung, die die Rückgewinnung von Rotavirusinfektion gewährleisten würde, ist nicht vorhanden, so wird die Behandlung als symptomatisch gekennzeichnet, daß nicht an der Zerstörung der Quelle und Ursache der Infektion ausgerichtet und um die Symptome und Komplikationen, die durch sie verursachte drücken. Natürlich zuerst verwendete Medikamente oder Flüssigkeiten, die Einstellung der Entwicklung von Dehydratation kann Adsorbentien zu erleichtern. Leider gibt es keine antivirales Medikament, das effektiv könnte «Kampf» mit den Rotavirus. Während der Behandlung verschreiben Ärzte eine spezielle Diät, die aus Saft und Wasser Brei besteht. Es wird dringend empfohlen, von der Diät bei der Behandlung von Milchprodukten auszuschließen. Die Ernährung sollte sehr streng durch den Patienten oder die therapeutische Wirkung werden Sie nicht erreichen, verfolgt werden. Sobald Sie gehabt haben, oder irgendeine starke Auswirkung nicht angezeigt. Einige Patienten entwickeln eine Immunität, aber da ein regelmäßiger Disease Virus mutiert aktive Immunität ist nicht geeignet. Prävention dieser Krankheit ist sehr einfach — Sie zu den Grundregeln der Hygiene halten, lesen die Regeln Nahrung richtig zu handhaben müssen. Es ist wünschenswert, natürlich, das Wasser aufkochen, bevor besser trinken, da Rotavirus ist sehr instabil, wenn gekocht und sterben innerhalb weniger Minuten. Wenn eine infizierte Person zu einer großen Familie sollte auf persönlichen Freiraum des Patienten, persönliche Geschirr und Wäsche gegeben werden.